Home / Forum / Meine Familie / Wahrnehmungsstörung!

Wahrnehmungsstörung!

5. Juli 2008 um 22:43

Hallo,
unser Sohn ist 4 Jahre alt und hat eine visuelle Wahrnehmungsstörung und ist etwas entwicklungsverzögert.
Ich würde mich sehr gerne mit einer anderen Mutter austauschen, die auch ein Kind mit einer Wahrnehmungsstörung hat.
Entweder auch visuell oder auditiv oder auch eine taktile Wahrnehmungsstörung.

Würde mich riesig über Antwort freuen!!!

Mehr lesen

6. Juli 2008 um 10:28

Das problem hatten wir auch
hallo, ich grüße dich,

darf ich dich als erstes fragen, wie man zu dieser diagnose gekommen ist? oder wie äußert sich diese wahrnehmungsstörung bei deinem sohn? wie sind deine eindrücke? kannst du bestätigen, was man dir sagt?

bei uns war es so, dass unsere tochter seit sie 4 ist in den kindergarten geht und man dort begann uns einzureden unsere tochter sei wahrnehmungsgestört.

als allerersten rat sage ich dir, dass wenn dein sohn in den kindergarten geht, die erzieher dort dein allererstes sprachrohr für dich sein sollten für die zeit, die du deinen sohn dort in betreuung gibst.

das war bei uns leider nicht so. dass angeblich 3 jahre kindergarten und 3 jahre frühförderung nichts gebracht haben sollen, haben wir erst ein halbes jahr vor der anmeldung zur einschulung erfahren.

ich betone, dass ich bei meiner tochter lediglich eine entwicklungsverzögerung nicht leugnen kann, da sie erst sehr spät laufen gelernt hat.

sämtliches andere verhalten können wir bis zum heutigen tage nicht nachvollziehen (unsoziales verhalten, streitsuchend, verweigert sich bei allem, nicht hilfsbereit, hält sich an null regeln, läßt sich nicht von jedem anfassen).

wenn du magst erzähle ich dir die ganze irrfahrt von 3 jahren. das würde aber hier im moment den rahmen sprengen.

zunächst einmal haben wir ja auf das urteil des kindergartens vertraut. erst später haben wir festgestellt, das selbstbewußte und willensstarke kinder die absoluten verlierer sind. diese kinder lassen sich nicht mehr formen, so wirds im kindergarten genannt,brechen, verbiegen, an die norm fast schon gewaltsam anpassen nenne ich es, und damit sind die erzieher hoffnungslos überfordert. der zeitmangel wird vorgeschoben und die kinder werden fallen gelassen.

wichtig für dich ist, dass du regelmäßig infos einholst, wie sich dein kind entwickelt.bitte also mindestens alle 2 monate um ein gespräch bei den erziehern.

wenn ein integrativer kindergarten einen platz frei hat, dann schnapp ihn dir. wir haben keinen bekommen, da der bedarf jegliche warteliste sprengte. wir hätten einen platz bekommen, wenn unsere tochter eingeschult wird.

statt einem integrativen kindergartenplatz kam dann die frühförderung (einmal in der woche) ins spiel.

unternimm mit deinem sohn so viel wie eben möglich, treff dich mit müttern die gleichaltrige kinder haben. auch so kannst du dir dann selber ein urteil bilden, wie sich dein kind sozial verhält.

für die entwicklungsverzögerung hatten wir zwar keine ergotherapie, jedoch motopädie (sport für kinder mit wenig bewegungserfahrung). diese kurse werden teilweise von der krankenkasse finanziell unerstützt.

was unserer tochter enorm viel gebracht hat und noch immer viel bringt, ist kinderkarate. diesen sport macht sie jetzt seit einem jahr. bei uns laufen die kurse ab 5 jahre. der lehrer dort verhilft dem kind nicht nur zu verbesserten sozialverhalten (selbstbewußtsein im einklang mit respekt, faires miteinander, einhalten von regeln) sondern auch die verbesserung der koordination des gesamten körpers (hand-fuss-koordination, geschicklichkeit, schnelligkeit, gleichgewichtssinn).

für die kognitive wahrnehmung kann ich dir die "blinde kuh" empfehlen. sofern du einen inet-fähigen pc zur verfügung hast, schau dir diese web-site ruhig mal an. es beinhaltet viele spiele, die genau auf diesen bereich abzielt. zuordnung, bewegungsspiele, unterscheidungsspiele, puzzlespiele...und auch alles für den vorschulbereich.

unsere tochter, die ja angeblich unfähig ist sich eine halbe stunde konzentriert mit einem solcher spiele zu befassen, beschäftigt sich locker eine stunde mit der "blinden kuh"

die LÜK-Kästen haben sich auch sehr bewährt.

wenn du magst, mail mich ruhig an. schreib mir eine pn und dann tauschen wir die emailaddys aus.

lg voici





1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2015 um 8:57

Hallo
Meine tochter hat eine taktile und Wahrnehmungsstörung, aber auf grund einer hemiparese. Wie äußert sie sich den bei deinem kind?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2017 um 21:33
In Antwort auf kanya_12774695

Das problem hatten wir auch
hallo, ich grüße dich,

darf ich dich als erstes fragen, wie man zu dieser diagnose gekommen ist? oder wie äußert sich diese wahrnehmungsstörung bei deinem sohn? wie sind deine eindrücke? kannst du bestätigen, was man dir sagt?

bei uns war es so, dass unsere tochter seit sie 4 ist in den kindergarten geht und man dort begann uns einzureden unsere tochter sei wahrnehmungsgestört.

als allerersten rat sage ich dir, dass wenn dein sohn in den kindergarten geht, die erzieher dort dein allererstes sprachrohr für dich sein sollten für die zeit, die du deinen sohn dort in betreuung gibst.

das war bei uns leider nicht so. dass angeblich 3 jahre kindergarten und 3 jahre frühförderung nichts gebracht haben sollen, haben wir erst ein halbes jahr vor der anmeldung zur einschulung erfahren.

ich betone, dass ich bei meiner tochter lediglich eine entwicklungsverzögerung nicht leugnen kann, da sie erst sehr spät laufen gelernt hat.

sämtliches andere verhalten können wir bis zum heutigen tage nicht nachvollziehen (unsoziales verhalten, streitsuchend, verweigert sich bei allem, nicht hilfsbereit, hält sich an null regeln, läßt sich nicht von jedem anfassen).

wenn du magst erzähle ich dir die ganze irrfahrt von 3 jahren. das würde aber hier im moment den rahmen sprengen.

zunächst einmal haben wir ja auf das urteil des kindergartens vertraut. erst später haben wir festgestellt, das selbstbewußte und willensstarke kinder die absoluten verlierer sind. diese kinder lassen sich nicht mehr formen, so wirds im kindergarten genannt,brechen, verbiegen, an die norm fast schon gewaltsam anpassen nenne ich es, und damit sind die erzieher hoffnungslos überfordert. der zeitmangel wird vorgeschoben und die kinder werden fallen gelassen.

wichtig für dich ist, dass du regelmäßig infos einholst, wie sich dein kind entwickelt.bitte also mindestens alle 2 monate um ein gespräch bei den erziehern.

wenn ein integrativer kindergarten einen platz frei hat, dann schnapp ihn dir. wir haben keinen bekommen, da der bedarf jegliche warteliste sprengte. wir hätten einen platz bekommen, wenn unsere tochter eingeschult wird.

statt einem integrativen kindergartenplatz kam dann die frühförderung (einmal in der woche) ins spiel.

unternimm mit deinem sohn so viel wie eben möglich, treff dich mit müttern die gleichaltrige kinder haben. auch so kannst du dir dann selber ein urteil bilden, wie sich dein kind sozial verhält.

für die entwicklungsverzögerung hatten wir zwar keine ergotherapie, jedoch motopädie (sport für kinder mit wenig bewegungserfahrung). diese kurse werden teilweise von der krankenkasse finanziell unerstützt.

was unserer tochter enorm viel gebracht hat und noch immer viel bringt, ist kinderkarate. diesen sport macht sie jetzt seit einem jahr. bei uns laufen die kurse ab 5 jahre. der lehrer dort verhilft dem kind nicht nur zu verbesserten sozialverhalten (selbstbewußtsein im einklang mit respekt, faires miteinander, einhalten von regeln) sondern auch die verbesserung der koordination des gesamten körpers (hand-fuss-koordination, geschicklichkeit, schnelligkeit, gleichgewichtssinn).

für die kognitive wahrnehmung kann ich dir die "blinde kuh" empfehlen. sofern du einen inet-fähigen pc zur verfügung hast, schau dir diese web-site ruhig mal an. es beinhaltet viele spiele, die genau auf diesen bereich abzielt. zuordnung, bewegungsspiele, unterscheidungsspiele, puzzlespiele...und auch alles für den vorschulbereich.

unsere tochter, die ja angeblich unfähig ist sich eine halbe stunde konzentriert mit einem solcher spiele zu befassen, beschäftigt sich locker eine stunde mit der "blinden kuh"

die LÜK-Kästen haben sich auch sehr bewährt.

wenn du magst, mail mich ruhig an. schreib mir eine pn und dann tauschen wir die emailaddys aus.

lg voici





Hi. Das ist jetzt zwar schon etwas älter, aber wir haben hier jetzt ein ähnliches  Problem.  Will das aber nicht öffentlich  hier diskutieren.  Unser Kind ist zu hause  ganz normal.  Im kiga anscheinend ein anderer Mensch....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen