Home / Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung / Vorsicht lang aber wichtig!!!

Vorsicht lang aber wichtig!!!

18. September 2007 um 14:14 Letzte Antwort: 23. September 2007 um 17:06

bin gerade voll wieder in meine Vergangenheit gerutscht...
ihc habe eine Tochter, deren Vater ich weder sehen möchte noch jeglichen Kontakt haben möchte... Meine Tochter war nicht sein erstes kind und auch nicht sein letztes, mittlerweile hat er drei alle etwa mit 4 1/2 Jahren Altersunterschied...
Dieser Mann hat mich damals (ich war 16) sehr verletzt, ich wollte ihn verlassen, da wusste ich noch nicht das ich schwanger war, er war sehr besitzergreifend, ich durfte nix mehr, nur noch mit ihm weg, und dann auch nicht weiter als einen Meter von ihm entfernt sein. dWir hatten eine WE-beziehung und als ich erfahren hatte das ich schwanger war, habe ich trotzdem Schluss gemacht, ihm aber gesagt das ich schwanger bin, weil mir alle dazu geraten haben es ihm zusagen...!!!
Ich bin dann für 4 Wochen in ein anderes Land gegangen und war roh das ich ALLEIN nachdenken konnte... er hat ständig SMS geschrieben und mich angerufen und irgendwann sagte er, er hätte einen Flug gebucht und er würde zu mir kommen er wolle REDEN?!?! wir haben geredet ich hatte mich dazu entschieden mein Kind zu behalten und er hat etwas von glücklicher Familie erzählt, was ich mit meiner Naivität auch geglaubt habe! Es kam so das ich kurz bevor meine Tochter auf die Welt kam auszog, er war ständig beimir Tag und Nacht weil er in der zwischenzeit arbeitslos geworden war.. Er hate absolut keien Respekt vor mir, er behandelte mich wie den letzten Dreck und spionierte mir ständig hinterher, wirklich alles wurde kontrolliert, Handys, Schulblöcke, Taschen usw. ich durfte nichts machen und wenn ich "aufmuckte" gab es riesen Stress, so das er mich einspeerte, mir das Handy wegnahm, und die Telefonleitung blockierte so dass ich niemanden zur Hilfe holen konnte...
Ich hatte in diesen Augenblicken solche Angst das er mir oder meiner Tochter etwas antut...
Er ist gegangen und gekommen wie es ihm gepasst hat, er hat ständig was mit anderen Frauen gehabt, die dann ihre Geburtstage in MEINEM Wohnzimmer feierten...oder plötzlich vor der Tür standen! Ich kann gar nicht beschreiben was damals in mir vorging!?! WQenn ich Schluss machen wollte hat er mir gedroht sich umzubringen, stand mit Messern vor mir wollte mich, sich und die kleine umbringen..ich hatte solche Angst!!!

Ich habe nach 2 endlosen Jahren den Absprung geschafft... aber es wirkt alles noch nach obwohl es schon fast 4 Jahre her ist...


wünschte mittlereile er hätte sich umgebracht!! Ich habe solche Angst das meine Tochter irgendwann wieder sehen will oder sie mir wegnimmt, er hat sich jetzt 1 1/2 Jahre nicht gemeldet und ich will auch nicht das er es tut... ich will ihn nie wieder sehen

Ich habe Angst und ich bin irgendwie in manchen situationen in meiner jetzigen Beziehung sofort voll aggressiv, weil ich solche Angst habe noch einmal so behandelt zu werden....

vielleicht mag ja wer was dazu sagen...

lg
princessa

Mehr lesen

23. September 2007 um 17:06

Angst vor dem Ex
Wenn er jetzt schon 1 1/2 Jahre seine Tochter nicht gesehen hat, kannst Du ja in der Hoffnung leben, dass er sich vielleicht ein anderes Opfer für seine Thyranneien gesucht hat. Genieße vor allem das jetzt ohne ihn und Deine neue Beziehung. Du solltest Dir aber unbedingt helfen lassen, das Geschehene zu verarbeiten. Erkundige Dich doch mal bei der Familienberatung. Tust Du nichts gegen Deine ständige Angst und Deine Aggressionen gefährdest Du Deine neue Beziehung und das willst Du ganz sicher nicht. Vergleiche auch nicht die jetzige Beziehung mit der alten. Keine Beziehung ist gleich. Es sei denn Du ziehst unbewußt immer den gleichen Typ Mann an, in Deinem Fall einen Psychopathen. Lass Dir unbedingt helfen!!!!!!!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers