Home / Forum / Meine Familie / Vorerkrankte Corona- Kinder/ Risikogruppe allgemein

Vorerkrankte Corona- Kinder/ Risikogruppe allgemein

15. Juli um 9:57 Letzte Antwort: 13. August um 14:51

Ihr Lieben,
gern möchte ich in dieser wilden Zeit die Möglichkeit nutzen, mich mit anderen auszutauschen. Vielleicht geht es auch anderen so. Zwar sind in vielen Bundesländern schon die  Ferien gestartet, die anderen ziehen Stück für Stück nach, doch wird es Corona auch danach geben. Wir sind selber Eltern eines vorerkrankten Kindes ( 7.Klasse Gymnasium), dass auf ärztlichen Rat im Homeschooling geblieben ist. Das hat auch echt gut geklappt. Wie sind eure Erfahrungen, ist es für euch auch ok? Wir beabsichtigen,  nach Rücksprache mit dem Arzt- und natürlich mit dem Kind, wohl auch nach den Ferien dabei zu bleiben. Wem geht's ähnlich?
Dadurch, dass Corona für Viele total in den Hintergrund gerückt ist, fühlen wir uns immer mehr abgehängt, einige Menschen scheinen nicht zu verstehen, dass das Risiko für unser Kind zu gross ist und diskutieren Risikogruppen weg. Erlebt ihr das auch? Wie sehr ihr die Konzepte der Länder zum neuen Jahr?

Ich freue mich auf Antworten!
 

Mehr lesen

13. August um 14:51
In Antwort auf bootsfahrerin

Ihr Lieben,
gern möchte ich in dieser wilden Zeit die Möglichkeit nutzen, mich mit anderen auszutauschen. Vielleicht geht es auch anderen so. Zwar sind in vielen Bundesländern schon die  Ferien gestartet, die anderen ziehen Stück für Stück nach, doch wird es Corona auch danach geben. Wir sind selber Eltern eines vorerkrankten Kindes ( 7.Klasse Gymnasium), dass auf ärztlichen Rat im Homeschooling geblieben ist. Das hat auch echt gut geklappt. Wie sind eure Erfahrungen, ist es für euch auch ok? Wir beabsichtigen,  nach Rücksprache mit dem Arzt- und natürlich mit dem Kind, wohl auch nach den Ferien dabei zu bleiben. Wem geht's ähnlich?
Dadurch, dass Corona für Viele total in den Hintergrund gerückt ist, fühlen wir uns immer mehr abgehängt, einige Menschen scheinen nicht zu verstehen, dass das Risiko für unser Kind zu gross ist und diskutieren Risikogruppen weg. Erlebt ihr das auch? Wie sehr ihr die Konzepte der Länder zum neuen Jahr?

Ich freue mich auf Antworten!
 

Ich bin zwar nicht in einer ähnlichen Situation, möchte dir aber trotzdem sagen, dass ich es absolut richtig finde, wie du/ihr vorgeht. Viele Menschen, die nicht zu Risikogruppen gehören, können sich da leider überhaupt nicht einfühlen und nehmen auch keine Rücksicht. Aber lasst euch davon nicht beirren.

Gefällt mir