Home / Forum / Meine Familie / Von zu Hause ausziehen

Von zu Hause ausziehen

14. Dezember 2017 um 22:06

Hallo liebe Community,

ich habe eine Frage nach eurer Meinung.

Ich bin 22 Jahre alt und habe einen tollen Job. Seit 5 Jahren bin ich mit meinem Freund zusammen der ebenfalls einen tollen Job hat.

Ich wohne noch zu Hause bei meiner Alleinerziehenden Mama. Seit 20 Jahren lebe ich alleine mit ihr und wir haben eine verdammt enge Bindung. Wir sind immer für einander da und durchstehen gemeinsam jede Zeit.

Nun möchten ich und mein Freund uns eine eigene Wohnung suchen. Im Umkreis von 5km zu meinem zu Hause.
Aber irgendwie weiß ich nicht ob es die richtige Entscheidung ist.
Ich habe Angst meine Mama alleine zu lassen. Ich habe Angst dass sie denken könnte dass ich sie alleine lasse, dass ich sie vernachlässige.
Versteht mich nicht falsch, meine Mama ist eine super taffe Frau, sie hat bis jetzt alles alleine gemeistert.
Vielleicht liegt es auch an unserer gegenseitigen starken Bindung.
Aber ich habe halt Angst sie „alleine“ zu lassen. Nicht mehr immer bei ihr zu sein.

Ich weiss nicht was ich machen soll. Wie soll ich anfangen ihr mitzuteilen, dass ich eine eigene Wohnung mit meinem Freund haben möchte?
mit welchem Alter seit ihr ausgezogen?

vielen Dank schon mal für eure Antworten

Mehr lesen

15. Dezember 2017 um 6:50
In Antwort auf kathi328

Hallo liebe Community, 

ich habe eine Frage nach eurer Meinung.

Ich bin 22 Jahre alt und habe einen tollen Job. Seit 5 Jahren bin ich mit meinem Freund zusammen der ebenfalls einen tollen Job hat. 

Ich wohne noch zu Hause bei meiner Alleinerziehenden Mama. Seit 20 Jahren lebe ich alleine mit ihr und wir haben eine verdammt enge Bindung. Wir sind immer für einander da und durchstehen gemeinsam jede Zeit.  

Nun möchten ich und mein Freund uns eine eigene Wohnung suchen. Im Umkreis von 5km zu meinem zu Hause. 
Aber irgendwie weiß ich nicht ob es die richtige Entscheidung ist. 
Ich habe Angst meine Mama alleine zu lassen. Ich habe Angst dass sie denken könnte dass ich sie alleine lasse, dass ich sie vernachlässige. 
Versteht mich nicht falsch, meine Mama ist eine super taffe Frau, sie hat bis jetzt alles alleine gemeistert. 
Vielleicht liegt es auch an unserer gegenseitigen starken Bindung. 
Aber ich habe halt Angst sie „alleine“ zu lassen. Nicht mehr immer bei ihr zu sein. 

Ich weiss nicht was ich machen soll. Wie soll ich anfangen ihr mitzuteilen, dass ich eine eigene Wohnung mit meinem Freund haben möchte? 
mit welchem Alter seit ihr ausgezogen?

vielen Dank schon mal für eure Antworten 

Hallo , ich würde mit ihr sprechen so wie du es hier geschrieben hast , das du angst hast sie alleine zu lassen ect. alles andere bringt ja nichts ich bin übrigens mit 17 ausgezogen und habe mit 19 mein erstes Kind bekommen und mit 24 mein 2tes und habe ein super Verhältnis zu meiner Mutter. Kinder werden erwachsen und flüge, klar tut es weh aber als Mutter freut man sich, das ist wie der erste Tag im Kindergarten oder die Einschulung es gehört zum leben dazu. Es bringt zwar Wehmut mit sich aber macht auch unsagbar stolz das man es geschafft hat dieses kleine Wesen auf seinem Weg zu einem großen eigenständigen Menschen zu begleiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2017 um 6:51
In Antwort auf

Hallo , ich würde mit ihr sprechen so wie du es hier geschrieben hast , das du angst hast sie alleine zu lassen ect. alles andere bringt ja nichts ich bin übrigens mit 17 ausgezogen und habe mit 19 mein erstes Kind bekommen und mit 24 mein 2tes und habe ein super Verhältnis zu meiner Mutter. Kinder werden erwachsen und flüge, klar tut es weh aber als Mutter freut man sich, das ist wie der erste Tag im Kindergarten oder die Einschulung es gehört zum leben dazu. Es bringt zwar Wehmut mit sich aber macht auch unsagbar stolz das man es geschafft hat dieses kleine Wesen auf seinem Weg zu einem großen eigenständigen Menschen zu begleiten.

Ach ja bevor böse Worte kommen , ich habe bis auf in der Ausbildung immer mein leben selbst finanziert und auch jetzt mit 2 Kindern bin ich in der Lage ohne Unterstützung des Staats mich und meine Kinder zu versorgen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2017 um 19:59
In Antwort auf kathi328

Hallo liebe Community, 

ich habe eine Frage nach eurer Meinung.

Ich bin 22 Jahre alt und habe einen tollen Job. Seit 5 Jahren bin ich mit meinem Freund zusammen der ebenfalls einen tollen Job hat. 

Ich wohne noch zu Hause bei meiner Alleinerziehenden Mama. Seit 20 Jahren lebe ich alleine mit ihr und wir haben eine verdammt enge Bindung. Wir sind immer für einander da und durchstehen gemeinsam jede Zeit.  

Nun möchten ich und mein Freund uns eine eigene Wohnung suchen. Im Umkreis von 5km zu meinem zu Hause. 
Aber irgendwie weiß ich nicht ob es die richtige Entscheidung ist. 
Ich habe Angst meine Mama alleine zu lassen. Ich habe Angst dass sie denken könnte dass ich sie alleine lasse, dass ich sie vernachlässige. 
Versteht mich nicht falsch, meine Mama ist eine super taffe Frau, sie hat bis jetzt alles alleine gemeistert. 
Vielleicht liegt es auch an unserer gegenseitigen starken Bindung. 
Aber ich habe halt Angst sie „alleine“ zu lassen. Nicht mehr immer bei ihr zu sein. 

Ich weiss nicht was ich machen soll. Wie soll ich anfangen ihr mitzuteilen, dass ich eine eigene Wohnung mit meinem Freund haben möchte? 
mit welchem Alter seit ihr ausgezogen?

vielen Dank schon mal für eure Antworten 

Hi, 
Bin mit 22 Jahren ausgezogen und direkt 600km von meinen Eltern weg. Man kann ja immer telefonieren, wenn was ist. Bei dir wären es ja nur 5km.
Zieh ruhig aus und mit deinen Freund zusammen, letztlich musst ihr beide Eure eigenen Wege gehen und Ihr werdet ja trotzdem immer füreinander da sein. 

Frohe Weihnachten 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Probleme mit meinem Vater,mit 16 ausziehen?
Von: nina090331
neu
22. Dezember 2017 um 11:47
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen