Home / Forum / Meine Familie / Von Schwiegermutter komplett ignoriert

Von Schwiegermutter komplett ignoriert

27. Juli 2005 um 12:41

Hallo ihr Lieben, ich muss einfach mal loswerden womit ich allein nicht mehr fertig werde. Ich bin seit 4 jahren mit meinem Mann zusammen und seit zwei Jahren sind wir verheiratet. Die ersten zwei jahre mit meiner Schwiemu waren so lala, man hat miteinander geredet aber mehr auch nicht. Ich war halt da und wurde geduldet. Alles fing an, als ich schwanger wurde. Wir entschlossen uns dann zu heiraten, ab da wars dann mit der freundlichkeit ganz vorbei. Wir suchten uns eine Räumlichkeit zum feiern, die war allerdings nicht gut genug. Beim Essen gings dann weiter und mit den "zu spät" verschickten Einladungen hats geendet. Schlichtweg war alles falsch. Und sie hätten uns nicht helfen dürfen.
Irgendwann hab ich dann auch gesagt was ich will und was nicht. Als dann unser Kind da war, gings in die nächste Runde. Ich war natürlich öfter bei meiner Mutter als bei Ihr. Mein Kind ist auch bei meiner Mutter wenn ich mal was vorhabe, was allerdings ziemlich selten vorkommt. Und das auch nur deshalb, weil meine mutter immer zu Hause ist und meine Schwiemu berufstätig. Dann kamen die Vorwürfe, sie würden ihr Enkel zu selten sehen usw. Mach das doch mal so und so, denn das ist richtig. Als ich nicht mehr gestillt habe (mit 3 mo), hieß es mein kind würde darunter leiden, es ist nicht gut. Mein Kind ist heute mit zwei kerngesund und wohlgenährt. Mittlerweile haben sie beschlossen nicht mehr mit mir zu reden, und das ziehen sie auch durch. Ach und ich würde meinen Mann verbieten zu Ihr zu gehen.
Das schlimmste ist das mein Mann meint, er würde zwischen zwei Linien stehen. Er hält mich kurz, es gibt weder Umarmungen noch sonstige Zärtlichkeiten und im Bett läuft schon seit Monaten nichts mehr. Er weiß nicht wem er glauben soll. Ich steh demzufolge alleine da im Kampf gegen Schwiegereltern und Schwägerinnen. Eine Aussprache hats mal gegeben, es wurde gesagt wir fangen von vorn an und bauen erstmal eine Basis auf. Sie sagte es wäre besser alles vergabgene immmer noch mal zu disskutieren, damit man dran denkt was falsch gelaufen ist. Und wir hätten nie ein Verhältnis gehabt.
Entschuldigt das es so lang geworden ist. Ich hoffe es gibt noch mehr denen es so ergangen ist. Bitte schreibt mir.

Mehr lesen

29. Juli 2005 um 13:51

Sorry
...wenn ich das so unverblümt sage, aber dein mann ist auch nicht besser als diese SE !

er bestraft dich statt seine eigene unfähigkeit zu sehen und endlich zu dir, seiner frau und familie, zu stehen.

ich finde, es wird zeit ihm klar zu machen, daß er eure bindung zerstört, falls er sich nicht berappelt.

notfalls, damit er es auch glaubt, es ist dir ernst, zieh eine vorläufige trennung durch.einen anderen rat kann ich dir i.m. leider nicht geben....
gruß von nemesis/dunkle-mondin.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2012 um 21:48

Von schwiegermutter ignoriert
Hallo,ich habe genau das selbe problem mit meiner schwiegermutter.sie schreibt ich würde für sie nicht existieren,ich weis nicht warum sie das geschrieben hat ich habe ihr nichts getan aber wenn sie meint,dann existiert sie für mich auch nicht.und das problem ist das man nicht vernüftigt mit ihr reden kann,gruß Karina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen