Home / Forum / Meine Familie / Vier monate altes baby kann ohne brust & pucktuch nicht einschlafen

Vier monate altes baby kann ohne brust & pucktuch nicht einschlafen

8. Dezember 2013 um 13:48

hallo,
mein sohn hat von geburt an im pucktuch geschlafen (ohne hat er sich durch wedelnde ärmchen wach gehlten...). er ist meist beim stillen eingeschlafen und ich habe ihn vom stillkissen ins bett gelegt (zum mittagsschlaf und abends). nun habe ich mehrfach versucht, ihn ohne puckhilfe zum einschlafen zu bringen. das führte nur zu schreierei und wildem rudern mit armen & beinen!
dazu kommt, dass er trotz müdigkeit an der brust immer schlechter in den schlaf findet. ist er satt, lässt er von der brust ab und ist total frustiert, weil er nicht eingeschlafen ist. dann schreit er eine stunde oder länger. ich liege neben ihm und versuche ihn zu beruhigen, ohne ihn aus dem bett zu nehmen - nicht immer gelingt mir das! es ist einfach nicht auszuhalten.... manchmal nehme ich ihn also schreiend in den arm oder an die brust, bis er seine ruhe findet. ich weiß, er gewöhnt sich dadurch immer mehr daran. auch rituale wie schlaflieder, spieluhr, schmusetier und schnuller helfen nicht- immer nur die brust erzielt die gewünschte wirkung...
doch wie kann ich ihm lernen, einzuschlafen ohne stundenlanges geschrei? sollten essens- & schlafenszeiten getrennt werden? wie stell ich das um, da es bei ihm ja scheinbar oft zeitlich aufeinander trifft?

ach ja, wenn er nachts aufwacht (drei bis viermal!), bekommt er natürlich auch die brust und schläft nach nur wenigen minuten weiter! er kann einfach nicht ohne!

ich brauche wirklich hilfe! vielen dank vorab!

vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass mein kleiner dreieinhalb monate sehr unkompliziert, ausgeglichen und lieb war - auch was den schlaf betrifft (von geburt an nachts 8 bis 10 stunden am stück durchgeschlafen ). das alles hat sich erst vor ein paar wochen geändert....

Mehr lesen

8. Dezember 2013 um 21:44

Kann nur was zum pucken sagen .
Er schlief immer nur gepuckt . Selbst am Tage im Kiwa . Dann fing er plötzlich an Abends nicht einschlafen zu wollen . Hab dann einfach das Pucktuch abgemacht und es war Ruhe und er ist eingeschlafen .
Da war er fast 10 Monate . Hätte schon Angst wie ich das in der Kita erklären soll :-P
Es gibt wirklich viele Angewohnheiten die sich von alleine erledigen .
Beim Stillen war es ähnlich . Er hat einfach irgendwann nicht mehr gewollt . Da war er unter 12 Monaten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen