Home / Forum / Meine Familie / Verwahrloste KInder

Verwahrloste KInder

26. August 2007 um 21:37

Hallo!
Ich bin neu hier, und freue mich, dieses Forum gefunden zu haben! Ich habe ein sehr großes Problem! Ich habe zwei Kinder! Zu uns kommen auch immer Kinder zum spielen, und ich versorge sie sehr gerne mit Essen & Trinken! Seit ca. 3 - 4 Wochen kommen 3 Mädels zu uns im Alter 5, 6, 7 Jahre. Sie haben immer hunger und durst, was bei Kindern ja nicht ungewöhnlich ist, doch die Erscheinung von den Kindern ist wahnsinn. Sie sind dreckig, haben keine Unterhosen an, verlauste Haare, da sie nie gkämmt werden u.s.w. Mittlerweile haben sie keine mehr. Ich frage die Mädchen alles mögliche, denn es kam mir schon komisch vor, wieso sie so verdreckt sind, und keine Mutter dabei war, die sie bringt und abholt, denn sie wohnen am anderem Ende vom Ort! Das was sie mir erzählt haben, und was auch zum Bild der Mutter und Familie paßt wie die Faust aufs Auge. Sie erzählen mir, Mama kocht nie, sie schaut nur fernseh, oder telefoniert, oder sitzt am Computer, was nicht schlimm ist, kann man bestimmt mal machen, aber wenn ich anrufe, ob sie überhaupt weis, wo ihre Kinder sind, ist Stundenlang belegt, und wenn ich mal durchkomme, sagt sie, achso, dann sind die bei Dir! Der Vater will die Kinder wohl mit nach Marokko nehmen haben die Kinder erzählt, und die Kinder bekommen alle Pässe aus der Tschechey, mich macht das wirklich stutzig, denn es sind so viele Sachen, die ich hier nicht alle aufzählen kann. Der Hammer ist ja, ich bringe sie Heim, und 30min. Später stehen sie wieder hier, und betteln sie haben hunger und durst, Mama gibt ihnen nix. So, und ich weis, man soll nicht wegkucken, und auch nicht gleich das Jugendamt einschalten, aber was da abgeht, das ist wirklich nicht normal. Die Kinder spielen am Bach, keines kann schwimmen, stehen aber bis zum Hals im Wasser! oder sie haben Würmer in der Mülltonne, im Haus, und Mäuse. Ich will nur von Euch wissen, was soll ich machen??? Zur Polizei gehen, und das so erzählen, denn sie sollen die Mutter schon ertappen, und sich nicht anmelden, denn es soll die genauso sein, wie es immer ist! Ich habe gehört, wenn ich das Jugendamt einschalte die melden sich vor so einem Besuch ja immer an. Ach ja, ich bin mir 100% sicher, das sie mit ihren KInder nicht überfordert ist, sind 5 Stück, sie kümmert sich einfach nicht! Ich denke schon seit Wochen nur an die Kinder, und meine Familie leidet. Bitte, wer kann mir helfen, oder wie soll ich vorgehen. Ansprechen brauch ich sie darauf nicht, denn das würde nix bringen, ich kenne die Mutter noch aus der Schulzeit, auserdem will ich nicht, das sie was mitbekommt, da der Mann Marokkaner ist, und der wohl auch nicht ganz legal hier ist! Bitte Bitte Bitte!
Grüle

Mehr lesen

26. August 2007 um 23:02

Bitte
schalt das jugendamt ein!!!
das geht auch anonym.
und in diesem fall ist das wohl mehr als gerechtfertigt:
einen anderen weg wird es nicht geben.
das was du da geschrieben hast ist furchtbar, und diesen kindern sollte dringenst geholfen werden,keine frage!


1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2007 um 23:26

Re:"Verwahrloste KInder"
hey du

also der polizei brauchst du nicht bescheit sagen, weil die melden das eh dem jugendamt. das wäre wertvolle zeit die da verloren gehen. direkt aufs Ju-A gehn und die kümmern sich schon

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2007 um 23:29
In Antwort auf jera_12549926

Bitte
schalt das jugendamt ein!!!
das geht auch anonym.
und in diesem fall ist das wohl mehr als gerechtfertigt:
einen anderen weg wird es nicht geben.
das was du da geschrieben hast ist furchtbar, und diesen kindern sollte dringenst geholfen werden,keine frage!


Du machst dich mitschuldig
wenn du die Behörden nicht in Kenntnis setzt. Rufe die Polizei an und melde es, die werden die weiteren Schritte einleiten.

Gruß Manuela

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2007 um 23:53

Ich weiß
Hi!
Danke für die Antworten. Mir war das alles schon klar, und ich werde mich auch ans Jugendamt wenden. Mich plagt kein schleechtes Gewissen oder so, aber ein komisches flaues Gefühl hab ich schon dabei. Ich mag die Kinder auch total gerne, und eigentlich will ich nicht, das sie wegen mir getrennt werden, bitte versteht mich jetzt nicht falsch, ich weis, das das Beste ist, wenn das Jugendamt eingeschaltet wird, könnt das nie mit meinem Gewissen vereinbaren. Die Woche sind noch Kindergartenfehrien, die 5 Jährige ging schon vor den Ferien 1 Woche nicht mehr in den Kindi, weil angeblich die Mama immer so lange schläft, und ihr es drausen zu warm sei. Ich werde mit den Erziehern auch mal über die Situation reden, die müssen daß doch auch schon gemerkt haben!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2007 um 11:35
In Antwort auf tibor_12362473

Ich weiß
Hi!
Danke für die Antworten. Mir war das alles schon klar, und ich werde mich auch ans Jugendamt wenden. Mich plagt kein schleechtes Gewissen oder so, aber ein komisches flaues Gefühl hab ich schon dabei. Ich mag die Kinder auch total gerne, und eigentlich will ich nicht, das sie wegen mir getrennt werden, bitte versteht mich jetzt nicht falsch, ich weis, das das Beste ist, wenn das Jugendamt eingeschaltet wird, könnt das nie mit meinem Gewissen vereinbaren. Die Woche sind noch Kindergartenfehrien, die 5 Jährige ging schon vor den Ferien 1 Woche nicht mehr in den Kindi, weil angeblich die Mama immer so lange schläft, und ihr es drausen zu warm sei. Ich werde mit den Erziehern auch mal über die Situation reden, die müssen daß doch auch schon gemerkt haben!

Re:Ich weiß
also das ist auch ne idee mal mit den Erziehern zu reden

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2007 um 15:33
In Antwort auf tibor_12362473

Ich weiß
Hi!
Danke für die Antworten. Mir war das alles schon klar, und ich werde mich auch ans Jugendamt wenden. Mich plagt kein schleechtes Gewissen oder so, aber ein komisches flaues Gefühl hab ich schon dabei. Ich mag die Kinder auch total gerne, und eigentlich will ich nicht, das sie wegen mir getrennt werden, bitte versteht mich jetzt nicht falsch, ich weis, das das Beste ist, wenn das Jugendamt eingeschaltet wird, könnt das nie mit meinem Gewissen vereinbaren. Die Woche sind noch Kindergartenfehrien, die 5 Jährige ging schon vor den Ferien 1 Woche nicht mehr in den Kindi, weil angeblich die Mama immer so lange schläft, und ihr es drausen zu warm sei. Ich werde mit den Erziehern auch mal über die Situation reden, die müssen daß doch auch schon gemerkt haben!

Keine Angst vorm Jugendamt
Hallo,

bezüglich des Jugendamtes (JA) kann ich Dich beruhigen. Es ist nicht so, daß da sofort Mutter und Kinder gtrennt werden; dies passiert nur dann, wenn alle anderen (zuvor getroffenen Maßnahmen) nichts bringen und das kann lange dauern. Oftmals kann man sogar davon ausgehen, daß mit einem solchen Schritt SCHEINBAR viel zu lange gewartet wird.

Das liegt daran, daß die JA's heute wissen, daß es für die Entwicklung der Kinder besser ist, bei einer zwar überforderten, jedoch leiblichen Mutter aufzuwachsen. Nur dann, wenn dies nachweislich / wiederholt nicht möglich ist und die Vernachlässigung entsprechend massiv ist, kommen andere Lösungen (Pflege/ Adoption) in Betracht und dies heute auch weitgehend im Envernehmen mit der leiblichen Mutter.

Also gehe bitte baldigst zum JA und sag denen Bescheid, daß hier Handlungsbedarf besteht. Stell Dir nur vor, wenn jetzt was tragisches mit einem der Kinder passiert und Du hast es nicht (pflichtgemäß) gemeldet ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2007 um 12:23

Natürlich muss man sich nicht bei jeder
kleinigkeit, die einem auffällt, ans jugendamt melden. aber so wie du das hier beschrieben hast, handelt es sich tatsächlich um sehr verwahrloste und vernachlässigte kinder. das solltest du unbedingt dem jugendamt melden und auch nichts beschönigen, sondern nur tatsachen und äußerungen der kinder dir gegenüber nennen. ich bin erzieherin und habe 1 jahr in einem heim gearbeitet, in welchem es auch sehr viele kinder gab, die vernachlässigt worden sind und davon drastische psychische schäden mitnehmen. also, verlier keine zeit und melde es bitte dem jugendamt!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 21:46

Jugendamt
So wie du die kinder beschrieben hast, kuemmert sich die mutter wirklich nicht um sie!!

Deswegen: ruf das jugendamt!!! Auch wenn man nur den kleinsten verdacht hat, sollte man das tun!! Lieber sollen die einmal zu viel nachforschen als einmal zu wenig!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook