Home / Forum / Meine Familie / Vertrauen von eltern kriegen

Vertrauen von eltern kriegen

5. September 2017 um 14:18

Hallo also ich bin weiblich und fast 14
Ich möchte meine eltern überreden länger draußen zu bleiben da ich immer um 18:00 uhr zuhause sein muss. Fast alle meine freund (Sind 13-15) Dürfen von 22:00 uhr oder später heim kommen.
Da ich ziemlich weit weg wohne von der stadt muss ich immer 40 min bus oder zug fahren um zu meinen freunden zu kommen. Ich habe auch schon mit meiner mama geredet und sie dann mit meinem papa doch der meinte nein.
Meine eltern kennen meine freunde auch da sie in die selbe schule gehen.
Zurzeit schlafe ich immer bei einer freundinn und da machen wir am abend was aber meine eltern wissen das laub nicht. Ich habe mir auch schon überlegt dass ich sage dass ich weg schlafe und dann eifch um 23:00 uhr zuhause bin,ist das eine gute idee?
Meine eltern sind eig ganz chillig in so sachen wie zu freundinnen zu gehn...und gesetzlioch düfte ich mit 14 bis 00:00 uhr draußen sein.
Mein wunsch wäre es, dass meine eltern mich bis 22:00,23:00 oder 00:00 draußen bleiben lassen wenn ich 14 bin.
Auserdem würde ich dann keine scheiße bauen sondern wäre ich bei meiner freundinn oder wir grillen oder schwimmen am abend oder sonstiges....
Kann mir vlt jmd helfen wie ich sie überrede?
Mfg Lena

Mehr lesen

6. September 2017 um 6:34

Du fragst, wie du ihr Vertrauen  gewinnen kannst und ziehst in Betracht ihnen Lügen aufzutischen ????? Ganz schön unreif für eine 14 jährige. 
DEin Wunsch,  länger draußen zu bleiben,  ist völlig nachvollziehbar. Aber wer hat dir geflüstert, dass du gesetzlich bis 0 Uhr draußen  bleiben darfst. Das ist völliger Quatsch und es zeugt von wenig Vernunft, wenn du sowas glaubst und nachplapperst. Aber zwischen 18 und 0 Uhr liegt ja viel Zeit und Spielraum, wo sich eine Zeit als Kompromiss  finden lässt und langsam ausweiten lässt. Gibt es eine erwachsene Person,  der du vertraust, die auch deine Eltern schätzen ? Mit dieser Person könntet ihr euch gemeinsam an den Tisch setzen. Da kannst du erklären, wie wichtig dir die längeren Ausgehzeiten ist und was du in dieser Zeit machen möchtest, dabei kann dich die Vertrauensperson unterstützen. Die neu verhandelten Zeiten musst du dann einhalten und so Vertrauen gewinnen um die Zeiten zu erweitern. Mit einer Lüge klappt das nur kurzfristig.
Deine Eltern möchten ganz bestimmt nicht, dass du wegen deiner kleinlichen Ausgehzeiten zum Außenseiter wirst......das wäre auch schon dein erstes Argument.  Nur Mut!  Wenn du das Gespräch suchst, zeigst du wirklich Reife und kannst Bedenken und Sorgen deiner Eltern ausräumen. Viel Erfolg  

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2017 um 8:04
In Antwort auf ani19671

Du fragst, wie du ihr Vertrauen  gewinnen kannst und ziehst in Betracht ihnen Lügen aufzutischen ????? Ganz schön unreif für eine 14 jährige. 
DEin Wunsch,  länger draußen zu bleiben,  ist völlig nachvollziehbar. Aber wer hat dir geflüstert, dass du gesetzlich bis 0 Uhr draußen  bleiben darfst. Das ist völliger Quatsch und es zeugt von wenig Vernunft, wenn du sowas glaubst und nachplapperst. Aber zwischen 18 und 0 Uhr liegt ja viel Zeit und Spielraum, wo sich eine Zeit als Kompromiss  finden lässt und langsam ausweiten lässt. Gibt es eine erwachsene Person,  der du vertraust, die auch deine Eltern schätzen ? Mit dieser Person könntet ihr euch gemeinsam an den Tisch setzen. Da kannst du erklären, wie wichtig dir die längeren Ausgehzeiten ist und was du in dieser Zeit machen möchtest, dabei kann dich die Vertrauensperson unterstützen. Die neu verhandelten Zeiten musst du dann einhalten und so Vertrauen gewinnen um die Zeiten zu erweitern. Mit einer Lüge klappt das nur kurzfristig.
Deine Eltern möchten ganz bestimmt nicht, dass du wegen deiner kleinlichen Ausgehzeiten zum Außenseiter wirst......das wäre auch schon dein erstes Argument.  Nur Mut!  Wenn du das Gespräch suchst, zeigst du wirklich Reife und kannst Bedenken und Sorgen deiner Eltern ausräumen. Viel Erfolg  

Du weißt ja gar nicht wo sie wohnt, wie willst du denn dann wissen, dass das was sie schreibt Quatsch ist? In manchen Teilen Österreichs kann man z.B. ab 14 bis Mitternacht draußen bleiben.

@TE
Bist du denn sonst gut für deine Eltern erreichbar und kommt immer verlässlich und pünktlich heim? Wenn ja, dann würde ich damit begründen dass du reif genug bist auch länger draussen zu bleiben. Ihr könnt ja erstmal 19 Uhr in Angriff nehmen und wenn das für eine vorgegebene Zeit funktioniert könnt ihr das mehr und mehr erhöhen.
Ich würde ihnen auch versuchen zu vermitteln, dass 18 Uhr einfach überhaupt nicht altersgerecht ist und du ja auch langsam lernen solltest, abends zurechtzukommen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2017 um 12:39
In Antwort auf ani19671

Du fragst, wie du ihr Vertrauen  gewinnen kannst und ziehst in Betracht ihnen Lügen aufzutischen ????? Ganz schön unreif für eine 14 jährige. 
DEin Wunsch,  länger draußen zu bleiben,  ist völlig nachvollziehbar. Aber wer hat dir geflüstert, dass du gesetzlich bis 0 Uhr draußen  bleiben darfst. Das ist völliger Quatsch und es zeugt von wenig Vernunft, wenn du sowas glaubst und nachplapperst. Aber zwischen 18 und 0 Uhr liegt ja viel Zeit und Spielraum, wo sich eine Zeit als Kompromiss  finden lässt und langsam ausweiten lässt. Gibt es eine erwachsene Person,  der du vertraust, die auch deine Eltern schätzen ? Mit dieser Person könntet ihr euch gemeinsam an den Tisch setzen. Da kannst du erklären, wie wichtig dir die längeren Ausgehzeiten ist und was du in dieser Zeit machen möchtest, dabei kann dich die Vertrauensperson unterstützen. Die neu verhandelten Zeiten musst du dann einhalten und so Vertrauen gewinnen um die Zeiten zu erweitern. Mit einer Lüge klappt das nur kurzfristig.
Deine Eltern möchten ganz bestimmt nicht, dass du wegen deiner kleinlichen Ausgehzeiten zum Außenseiter wirst......das wäre auch schon dein erstes Argument.  Nur Mut!  Wenn du das Gespräch suchst, zeigst du wirklich Reife und kannst Bedenken und Sorgen deiner Eltern ausräumen. Viel Erfolg  

Danke und weil ich im internet nachgesehn habe wie lange ich im meinem bundesland draußen bleiben darf und da steht mit 13 jahren bis 23:00 uhr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2017 um 12:40
In Antwort auf dubravushka

Du weißt ja gar nicht wo sie wohnt, wie willst du denn dann wissen, dass das was sie schreibt Quatsch ist? In manchen Teilen Österreichs kann man z.B. ab 14 bis Mitternacht draußen bleiben.

@TE
Bist du denn sonst gut für deine Eltern erreichbar und kommt immer verlässlich und pünktlich heim? Wenn ja, dann würde ich damit begründen dass du reif genug bist auch länger draussen zu bleiben. Ihr könnt ja erstmal 19 Uhr in Angriff nehmen und wenn das für eine vorgegebene Zeit funktioniert könnt ihr das mehr und mehr erhöhen.
Ich würde ihnen auch versuchen zu vermitteln, dass 18 Uhr einfach überhaupt nicht altersgerecht ist und du ja auch langsam lernen solltest, abends zurechtzukommen.

Danke... 🙏🏻💞 also ja eig komm ich immer um 18:00 uhr nach hause und aber manchmal frage ich ob ich dann länger bleiben darf und sie sagen auch manchmal ja... aber danke...😊🤙🏼

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2017 um 10:21
In Antwort auf dubravushka

Du weißt ja gar nicht wo sie wohnt, wie willst du denn dann wissen, dass das was sie schreibt Quatsch ist? In manchen Teilen Österreichs kann man z.B. ab 14 bis Mitternacht draußen bleiben.

@TE
Bist du denn sonst gut für deine Eltern erreichbar und kommt immer verlässlich und pünktlich heim? Wenn ja, dann würde ich damit begründen dass du reif genug bist auch länger draussen zu bleiben. Ihr könnt ja erstmal 19 Uhr in Angriff nehmen und wenn das für eine vorgegebene Zeit funktioniert könnt ihr das mehr und mehr erhöhen.
Ich würde ihnen auch versuchen zu vermitteln, dass 18 Uhr einfach überhaupt nicht altersgerecht ist und du ja auch langsam lernen solltest, abends zurechtzukommen.

ich würde meine Kids auch mit 14 Jahren um 18.oo Uhr nach Hause zitieren aus dem einfachen Grund es ist Abendbrotszeit. das gemeinsame Abendessen ist mir wichtig wenn dann irgenwann jeder sein Ding macht. und in der woche würde ich danach auch nicht länger als 19/20 ihr erlauben wegen der Schule..  Wochenende und ferien ist eine andere sache aber Schule und Familie hat solange wir alle zusammen wohnen Vorrang. und wenn deine Eltern "ganz chillig" sind dann Red nochmal in Ruhe mit Ihnen. die meisten Eltern hab ihre Gründe warum sie ihren Kinder diese Vorgaben geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2017 um 2:46
In Antwort auf lenaaa131

Hallo also ich bin weiblich und fast 14
Ich möchte meine eltern überreden länger draußen zu bleiben da ich immer um 18:00 uhr zuhause sein muss. Fast alle meine freund (Sind 13-15) Dürfen von 22:00 uhr oder später heim kommen.
Da ich ziemlich weit weg wohne von der stadt muss ich immer 40 min bus oder zug fahren um zu meinen freunden zu kommen. Ich habe auch schon mit meiner mama geredet und sie dann mit meinem papa doch der meinte nein.
Meine eltern kennen meine freunde auch da sie in die selbe schule gehen.
Zurzeit schlafe ich immer bei einer freundinn und da machen wir am abend was aber meine eltern wissen das laub nicht. Ich habe mir auch schon überlegt dass ich sage dass ich weg schlafe und dann eifch um 23:00 uhr zuhause bin,ist das eine gute idee?
Meine eltern sind eig ganz chillig in so sachen wie zu freundinnen zu gehn...und gesetzlioch düfte ich mit 14 bis 00:00 uhr draußen sein.
Mein wunsch wäre es, dass meine eltern mich bis 22:00,23:00 oder 00:00 draußen bleiben lassen wenn ich 14 bin.
Auserdem würde ich dann keine scheiße bauen sondern wäre ich bei meiner freundinn oder wir grillen oder schwimmen am abend oder sonstiges....
Kann mir vlt jmd helfen wie ich sie überrede?
Mfg Lena

Sei froh, dass du so verantwortungsbewusste Eltern hast. 18:00 Uhr ist ene gute Zeit. 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hilfe für meine Abschlussarbeit: Elternteil von Kindern im Alter 3-6
Von: noraschuhmann
neu
14. September 2017 um 10:01
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen