Home / Forum / Meine Familie / Verstehe das Denken meiner Schwiegereltern nicht!

Verstehe das Denken meiner Schwiegereltern nicht!

10. Januar 2014 um 10:31

Hallo,

ich muss hier mal meinen Kummer los werden und würde gerne mal wissen wie Ihr so die Sache sieht.
Wohne seit 7 Monaten bei meinen Schwiegereltern.

1. meine Schwiegermutter kommt nie von selber, das Sie Ihren Enkel sehen möchte. Hilfe wird auch nicht angeboten. Wenn man Hilfe braucht muss man immer fragen. Meine Eltern bieten mir Hilfe an, wenn sie merken ich brauche Unterstützung. Ich bin im Moment etwas Krank und das merkt auch meine Schwiegermutter, da kommt aber nichts von ihr. Habe mich mit meinen Schwiegereltern stark gestritten, heisst ich gehe nicht mehr zu Ihnen runter. Da Sie ja nicht selber zu Ihrem Enkel gehen, würden Sie Ihn nicht mehr sehen, wenn mein Mann nicht mit seinem Sohn runter geht. Mir wurde vorgeworfen, das ich Ihren Enkel entziehe. Das stimmt aber nicht, da ich Ihnen gesagt habe, das mein Sohn aus der Sache raus gehalten wird, sie dürfen ihn sehen, müssen ihn nur selber holen. Ich halte meinen Sohn aus der Sache raus und trotzdem bin ich die böse?

2. wir haben den 1. Geburtstag unseres Sohnes unten bei meinen Schwiegereltern gefeiert. Wir haben oben zu wenig Platz, meine Schwiegereltern haben einen großen Wintergarten. Ich habe am Vorabend die Kuchen zubereitet, bei der Feier auf unseren Sohn aufgepasst. Finde es nur gerecht das man sich die Arbeit aufteilt. Das heisst mein Mann kann die Leute bedienen. Mein Schwiegervater hat mich angeschrien und gesagt,,ich muss das tun,, 3 mal hat er es böse wieder holt. Ich sagte ihm darauf hin nein energisch. Meine Schwiegermutter bediente dann. Mein Mann war da kurz weg. Mein Schwiegervater hat mich vor meinen Eltern so angemacht. Sie waren sehr geschockt. Die Eltern meines Mannes sind der Meinung ich bin die Frau, die Hausfrau und das ist meine Aufgabe. Und ich bin in Ihrer Wohnung. Ich habe das hinterher noch mal angesprochen, es wurde sich für den Ton entschuldigt. Aber Einsicht war nicht da. Wenn ich unten bei Ihnen bin muss ich damit rechnen das es passiert, da man meinen Schwiegervater nicht mehr ändern kann. Hätte ich mir das erlaubt meine Schwiegerltern vor Besuch anzuschreien...das hätte ich mir nicht erlauben können.
Meine Schwiegermutter hat sich in unserer Wohnung herrausgenommen zu beten am Tisch. Sie hat vorher nicht gefragt. Ich bin nicght strengt gäubig und das weis sie. Meine Schwiegereltern meinen in Ihrer Wohnung habe ich mich an ihren Sachen zu halten. Aber anders herum werde ich übergangen.

3. meine Schwiegermutter hatte mich am Ende der Schwangerschaft einmal zum Arzt gefahren. Mir ging es zum Schluss nicht mehr gut, viel Wasser in den Beinen...Habe mich bei Ihr auch bedankt fürs fahren. Jetzt habe ich von meinen Mann erfahren, das Sie damals enttäuscht von mir war, weil ich Sie nicht noch in die Wohnung rein gebeten habe. Da bin ich fast geplatzt. Als Hochschwangere muss ich sie noch reinbeten und womöglich noch bedienen?

4. mein Vater kommt 1-2 in der Woche zu seinem Enkel. Er fährt dafür mich Bus und Bahn 2 1/2 Stunden. Das kostet ihm aber nichts. Er ist Frührenter. Das finden meine Schwiegereltern auch komisch. Ich finde das völlig normal. Mein Vater ist total vernarrt in seinen Enkel. Meine Schwiegereltern passen wohl auf Ihren Enkel auf, wenn man fragt und ihn runter brint. Aber mit dem Kinderwagen spazierten fahren, sowas wird nicht gemacht.
Mein Schwiegervater und einer seiner Söhne machen sich noch lustig das mein Vater mit dem Kinderwagen fährt. Unmöglich!

Wir werden jetzt auch wieder aus ziehen, es war mein größters Fehler dort ein zu ziehen.



Mehr lesen

11. Januar 2014 um 12:56

Mit einigen dingen muss man lernen klar zu kommen
Meine Schwiegereltern melden sich auch nicht von selber wenn sie ihre enkel sehen wollen und meine eltern die weiter weg wohnen kommen regelmäßig.

Bei meinen Schwiegereltern muss ich auch fragen, wenn ich mal hilfe brauch denn da kommt auch nichts von selber, aber warum auch? Es sind meine kinder also muss ich selber zusehen wie ich klar komme. Andere frauen die auch noch alleinerziehend sind und vielleicht keine Familie haben müssen das ja auch schaffen.

Du hast doch deinen mann und deine eltern die für dich da sind also scheiss doch auf deine Schwiegereltern.

Zu dem Geburtstag wenn dein mann bedient ist es ok ist ja auch sein sohn. Aber wenn er nicht da ist, ist es deine Aufgabe. Wobei ich denke, dass jeder alt genug ist sich selber Kaffee und Kuchen zu nehmen.

Wegen dem Glauben. Es gibt nun mal Menschen mit Religion und diese beten auch vor dem essen und schlafen. Wo ist das Problem? Ich glaube auch nicht an Gott, aber wer beten will soll es tun ich muss ja nicht mitmachen.

Es ist zwar nett das deine Schwiegermutter dich zum arzt fährt, aber du bist nicht verpflichtet sie zum kaffee einzuladen. Macht man aber eigentlich aus nettigkeit.
Klar fühlt man sich in der ss nucht gerade wohl ich habs 2 mal durch und weiß wohl wie man sich fühlt ABER nen kaffee kochen bekommt man getrost hin.

Ich glaub du neigst leicht zu Übertreibung. Das du das alles schlimmer siehst wie es eigentlich ist.
Sie melden sich nicht von selber? Na und dann meld dich auch einfach nicht oder sprech sie mal drauf an wieso sie nie von alleine kommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen