Home / Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung / Vergessene Kinder auf Volksfest

Vergessene Kinder auf Volksfest

16. Juli 2007 um 10:42 Letzte Antwort: 16. Juli 2007 um 14:12

Hallo!
Ich habe da ein Problem. In unserem Kindergarten werden des öfteren Kinder einfach vergessen.
Beim Ausflug aufs Volksfest neulich z.B. stehen plötzlich 5 Kinder (zwischen 3-5 Jahre alt) nach dem Karussell alleine da und von den Erzieherinnen keine Spur. Eine nette Dame nahm sich den Kindern an und brachte sie zur Gruppe zurück. Als eine der betroffenen Mütter möchte ich nun
weiter vorgehen.
Die Erzieherinnen sehen ihren Fehler nicht ein und reden sich damit heraus, dass es doch selbstverständlich sei, dass man einem Kind in 'Not' helfen würde. Kein Wort der Entschuldigung. Und der oben genannte Fall ist nicht der Einzige. Das Gesetz sagt, dass erst was passiert sein muß um eine Dienstaufsichtsbeschwerde o.ä. einzureichen. Was soll ich jetzt tun? Ich will nicht warten bis einem Kind was passiert.Habt Ihr einen Vorschlag? Heute ist Elternbeiratssitzung wo dieses Thema unter anderem besprochen wird. Ich habe Angst, dass mein Kind für mein Verhalten nachher büßen muß.

Mehr lesen

16. Juli 2007 um 11:35

"Unglaublich"
Hallo!
Was Du hier schilderst,ist einfach unglaublich - noch mehr,wenn es schon mehrmals passiert ist.
Eine Erzieherin kann nicht 5 Kinder einfach irgendwo vergessen oder stehen lassen. Das ist ganz klar eine Verletzung der Aufsichtspflicht - egal ob etwas "passiert" ist oder nicht. Auf jeden Fall ist passiert, das die Kinder urplötzlich allein da standen - und 3 bis 5 Jahre alte Kinder finden nunmal noch nicht allein den Weg zurück in den Kindergarten. Was wäre denn gewesen, wenn nicht eine nette hilfsbereite Dame den Kindern geholfen hätte - sondern jemand gekommen wäre, der es nicht so gut mit ihnen meint.
Auf jeden Fall würde ich auf eine Aussprache mit der Kindergartenleitung bestehen.Dein Kind ist bei den Erziehern auf jeden Fall nicht gut aufgehoben, wenn Du dir darum Sorgen machen mußt, ob nach einem Ausflug Dein Kind wieder unbeschadet (oder überhaupt) zu Hause ankommt. Ich würde die Sache auf keinen Fall auf sich beruhen lassen.

Gefällt mir
16. Juli 2007 um 14:12

Das ist...
...ja unglaublich!!! Ich würde mein Kind auch nicht mehr zu Ausflügen mitschicken! Wie nehmen denn die anderen Eltern dieses Verhalten wahr? Such dir beistand bei anderen Eltern. Letztens war meine Tochter auf Kitaabschlußfahrt über Nacht auf einem Reiterhof. Ich war zu Hause ziemlich nervös, konnte mich aber gut beruhigen, weil ich wußte, das man sich auf das Kita-Team verlassen kann (haben bei allen Ausflügen nie jemand verloren!!!).
Schließlich vertraue ich mein Kind fremden Leuten an(die ja eigentlich Profis seien sollten), da braucht es Vertrauen. Aber bei solchen Vorfällen, würde ich auch die Presse informieren und das Jugendamt.

Gefällt mir