Home / Forum / Meine Familie / Vaterschaft entziehen?

Vaterschaft entziehen?

22. März 2017 um 17:02

hey Leute kennt sich jemand mit Entziehung der Vaterschaft aus? meine Situation sieht so aus vor 3 Jahren hab ich mich von dem Vater meiner Tochter getrennt und seit 2 Jahren ruft er weder an noch zahlt er Unterhalt jetzt möchte ich und mein Verlobter gerne heiraten nur wollen wir meinen Freund als Vater eintragen lassen aber der leibliche Vater weigert sich . kennt sich in diesem Punkt jemand aus? kommt mir bitte nicht mit Jugendamt die sagen wir brauchen seine Zustimmung meine frage ist jetzt ob jemand vielleicht schon Mal in so einer Situation war und es vielleicht einen gerichtlichen weg gibt? oder irgendwas den er macht uns das Leben so einfach nicht leicht damit . vielen Dank schon Mal

Mehr lesen

22. März 2017 um 17:02

hey Leute kennt sich jemand mit Entziehung der Vaterschaft aus? meine Situation sieht so aus vor 3 Jahren hab ich mich von dem Vater meiner Tochter getrennt und seit 2 Jahren ruft er weder an noch zahlt er Unterhalt jetzt möchte ich und mein Verlobter gerne heiraten nur wollen wir meinen Freund als Vater eintragen lassen aber der leibliche Vater weigert sich . kennt sich in diesem Punkt jemand aus? kommt mir bitte nicht mit Jugendamt die sagen wir brauchen seine Zustimmung meine frage ist jetzt ob jemand vielleicht schon Mal in so einer Situation war und es vielleicht einen gerichtlichen weg gibt? oder irgendwas den er macht uns das Leben so einfach nicht leicht damit . vielen Dank schon Mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2017 um 20:11

Unterhalt
das tut ich aber er arbeitet nicht und zahlt deshalb nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2017 um 22:47
In Antwort auf lisa428711

hey Leute kennt sich jemand mit Entziehung der Vaterschaft aus? meine Situation sieht so aus vor 3 Jahren hab ich mich von dem Vater meiner Tochter getrennt und seit 2 Jahren ruft er weder an noch zahlt er Unterhalt jetzt möchte ich und mein Verlobter gerne heiraten nur wollen wir meinen Freund als Vater eintragen lassen aber der leibliche Vater weigert sich . kennt sich in diesem Punkt jemand aus? kommt mir bitte nicht mit Jugendamt die sagen wir brauchen seine Zustimmung meine frage ist jetzt ob jemand vielleicht schon Mal in so einer Situation war und es vielleicht einen gerichtlichen weg gibt? oder irgendwas den er macht uns das Leben so einfach nicht leicht damit . vielen Dank schon Mal

Vaterschaft entziehen? Wie geht das denn? Entweder er ist der Vater oder er ist es nicht.
Dein Verlobter könnte das Kind höchstens adoptieren, aber auch dazu müsste der leibliche Vater zustimmen (soweit ich weiß. Aber ihr verliert auch nichts, wenn er der offizielle Vater bleibt. Ich nehme an, dass du eh das alleinige Sorgerecht hast?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2017 um 7:17

Dass er nicht zahlt ist unfair uns erschwert deine Situation und die des Kindes. Dass er sich nicht meldet, zeigt dass er verantwortungslos ist. Trotzdem ist er der Vater deines Kindes und du hast ihn dir mal ausgesucht. Er muss also auch etwas Liebenswertes haben, was man vielleicht  vergisst, wenn sich jemand so zurückzieht.
Es wird aber kein Schuh daraus.......er entzieht sich der Verantwortung also entziehe ich ihm die Vaterschaft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2017 um 19:17

Mein, wenn def Vater nicht zahlen kann, übernimmt das der Staat. Sie kriegt also ihr Geld. Und der Vater muss es dem Staat zurückzahlen, sobald er sieder Arbeit hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen