Home / Forum / Meine Familie / Vater will keinen Kontakt mehr oder?

Vater will keinen Kontakt mehr oder?

6. April 2015 um 14:46

Ich bin momentan echt fertig mit den nerven. Ich bin momenta 16 und meine Eltern haben sich als ich so 11 oder 12 war getrennt. Sie reden nicht miteinander usw. stört mich jetzt aber nicht sonderlich die sollens so machen wie sie denken. Nun zu meinem "Problem". Mein Vater und ich haben bzw. hatten immer ein Traumverhältnis, für mich ist/war er die wichtigste Person die es gibt. Nur vor ca. einer Stunde ruft er mich an und sagt wenn meine Mutter nicht sofort ans Telefon geht und irgendetwas mit ihm klärt was die Wochenenden angeht wenn ich bei ihm bin, weil sie sich über irgendwas beschwert hat, verbringt er seine Wochenenden in Zukunft alleine und er bezahlt nur noch Unterhalt für mich und das wars. Ich habe ihn gar nicht wiedererkannt denn sonst sagt er mir auch immer das ich das aller Wichtigste in seinem Leben bin usw. und seine Meinung ist mir auch extrem wichtig. Kann mir bitte jmd. einen Rat geben ich mit gerade so am Boden zerstört und weiß nicht wie ich mit der Situation umgehen soll.

Mehr lesen

17. August 2015 um 20:07

Das wird wieder
Meine Eltern haben sich getrennt als ich 5 war , das ist jetzt 10 Jahre her. Die Scheidung war sehr dramatisch (wie man mir erzählte) hat was mit Polizei , Einbruch und Diebstahl zu tun , außerdem beschuldigten sich beide während der Ehe jemand anderen zu haben... Als meine Mutter, mein Bruder und ich dann wegzogen war ich seeehr traurig , habe ihn aber zumindest alle zwei wochenenden gesehen.
Nach 3 Jahren beschloss mein Vater wir sollten nicht mehr zu ihm kommen , weil wir uns zu viel streiten!!!
Was ist das bitte für eine Begründung , er muss sich darum kümmern, dass wirs nicht tun. Dann hatte ich 4 Jahre null kontakt , hab ihn nieeeee gesehen oder geschenke zum geburtstag etc. bekommen. Er gratulierte mir nicht mal. Eines tages (da war ich so 12 oder 13 ging ich zu ihm und plötzlich lag da ein baby rum... Tja ich hatte also einen halbbrüder von dem er mir nichts erzählt hatte. Außerdem hatte er vor einem geheiratet, was ich auch nicht wusste. Kurze zeit später starb seine zweite frau an krebs. Doch nach kurzer zeit hatte er wieder eine freundin. Eines tages als ich ihn traf , sah ich einen "just married" sticker in seinem auto. Ich sprach ihn darauf an und erst dann erzählte er mir das er geheiratet hatte. Ich fragte warum er mich nicht einlud und er meinte nur die familie war da, obwohl ich seine TOCHTER bin!!! Jetzt bekommt er noch ein kind und ich fühle mich als würde er mich und meinen bruder ersetzen Trotzdem bin ich ein papakind. Ich treffe mich in letzter zeit öffter mit ihm und bin dieses wochenende komplett bei ihm- das erste mal nach 10 jahren!

Du solltest die beziehung zu deinem Vater nicht aufgeben , kämpfe dafür , denn dann wird es sich lohnen , so wie bei mir. Frag ihn direkt wieso er sowas am telefon sagt , und wenn er es ernst meint und dich nicht sehen will , nimm dir das nicht zu herzen und besuch ihn einfach öfter oder schenk ihm was , was ihm beweist das du ihm wichtig bist!
Viel Erfolg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie bekämpfe ich meine Eifersucht und bekomme wieder ungezwungenen Umgang mit meiner Tochter?
Von: kasper_11901540
neu
17. August 2015 um 15:57
Was ist falsch? Probleme mit Mutter und Familie
Von: simco_12178228
neu
17. August 2015 um 14:47
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen