Home / Forum / Meine Familie / Vater werden ist nicht schwer, einer sein um so mehr

Vater werden ist nicht schwer, einer sein um so mehr

27. März 2010 um 21:18

Vor ca. 3 1/2 Jahren sind wir drei in einen Stadtteil gezogen, in dem ziemlich viel Verkehr ist.
Meine Frau hatte unsere Tochter anfangs zur Schule gebracht, später sollte sie dann alleine gehen.
Nach etwa einer Woche mußten meine Frau/Tochter mit ansehen wie der Klassenkamarad unserer Tochter auf dem Schulweg von einem LKW überrollt und getötet wurde.
Das war für uns der Grund weshalb wir unser Töchterlein bis heute zur Schule begleiten.
Mit den Kindern in unserer Nachbarschaft hat sie keinen Kontakt (Siehe Forumthema, das Leben als Mieter, Mobbing vom feinsten)
Sie war auch noch nie alleine draußen zum Spielen und ihre Freundinnen wohnen zu weit weg.
Sie ist also wenn sie nicht in der Schule oder im Hort ist stets mit uns unterwegs.
Zuhause ist sie sehr Kreativ, sie Bastelt schone Dinge, Malt oder erfindet Geschichten und schreibt kleine Bücher.
Wenn sie mit ihren Barbie Puppen oder Litle Pet Shop Figuren Spielt, soll ich immer mit Spielen, aber mir macht das echt keinen Spaß nur bevor sie dann beleidigt ist, zwinge ich mich dazu.
Verstecken oder Gesellschafts Spiele Spiele ich ja auch ganz gerne mal, obwohl sie mich immer recht schnell findet aber mit Puppen ist nicht so mein Ding.
Meine Frau hält sich da immer fein rauß, die verkriecht sich in die Küche uns sagt das sie keine Zeit hat.
So, nu ist guter Rat teuer!!

Mehr lesen

31. März 2010 um 0:00

Vielen Dank
für eure Zahlreichen Tips

Ich weiß garnicht welchen ich zu erst lesen soll!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2010 um 0:16

Hallo ihr lieben Mütter
Es ist natürlich besser wieder weg zu ziehen, aber wir müssen noch warten bis unser Töchterlein mit der Grundschule fertig ist.
Sie ist in der Dritten Klasse und hat jetzt schon die Fünfte Klassenlehrerin.
Einmal sind wir schon umgezogen, einmal hat sich ihre Klasse aufgelöst , weil zu wenig Kinder darin waren, eine ist in Rente gegangen und weil sie die Dritte wiederholen mußte hat sie jetzt schon die Fünfte Klassenlehrerin.
Noch einen Wechsel wollen wir ihr nicht zumuten, also warten wir noch solange mit dem Umzug bis sie die Grundschule geschaft hat.
Dann können wir uns auch in der Ecke eine Wohnung suchen, in der sie dann die neue Schule besuchen wird.
Sport macht sie ja eigentlich auch im Verein, aber sie hat Dummerweise eine Chronische Knochenmarkentzündung und darf nur sehr wenig Sport machen.
Naja, jetzt ist Frühling und bald Sommer, wir sind oft in unserem Garten und dort hat sie reichlich beschäftigungs möglichkeiten. Ich Spiele und Bastele gerne mit ihr und wenn ich mal wieder mit Puppen Spielen muß, naja, dann is das eben so. Warscheinlich wird irgendwann die Zeit kommen wo ich jede Minute bereue die ich nicht mit meinem Töchterchen verbracht habe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2010 um 2:14
In Antwort auf quanah_12921290

Vielen Dank
für eure Zahlreichen Tips

Ich weiß garnicht welchen ich zu erst lesen soll!!

Vielleicht
weiß einfach keiner was Du willst mensch!!!
Manche sind aber auch langsam

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook