Home / Forum / Meine Familie / Vater macht mich runter.

Vater macht mich runter.

29. September 2017 um 21:02

Hallo,
​ich weiß nicht mehr was ich tun soll. Meinen Vater stört jede Kleinigkeit die ich tue. Ich rede zu schnell, ich laufe zu schnell oder zu langsam, ich tu daheim zu wenig (ich räume jede Woche das komplette Haus auf und putze das auto und tue noch diverse andere Dinge) und ich weine immer sehr schnell und das stört ihn auch. Warum ich das so aufzähle, er sagte zu mir “sei nicht so wie du bist“. Ich habe mit meiner Mutter schon darüber geredet. Sie redet aber nicht mit ihm, weil er sie dann anmault, dass sie nicht zu ihm hält. Ich weiß nicht was ich tun soll. Mit ihm reden bringt nichts... es kommt nur zum Streit, da er sehr stur ist und er der Meinung ist er sei nie schuld. 
Würde mich freuen über einen Rat.

Mehr lesen

30. September 2017 um 5:40

Hi Joule1003,

das klingt ja gar nicht gut. Wie alt bist du denn und wie lange ist das schon so?

Gefällt mir

30. September 2017 um 6:34
In Antwort auf lovely0435

Hi Joule1003,

das klingt ja gar nicht gut. Wie alt bist du denn und wie lange ist das schon so?

Ich bin 18 und das ist schon lange so. 

Gefällt mir

30. September 2017 um 7:39
In Antwort auf joule1003

Ich bin 18 und das ist schon lange so. 

Mit 18 bist du inzwischen ja volljährig. Gehst du noch zur Schule? Gibt es für dich irgendeine Möglichkeit, vielleicht auszuziehen? Du könntest dich ans Jugendamt wenden. Die Mitarbeiter dort können dir sicher weiterhelfen.

Gefällt mir

30. September 2017 um 7:45
In Antwort auf lovely0435

Mit 18 bist du inzwischen ja volljährig. Gehst du noch zur Schule? Gibt es für dich irgendeine Möglichkeit, vielleicht auszuziehen? Du könntest dich ans Jugendamt wenden. Die Mitarbeiter dort können dir sicher weiterhelfen.

Nein, ich mache eine Ausbildung. Ausziehen geht nicht, ich wohne in einem Landkreis wo es schwer ist eine Wohnung zu finden und das Geld würde auch nicht reichen. 
​Kommt es nicht ein wenig komisch, wenn man sich als Tochter ans Jugendamt wendet?

Gefällt mir

30. September 2017 um 8:09

Sicher ist das nicht angenehm - vor allem nicht für deine Familie. Wenn die Probleme allerdings so heftig sind, dass du sie nicht aushältst und anscheinend auch reden nichts bringt, dann solltest du eben auch diese Möglichkeit in Betracht ziehen. Was das Geld angeht, könntest du eventuell Bafög beantragen. https://www.xn--bafg-7qa.de/de/welche-ausbildung-ist-foerderungsfaehig--369.php Deine Eltern sind aber außerdem auch noch unterhaltspflichtig.

Gefällt mir

30. September 2017 um 8:16
In Antwort auf lovely0435

Sicher ist das nicht angenehm - vor allem nicht für deine Familie. Wenn die Probleme allerdings so heftig sind, dass du sie nicht aushältst und anscheinend auch reden nichts bringt, dann solltest du eben auch diese Möglichkeit in Betracht ziehen. Was das Geld angeht, könntest du eventuell Bafög beantragen. https://www.xn--bafg-7qa.de/de/welche-ausbildung-ist-foerderungsfaehig--369.php Deine Eltern sind aber außerdem auch noch unterhaltspflichtig.

Ich bedanke mich für den Rat. Ich werde mir das auf jeden Fall überlegen. 
Danke noch mal.

Gefällt mir

30. September 2017 um 15:01

Ausziehen macht wenig Sinn. Und ich muss im dorf bleiben, der Arbeit wegen.
Das Problem ist, wenn meine Mutter zu mir halten würde, gibt es Streit zwischen meinen Eltern und das will sie nicht. Kann ich auch verstehen. 
Habe keine Geschwister. Also... da gibt es schon mal keinen Grund.

Dankeschön.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen