Home / Forum / Meine Familie / Vater benimmt sich kindisch

Vater benimmt sich kindisch

9. Juli um 9:22

Hallo, ich habe folgendes Problem und vielleicht ist jemand in einer ähnlichen Situation. Der Vater meiner beiden Kinder (Tochter 8 Jahre, Sohn 7 Jahre) benimmt sich oft selbst wie ein Kind und wird dadurch oft respektlos von den Kindern behandelt. Ein Beispiel: die Kinder springen im Garten im Trampolin. Er schnappt sich einen Ball und schießt gegen die Kinder. Dann rennen sie raus und ihm hinterher und er hält die Tür zu, rennt durchs Haus, springt über die Gartenmauer usw. Wenn die Kinder ihn dann kriegen, wird gerangelt und gehauen, aber der Spaß geht trotzdem weiter. Und dann beschwert er sich über die Respektlosigkeit der Kinder. Ich meine, sehe ich es falsch, dass er das Verhalten der Kinder regelrecht hervorruft oder hat er Recht und die Kinder sind einfach nur respektlos? 

Mehr lesen

9. Juli um 12:08

Ist doch ein cooler Vater. Keine Ahnung, was an seinem Verhalten kindisch sein soll. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 13:05
In Antwort auf loreto_875199

Ist doch ein cooler Vater. Keine Ahnung, was an seinem Verhalten kindisch sein soll. 

Was ist denn daran cool, wenn er sich schlagen lässt und Dinge vorlebt, die die Kinder nicht machen sollen? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 14:32

Hauen die Kinder denn auch sonst, wenn sie Frust haben, irgendwen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 18:35
In Antwort auf april.38

Hauen die Kinder denn auch sonst, wenn sie Frust haben, irgendwen?

Zum Glück nicht 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 20:06

..das lässt darauf schließen, dass der Vater möglicherweise als Junge das toll gefunden hätte, wenn SEIN Vater das mit ihm gemacht hätte !

Unterhaltet Ihr Euch denn gar nicht miteinander darüber oder beschimpfst Du ihn immer gleich direkt ?

Dann bist Du ''älter'' als Deine ''Großmutter'' und Dir könnte ein klein wenig Kindlichkeit auch nicht schaden so dann und wann  ... denk mal drüber nach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli um 8:40
In Antwort auf rockgirl1184

Zum Glück nicht 

Dann ist es in meinen Augen nur Toben! Ich würde es anders sehen, wenn die Kinder durch das Gerangel annehmen würden, dass Draufhauen in jeder Lebenslage völlig normal ist, aber so verstehe ich das Problem an sich gerade nicht so wirklich!
Was machen sie denn, wenn er sagt, sie seien respektlos?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli um 13:40
In Antwort auf rockgirl1184

Was ist denn daran cool, wenn er sich schlagen lässt und Dinge vorlebt, die die Kinder nicht machen sollen? 

schlagen oder im spaß rangeln????

schade dass du ihnen den spaß nicht gönnst

eifersüchtig, ne?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli um 19:41
In Antwort auf rockgirl1184

Was ist denn daran cool, wenn er sich schlagen lässt und Dinge vorlebt, die die Kinder nicht machen sollen? 

ok. für mich klingt es auch nicht gerade toll, wenn ein Vater seinen Kindern vormacht, was uns Kindern früher gar nicht angenehm war, wenn andere Kinder das an uns probierten.

Das kommt aber nun auch sehr darauf an, was der Vater für eine Kindheit kennengelernt hat, Wie ich schon schrieb, vermute ich nämlich, dass IHM eben das Gerangel mit dem Vater eventuell gefehlt hat - oder aber der Vater ihn dabei stets ungerecht behandelt hat, indem er es dem Jungen schwer machte, bspw., beim Vater auch mal als Sieger aus dem Spiel hervorzugehen.

Sonderlich klug ist es für einen ausgewachsenen Mann und nun auch Vater, sicher nicht, seine Kinder zu arg zu provozieren. Hat er schließlich dann selber den Kürzeren dabei gezogen. Das sollte ihm aber sehr zu Denken geben.

Aber wozu gibt es die Mama ? Sie könnte sich einmischen und eingreifen - mit  ins Spiel gehen -  so können nur ALLE daraus spielerisch lernen, was geht und was unfair ist .. ..

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

10. Juli um 20:31

Finde ich jetzt überhaupt nicht schlimm ... eher lustig ... das er so viel Spaß hat mit den Kindern ... du durftest das anscheinend in deiner Kindheit nicht miterleben. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli um 12:40
In Antwort auf sxren_18247537

schlagen oder im spaß rangeln????

schade dass du ihnen den spaß nicht gönnst

eifersüchtig, ne?

Gönnst du deinen Kindern denn den Spaß und sie dürfen mit Glastüren spielen, auf Schränke und über Zäune klettern usw? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli um 12:44
In Antwort auf abs0lem

Finde ich jetzt überhaupt nicht schlimm ... eher lustig ... das er so viel Spaß hat mit den Kindern ... du durftest das anscheinend in deiner Kindheit nicht miterleben. 

Doch, durfte zum Glück auch mit meinem Vater toben und spielen usw, aber es gab auch Grenzen und die Erwachsenen sind trotzdem die Erwachsenen geblieben und haben nicht solch extreme Dinge vorgelebt, die teilweise sogar gefährlich sind. Finde es halt nur schade, dass er den Respekt der Kinder dadurch etwas verliert und die Kinder selbst sagen, dass der Papa wie ein Bruder ist und noch nicht groß. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli um 12:47
In Antwort auf sxren_18247537

schlagen oder im spaß rangeln????

schade dass du ihnen den spaß nicht gönnst

eifersüchtig, ne?

Nein, bin nicht eifersüchtig. Sind beides totale Mama Kinder. Aber wir haben dadurch teilweise schon Probleme. Er hat mal bei den Nachbarn geklingelt und dann wie verrückt in die Sprechanlage geschrien. Fanden die Kinder natürlich oberwitzig und haben es von da an auch öfter gemacht. Haben jetzt natürlich Ärger mit einigen Nachbarn. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli um 13:16
In Antwort auf rockgirl1184

Nein, bin nicht eifersüchtig. Sind beides totale Mama Kinder. Aber wir haben dadurch teilweise schon Probleme. Er hat mal bei den Nachbarn geklingelt und dann wie verrückt in die Sprechanlage geschrien. Fanden die Kinder natürlich oberwitzig und haben es von da an auch öfter gemacht. Haben jetzt natürlich Ärger mit einigen Nachbarn. 

Ah, ok, dann lebt dein Partner (wieso sprichst du vom Vater deiner Kinder?) da vielleicht etwas aus. Dieses Mäuseklingeln ist in der Tat ziemlich schräg, wäre mir als Vater nicht in den Sinn gekommen. 
Aber die Meinungen darüber, was zu gefährlich ist und was nicht, gehen oft weit auseinander. Männer sind meistens etwas risikofreudiger, das spiegelt sich auch statistisch wider. Über Zäune oder auf Bäume zu klettern,  das ist aber etwas, wo extrem selten etwas passiert, sofern die Kinder eine gewisse Übung haben. In den Kletterhallen krabbeln die wie Echsen die Wände hoch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli um 13:20
In Antwort auf mervyn_18307586

Ah, ok, dann lebt dein Partner (wieso sprichst du vom Vater deiner Kinder?) da vielleicht etwas aus. Dieses Mäuseklingeln ist in der Tat ziemlich schräg, wäre mir als Vater nicht in den Sinn gekommen. 
Aber die Meinungen darüber, was zu gefährlich ist und was nicht, gehen oft weit auseinander. Männer sind meistens etwas risikofreudiger, das spiegelt sich auch statistisch wider. Über Zäune oder auf Bäume zu klettern,  das ist aber etwas, wo extrem selten etwas passiert, sofern die Kinder eine gewisse Übung haben. In den Kletterhallen krabbeln die wie Echsen die Wände hoch.

Würde sagen, dass du dich in solchen Fällen erstmal raushälst und nicht ermahnend daneben stehst. Wenn, dann soll er die Verantwortung auch tragen. Bei Beschwerden der Nachbarn, kannst du ihn ja fragen: Wie kommen die Kinder bloß auf die Idee? Wer von uns beiden sollte ihnen mal die Regeln erklären? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli um 13:48
In Antwort auf rockgirl1184

Gönnst du deinen Kindern denn den Spaß und sie dürfen mit Glastüren spielen, auf Schränke und über Zäune klettern usw? 

mit papa zusammen.... warum nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli um 8:30
In Antwort auf sxren_18247537

mit papa zusammen.... warum nicht

Naja, meinen Eltern hat das nicht so gefallen. Ist schon mal eine Tür zu Bruch gegangen und ist doch klar, dass die Kinder sowas dann auch ohne Papa machen, wenn sie erstmal auf den Geschmack gekommen sind. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli um 19:16
In Antwort auf gabriela1440

ok. für mich klingt es auch nicht gerade toll, wenn ein Vater seinen Kindern vormacht, was uns Kindern früher gar nicht angenehm war, wenn andere Kinder das an uns probierten.

Das kommt aber nun auch sehr darauf an, was der Vater für eine Kindheit kennengelernt hat, Wie ich schon schrieb, vermute ich nämlich, dass IHM eben das Gerangel mit dem Vater eventuell gefehlt hat - oder aber der Vater ihn dabei stets ungerecht behandelt hat, indem er es dem Jungen schwer machte, bspw., beim Vater auch mal als Sieger aus dem Spiel hervorzugehen.

Sonderlich klug ist es für einen ausgewachsenen Mann und nun auch Vater, sicher nicht, seine Kinder zu arg zu provozieren. Hat er schließlich dann selber den Kürzeren dabei gezogen. Das sollte ihm aber sehr zu Denken geben.

Aber wozu gibt es die Mama ? Sie könnte sich einmischen und eingreifen - mit  ins Spiel gehen -  so können nur ALLE daraus spielerisch lernen, was geht und was unfair ist .. ..

Aber wozu gibt es die Mama ? Sie könnte sich einmischen und eingreifen - mit  ins Spiel gehen -  so können nur ALLE daraus spielerisch lernen, was geht und was unfair ist

damit meinte ich aber nicht, dass sie mit dem ''mahnenden Zeigefinger'' daneben stehen soll - sondern mit SPIELEN! Es sei denn, sie machen Rollenspiele - dort könnte sie ja sich dann als Polizistin einbringen 

Wäre doch mal eine Superidee - oder nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli um 10:57
In Antwort auf gabriela1440

Aber wozu gibt es die Mama ? Sie könnte sich einmischen und eingreifen - mit  ins Spiel gehen -  so können nur ALLE daraus spielerisch lernen, was geht und was unfair ist

damit meinte ich aber nicht, dass sie mit dem ''mahnenden Zeigefinger'' daneben stehen soll - sondern mit SPIELEN! Es sei denn, sie machen Rollenspiele - dort könnte sie ja sich dann als Polizistin einbringen 

Wäre doch mal eine Superidee - oder nicht?

Rollenspiele sind das leider nicht. Artet immer innerhalb von Minuten dann so aus, dass ich dann eingreifen muss, weil der Vater dann überfordert ist und nicht mehr weiß wie er das unterbinden soll, dass er nun gehauen und beschimpft wird und die Kinder auf den Möbeln rumklettern. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli um 9:23
In Antwort auf rockgirl1184

Rollenspiele sind das leider nicht. Artet immer innerhalb von Minuten dann so aus, dass ich dann eingreifen muss, weil der Vater dann überfordert ist und nicht mehr weiß wie er das unterbinden soll, dass er nun gehauen und beschimpft wird und die Kinder auf den Möbeln rumklettern. 

Kann es sein, dass die Beziehung zu deinem Freund/Partner alles andere als gut läuft? Du distanzierst dich von ihm, wenn du nur vom Vater deiner Kinder sprichst. 
Der Respekt deiner Kinder ist das eine, das andere aber dein Respekt für ihn, wenn er sich anscheinend so hilflos und überfordert präsentiert. 
Ich würde an deiner Stelle da weggehen, vielleicht verlässt er sich, dass "Mama" am Ende für Ordnung sorgt. Kann ja wohl nicht sein. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli um 10:21
In Antwort auf mervyn_18307586

Kann es sein, dass die Beziehung zu deinem Freund/Partner alles andere als gut läuft? Du distanzierst dich von ihm, wenn du nur vom Vater deiner Kinder sprichst. 
Der Respekt deiner Kinder ist das eine, das andere aber dein Respekt für ihn, wenn er sich anscheinend so hilflos und überfordert präsentiert. 
Ich würde an deiner Stelle da weggehen, vielleicht verlässt er sich, dass "Mama" am Ende für Ordnung sorgt. Kann ja wohl nicht sein. 

Da liegst du zum Glück falsch. Die Beziehung läuft sehr gut. Mache mir halt nur Gedanken, dass er mit seinem Verhalten in eine falsche Rolle für die Kinder rutscht. Weggehen bringt leider auch nicht viel, dann endet das Theater erst, wenn die Kinder genug haben. Möchte ihm da gerne helfen und auch verhindern, dass die Kinder schlechtes Verhalten kopieren. Letztens haben sie sich gegenseitig mit Kartoffeln beschmissen und angefangen hat da auch wieder mein Freund. Finde, da muss ich dann schon auch mal eingreifen. Ist mir auch unangenehm vor den anderen Gästen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli um 10:45

Also, musst du natürlich selbst wissen, aber es findet auch eine Gewöhnung an deine Rolle statt. Du hast jetzt drei Kinder, dein Freund ist nicht wirklich ein Vater, wenn er keine Grenzen setzt. Deine Bedenken sind absolut gerechtfertig. 
Das wird ja alles noch kritischer, wenn die Kinder in die Pubertät kommen. Dann werden sie ihn vielleicht verachten. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli um 13:57
In Antwort auf rockgirl1184

Da liegst du zum Glück falsch. Die Beziehung läuft sehr gut. Mache mir halt nur Gedanken, dass er mit seinem Verhalten in eine falsche Rolle für die Kinder rutscht. Weggehen bringt leider auch nicht viel, dann endet das Theater erst, wenn die Kinder genug haben. Möchte ihm da gerne helfen und auch verhindern, dass die Kinder schlechtes Verhalten kopieren. Letztens haben sie sich gegenseitig mit Kartoffeln beschmissen und angefangen hat da auch wieder mein Freund. Finde, da muss ich dann schon auch mal eingreifen. Ist mir auch unangenehm vor den anderen Gästen. 

mit Kartoffeln beschmissen?
und deswegen machst du Tertz?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli um 8:36
In Antwort auf ai_18454549

mit Kartoffeln beschmissen?
und deswegen machst du Tertz?

Ja, ist das bei euch am Tisch etwa normal? Auch wenn Gäste da sind. So nach dem Motto, wir sind satt, jetzt beschmeissen wir uns damit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli um 10:50
In Antwort auf rockgirl1184

Ja, ist das bei euch am Tisch etwa normal? Auch wenn Gäste da sind. So nach dem Motto, wir sind satt, jetzt beschmeissen wir uns damit

wow mit dir haben deine kinder sicherlich viel spaß....
immer ordentlich & anständig & bloß nicht lachen, oder?

sorry aber halt mal dmit den kindern zusammen verrückt spielen ist doch okay !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli um 15:44

ich glaube rockgirl1814 geht zum lachen in den keller

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli um 17:25
In Antwort auf hasi2004

ich glaube rockgirl1814 geht zum lachen in den keller

Das nicht, finde nur, dass es sich nicht gehört, dass bei Tisch mit dem Essen geschmissen wird, wenn man irgendwo eingeladen ist. Aber scheinbar bin ich ja die einzige, die das so sieht und es ist heutzutage normales Benehmen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper