Home / Forum / Meine Familie / Unterschiedliche Erziehungsstile - kann das klappen?

Unterschiedliche Erziehungsstile - kann das klappen?

7. September 2014 um 10:29

Hallo,

ich habe vor kurzem einen Mann kennen gelernt, wir mögen uns beide recht gern.

Es gibt aber einige Dinge, die mich massiv stören, diese betreffen v.a. seine zwei Kinder (5 + 9) und die Erziehung.
Ich habe selbst einen Sohn (5).

Es ist so, dass er sehr wenig unternimmt mit den Kindern, tagelang (wenn sie bei ihm sind) sich in der Wohnung aufhält, die Kinder stundenlang fernsehen oder am pc spiele spielen lässt. Er geht dann zwar schon einmal raus am tag, aber es widerspricht meinem Stil.
Das nächste ist, dass die Kinder sehr viel übers Essen kompensieren, viel Süßigkeiten und so essen. Beide sind auch übergewichtig.

Mein Sohn bekommt möglichst sehr gesunde Kost. Da er Verdauungsprobleme hat (träger Darm) bekommt er sehr wenig Süßigkeiten und sehr selten Schokolade. Wir sind viel draußen.

Hat jemand Erfahrung, kann das gut gehen?
Ich merke zwar, dass er sich Mühe gibt, plötzlich mehr Sport macht und auch mehr auf die Ernährung seiner Kinder achtet. Aber irgendwann schleicht sich doch trotzdem wieder der alte Rhythmus ein oder?

Welche Erfahrung habt ihr mit unterschiedlichen Erziehungsstilen?

SonnenblauerStern

Mehr lesen

23. September 2014 um 10:23

Schlechte
ich war mal in einer Beziehung mit einem allein Erziehenden Mann der hatte einen Sohn von 6 Jahren ich zwei Mädels 2 + 4 Jahre. Wir hatten unterschiedliche Erziehungsstile, er war meiner Meinung viel zu streng mit seinem Sohn und wollte das ich auch so mit meinen Mädchen umgehe. Das war dann nach einem Streit meinerseits die Trennung. Ich versuchte ihm noch verständlich zu machen, das ich es anders machen möchte, er wurde stur und meinte ich würde als falsch machen. Man sollte kompromisse finden. Damit man alle Kinder einigermaßen gleich behandelt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2014 um 21:25
In Antwort auf sonnenschein714

Schlechte
ich war mal in einer Beziehung mit einem allein Erziehenden Mann der hatte einen Sohn von 6 Jahren ich zwei Mädels 2 + 4 Jahre. Wir hatten unterschiedliche Erziehungsstile, er war meiner Meinung viel zu streng mit seinem Sohn und wollte das ich auch so mit meinen Mädchen umgehe. Das war dann nach einem Streit meinerseits die Trennung. Ich versuchte ihm noch verständlich zu machen, das ich es anders machen möchte, er wurde stur und meinte ich würde als falsch machen. Man sollte kompromisse finden. Damit man alle Kinder einigermaßen gleich behandelt.

Oh
Hi ,

Danke Dir für die Antwort. Es hat sich jetzt so herauskristallisiert, dass es nichts wird. Ein großer Punkt war auch, dass er eben mich nicht besuchen wollte und ich ihn dreimal besuchte....

Wir gehen wieder getrennte Wege.
Ich glaube, wenn beide so verschieden sind, kann das nicht gut gehen.


Lg

Stern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2014 um 14:15
In Antwort auf sonnenblauerstern

Oh
Hi ,

Danke Dir für die Antwort. Es hat sich jetzt so herauskristallisiert, dass es nichts wird. Ein großer Punkt war auch, dass er eben mich nicht besuchen wollte und ich ihn dreimal besuchte....

Wir gehen wieder getrennte Wege.
Ich glaube, wenn beide so verschieden sind, kann das nicht gut gehen.


Lg

Stern

Ich hoffe
und denke, du hast die richtige Entscheidung getroffen. Ich bin der Meinung, meine Kinder stehen an erster Stelle.

Dir noch viel Glück für die Zukunft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen