Home / Forum / Meine Familie / Unsicher...3 Monate altes baby!

Unsicher...3 Monate altes baby!

11. Januar 2010 um 15:06

hallo liebe mamis! habe da ein problem, mein kleiner wird diese woche 3 monate alt und mein problem ist das er sich für nichts interessiert ausser seine wippe und den fernseher. z.b heute wollte ich mal wieder mit ihm spielen (rassel u.s.w.) und er hat sich überhaupt nicht dafür interessiert, nicht einmal angesehen hat ers sich oder denn geräuschen zugehört! er fängt auch nicht an zu greifen und hat die hände ständig im mund.er findets gar nicht toll wenn ich mit ihm spielen will. er beschäftigt sich den ganzen tag in dem er in seiner wippe hockt und fern sieht und mit sich sälber plaudert und lacht.

nun ja eigentlich ist das ja gut für mich aber ich möchte ihn doch auch fördern und ihm zeigen das es auch nocht andere sachen gibt die interessant sind. sobald er nicht in seiner wiege hocken kann, fängt er an zu meckern! was mach ich falsch? bitte um hilfe

Mehr lesen

11. Januar 2010 um 21:18

Hallo,
mach dir jetzt erstmal keine Sorgen, daß er nicht "spielen" will oder noch nicht greifen will. Er erkundet jetzt alles mit dem Mund und beginnt mit seinen Händchen. Für ihn werden sicherlich auch bald andere Gegenstände interessant.
Das mit den Geräuschen macht mich stutzig. Hört er nur der Rassel nicht zu oder hast du das Gefühl, daß er sonst auch nicht auf Geräusche reagiert? Das wäre ein Grund für ein Besuch beim Kinderarzt. Er kann herausfinden, ob dein Baby gut hört.
Eine große Bitte: Lass ihn nicht fernsehen! Das geht nun gar nicht! Es gibt jetzt 1000 Gründe die dagegen sprechen und die du sicherlich auch selber kennst. Der Kasten soll ausbleiben, wenn der Kleine wach ist!
Babys möchten von der Mama unterhalten werden. Fernseher aus = Mama ist interessant!
Vielleicht kannst du dich mit anderen Mamis treffen z.B. in einer Krabbelgruppe, beim Babyschwimmen oder Pekip-Gruppe. Das fördert das Kind und du kannst dich auch austauschen. Das hilft schon sehr.
Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.
LG

Die ergofee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2010 um 22:14
In Antwort auf lavena_12340564

Hallo,
mach dir jetzt erstmal keine Sorgen, daß er nicht "spielen" will oder noch nicht greifen will. Er erkundet jetzt alles mit dem Mund und beginnt mit seinen Händchen. Für ihn werden sicherlich auch bald andere Gegenstände interessant.
Das mit den Geräuschen macht mich stutzig. Hört er nur der Rassel nicht zu oder hast du das Gefühl, daß er sonst auch nicht auf Geräusche reagiert? Das wäre ein Grund für ein Besuch beim Kinderarzt. Er kann herausfinden, ob dein Baby gut hört.
Eine große Bitte: Lass ihn nicht fernsehen! Das geht nun gar nicht! Es gibt jetzt 1000 Gründe die dagegen sprechen und die du sicherlich auch selber kennst. Der Kasten soll ausbleiben, wenn der Kleine wach ist!
Babys möchten von der Mama unterhalten werden. Fernseher aus = Mama ist interessant!
Vielleicht kannst du dich mit anderen Mamis treffen z.B. in einer Krabbelgruppe, beim Babyschwimmen oder Pekip-Gruppe. Das fördert das Kind und du kannst dich auch austauschen. Das hilft schon sehr.
Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.
LG

Die ergofee

:
hi! meine kleine ist in 2 wochen auch 3 monate alt! sie lacht mit mir versucht zu erzählen! sie reagiert auf spielsachen wir rassel oder ihr Mobile schon total! ich habe so angefangen das ich sie in ihren Laufstall gelegt habe, einen Spielbogen befestigt habe . die Tierchen hangen ziemlich weit unten und somit ist sie wenn sie ihre ärmchen bewegt hat immer rangekommen! sie ist total begeistert und kann sich damit auch mal 1 stunde selber beschäftigen! ich nehm sie auch öfter mal auf meinen schoß und spiel dann mit ihr! Greifen tut sie so von selber noch selten...
ABER BITTE: Wieso lässt du dein Kind tv schauen? das kann ich absolut nicht verstehen! Der kleine kann das doch gar net verarbeiten! die ganzen verschiedenen Farben,die ständigen Bildwechsel!!! wenn bei mir etwas läuft dann sind es Kinderlieder! sobald die an sind ist meine kleine ruhig! das ist natürlich von kind zu kind unterschiedlich! aber probier das doch mal aus!
Oder geh in eine Krabbelgruppe! da sind Kinder die genauso alt sind und auch ältere ! da lernt er von anderen Kindern schaut sich etwas von denen ab!
Liebe Grüße
Marry mit Cleo

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2010 um 22:12

Ist doch kein Wunder
Ein Baby gehört weder in eine Wippe noch vor den Fernseher und erst Recht nicht mit 3Monaten

Weißt du,das er nicht mal sehen kann was er sich da anguckt?
Er sieht kein klares Bild sondern nur "Blitze" die auch zu epileptischen Anfällen führen können.

Auf die Wippe will ich erst gar nicht eingehen,mda jeder Waldorf-Schüler weiß das Babys da höchstens zum Essen reindürfen.


Und mit 3Monaten wird er wohl kaum Beikost erhalten,oder?

Mein Tipp:

Mach die Glotze aus und geh lieber mít deinem Kind spazieren,als es vor dem TV zu parken.

Leg ihn doch auf den Boden auf eine Decke mit Spielbogen o.ä.,da kannst du auch kochen etc. und dein Baby ist immer bei dir.

Du kannst dich auch dazu legen und ein Buch oder einen Ball angucken,fand meine ganz toll.

Meine Tochter konnte sich übrigens schon mit 3Monaten drehen und hat Sachen gegriffen und von einer in die andere Hand gereicht.


LG,Sabrina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2011 um 17:09

so ein schmarn
Meine kleine ist auch 3 monate und sie interessiert sich auch für ihr mobile und so
Trotzdem läuft den ganzen tag der fernseher warum auch nicht!!!
Mich kotzt das so an früher hats auch keinen menschen interessiert ob da fernseher läuft oder nicht und wir sind alle groß geworden ohne an schaden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2012 um 13:17

Kein Schmarrn!!!!
FERNSEHEN in diesem Alter tut ein Kind nicht bewusst,es kann nichts davon verarbeiten und schaut nur wie hypnotisiert auf den Bildschirm...,das ist mehr als schädlich,also Glotze AUS,dann wird sich dein Kind auch ändern!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2012 um 18:39

Weg von der Glotze
also nur im wipper rumliegen lassen und fernsehen gucken das geht gar nicht. Aber schön einfach für die Mutter
Ab an die frische luft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2012 um 8:57


versuchs doch mal mit einem kasettenrekorder und kinderkasetten.. mein kleiner ist 10 wochen alt und ich lege ihn zwischendurch auf seine spieledecke und mache dann kasette an.. ( fuchs du hast die gans gestohlen..brüderlein komm tanz mit mir..) so was eben und wichtig: von kindern gesungen..diese hohen stimmen geniessen die kleinen total..das kommt von selber mit dem greifen und der gleichen..einige babys brauchen halt länger ..mach dir keine sorgen lg

ach ja @ glotze mein kleiner schaut sich das auch mal gerne an..weil sie die wechselnden bilder erkennen können ....wenn das nicht zur regel wird ist das kein drama!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest