Home / Forum / Meine Familie / Unser Sohn spielt in der Toilette

Unser Sohn spielt in der Toilette

30. Juli 2008 um 14:47

Hallo, unser Sohn spielt seit neustem mit dem Wasser in der Toilette. Ich bin anfangs richtig erschrocken und hab dann gesagt das sei Pfui, und ich hab ihm leicht auf die Finger geklopft. Aber jedesmal wenn ich mich nur mal kurz abwende um etwas im Haushalt zu erledigen , ist er rucki zucki wieder an der Toilette. Muss ich jetzt jedesmal die Türe zumachen oder so eine art Toilettenschutz kaufen? weis langsam nicht mehr weiter. Habt ihr sowas mit euren Kindern auch durchgemacht?

Kann ja verstehen das wasser eine magische anziehung hat, aber das ist doch echt nicht normal, oder ??

CarolineDenise78

Mehr lesen

30. Juli 2008 um 21:02

Es gibt
in babymärkten toiletten-verschlüsse. die kann man dort anbringen, dann bekommt er sie nicht mehr auf. sind auch bestimmt nicht teuer. oder alternativ das bad von aussen abschliessen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2008 um 15:14

Sieh es mal so...
pfui sagen? ist doch kein hund.

stell dir mal vor etwas interessiert dich total, du willst es unbedingt anfassen, damit etwas machen aus reiner freude und neugier... und dann klopft dir jemand auf die finger und sagt pfui...
erklär ihm doch einfach, dass man mit diesem wasser eben nicht spielt, weil ...

und wenn du die tür einfach zumachst ersparst du euch auch diese situation.

ansonsten lernst du ihm mit deinem verhalten, dass neugierde, spaß und entdeckungen (also ganz normales kindliches verhalten) "falsch" sind und schadest auf dauer gesehen seiner entwicklung.

kinder sind kompetent.
viele grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2008 um 21:39

Hab zwar...
erst ne ganz kleine Tochter aber in meiner Ausbildung (Erzieherin) hab ich gelernt das Kinder ab einem Alter von ca. 2-3 Jahren in die Anale Phase kommen und daher die Ausscheidungsprodukte sehr interessant werden. Weiß jetzt allerdings nicht wie alt dein Kind ist. In dieser Phase kann es sein das sie ihren Stuhl anfassen und betrachten. Sie lernen dadurch los zu lassen... etwas weg zu geben. Klingt komisch ist aber so und man sollte dem Kind diese Phase durchleben lassen. Man muss natürlich schauen das sich das alles im Rahmen hält und ihm Erklären warum das alles so ist. Auch wenn dein Sohn "nur" mit dem Wasser spielt denke ich das es was damit zu tun haben könnte. Aber Wasser an sich ist natürlich für Kinder eh sehr interessant... vielliecht kann man das Spielen ja aufs Waschbecken umsiedeln? Probiers doch einfach mal wenn es er wirklich nur das Wasser toll findet.
LG Bienchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2008 um 21:40

Ach noch was...
Normal ist das absolut. Du kannst dir nicht vorstellen wie viele Kinder im Kindergarten das machen... und noch ganz andere Sachen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen