Forum / Meine Familie / Familie - Jugendliche

Unglaublich großes Problem! (vorsicht, lang!)

4. Februar 2010 um 16:16 Letzte Antwort: 23. Februar 2010 um 23:09

Hi.
Ich habe echt ein großes Problem. Ich hasse! meine Familie. Und das sage ich nicht nur so, weil ich meinetwegen zu wenig Taschengeld bekomme. Nein ich hasse sie so, dass ich es kaum in Worte fassen kann.
Es fing alles damit an, dass mein Vater Alkoholiker wurde und meine Mutter geschlagen hat. Allerdings meinte er immer ich sei daran Schuld. (Aus welchen Grund auch immer)
Er sucht sich andauernd! Dinge wegen denen er mich zur ... machen kann. Seien es auch nur 2 Wasserflaschen die in meinem Zimmer stehen.
Am Wochenende darf ich kaum weg, obwohl ich NIE irgendwas gemacht habe weshalb er mir das Ausgehen verbieten könnte. Wenn ich weg gehen SOLLTE, muss ich ihm genau sagen mit wem ich weg bin, wo ich bin und wie lange ich dort bin. Wenn ich bei einer Freundin schlafe, ruft er dort immer an um sich auch sicher zu sein das ich auch wirlich dort bin. Und mir schwafelt er einen von Vertrauen vor. Meiner Meinung nach kann man SO kein Vertrauen aufbauen.
Er hat meine Mutter so oft geschlagen, das werde ich ihm nie verzeiehn. Sie wollte sich auch so oft von ihm trennen, hat es aber nie getan. Vermutlich aus Angst.
Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll. Er macht schließlich nicht nur ihr das Leben zur Hölle, sondern auch mir. Und das so richtig!
Egal was ich mache es ist falsch. Wenn er nur in mein Zimmer kommt und mich sieht, findet er etwas womit er mich schikanieren kann. Er meinte auch mal zu mir das er mich nieder machen wird. Und sobald meine Mutter aus dem Haus ist, sagt er Dinge wie "Jetzt kannst du dich bei keinem mehr ausheulen, wa?"
Das hat mich total schockiert. Aber meine Mutter macht nichts dagegen. Im Gegenteil, sie unterstützt ihn auch sehr oft. Ich bin leider erst 16 und kann noch nicht ausziehen.
Zum Jugendamt will ich nicht gehen, da ich dann ja wieder "alles kaputt mache" und womöglich alles noch viel viel schlimmer mache. Mit Familienmitgliedern kann ich nicht reden, da meine Mutter es bereits versucht hat. Erfolglos! Sie haben ihr sogar unterstellt, sie sei selbst Schuld.
Ich bin toootal verzweifelt. Weiß jmnd. einen Rat?
Ich bedanke mich im Voraus!

Mehr lesen

23. Februar 2010 um 23:09

Hallo
Hallo,

so ich mag dir mal antworten und werde dir auch nur einen Tipp geben : Du musst da raus!!! Oder deine Mama muss endlich hinter dir stehen. Das ist wichtig!!! Denn er wird sich nie ändern und du bist nach deiner Schilderung und meiner Erfahrung eigentlich schon reif für eine Gesprächstherapie!!!
Wer einmal schlägt, wird es immer wieder tun!

Tue was! Wo kommst du denn her?

Gefällt mir