Home / Forum / Meine Familie / Ungerechte Behandlung zwischen den Geschwistern und Kleidung selbst bezahlen!

Ungerechte Behandlung zwischen den Geschwistern und Kleidung selbst bezahlen!

9. Mai 2011 um 20:48

Hallo erstmal!
Ich bin neu hier und hoffe, dass man mir hier weiterhelfen kann. Falls ich im falschen Forum gelandet bin, dann biete verschieben. (Sorry!)

Also nun zu meinem Problem:
Ich bin 17 Jahre alt und gehe momentan in die 12 Klasse. Ich bekommen 50 Euro Taschengeld im Monat genauso wie mein Bruder, welcher 16 Jahre alt ist. An sich ist es ja nicht wenig, was wir an Geld bekommen, deswegen möchte ich mich ja nicht beschweren.. es war ja alles in Ordnung bisher. Ich kam mit dem Geld gut zurecht, wenn ich mal neue Kleidung brauchte, habe ich dazu immer mal 50 Euro extra bekommen, weil diese ja heutzutage auch nicht mehr so billig ist (Hose rund 30 ) um Klamotten allein von meinem Taschengeld bezahlen zu können.Dazu muss ich sagen, ich trage keine Markenkleidung, daher brauche ich auch nicht viel Geld von meinen Eltern. So seitdem ich jedoch einen neuen Handy-Vertrag habe, funktioniert das nicht mehr. Ich habe den selben Vertrag wie mein Bruder. Für ihn fallen 45 Euro im Monat (Handy wird abbezahlt und Flatratepacket)an, jedoch keine Extrakosten, da ja Flatrates vorhanden sind. Meine Eltern meinten dann , ich solle den selbst bezahlen, was ich anfangs auch getan habe. Ab und an musste ich auch nur die Hälfte zahlen, je nachdem wie meine Eltern gelaunt waren. Dabei blieben mir in den meisten Fällen nur 5 Euro Taschengeld für den Rest des Monats , welches von mir für Kino und etc. ausgegeben wird/wurde. Da ich aber in letzter Zeit zugenommen habe, was mich zum einen sehr deprimiert und zum anderen dazuführte, dass mir die meisten Klamotten nicht mehr passen, brauche ich nun neue Kleidung. Außerdem sind mir einige Teile beim Renovieren entweder kaputt gegangen oder arg verdreckt worden, sodass ich diese nicht mehr anziehen kann. Um es vorweg zu sagen, ich würde ja arbeiten gehen, jedoch müsste ich aufgrund der Tatsache, dass mein Vater Hartz 4 bezieht, den Größteil meines Lohns an ihn sozusagen weiterreichen, da er ja Geld für mich und meinen Unterhalt bekommt. Das würde dann nämlich neu berechnet werden, und wir würden für Miete etc. weniger Geld zur Verfügung haben. Dafür aber einen ganzen Monat schuften zugehen neben der Schule, von der ich meist erst zwischen 16 Uhr und 18 Uhr nachhause kommen kann (Sportkurse finden nachmittags oder abends statt -.-), seh ich es nicht ein, da ich ja auch noch lernen muss und Hausaufgaben aufhabe. Das Geld welches mir dann noch bleiben würde, ist meiner Meinung nach den Stress nicht wert.
Meine Mutter arbeitet jedoch und es mangelt uns daher auch nicht an Geld. Meine Eltern wollen mir jetzt aber kein Geld dafür geben. Was ich zum einen nicht verstehen kann, weil ich ja nicht viel übrig habe und zum anderen nicht, weil mein Bruder seinen Handy-Vertrag bezahlt bekommt, zusätzlich 50 Euro Taschengeld einkassiert und für seine Saufeskapaden und Partys auch immer noch etwas Kleingeld bekommt. Außerdem bekam er diesen Monat noch 50 Euro extra für Kleidung. Als ich dann fragte, wurde ich nur angemeckert und ich habe meiner Mutter gesagt, dass ich das nicht fair finde, vorallem weil ich im Moment neue Klamotten brauche.. Ich seh aus wie 'ne Presswurst auf gut deutsch und fühl mich einfach nicht mehr wohl in meiner Haut, weil alles kneift und viel zu eng ist. Sie war der Meinung ich hätte ja sparen können und muss es selbst bezahlen! Zu mir und meinem Bruder muss ich sagen, dass er eigentlich nichts im Haushalt macht.. er sitzt den ganzen Tag vor dem PC oder geht feiern. Für die Schule macht er nichts, dementsprechend sieht sein Zeugniss aus. Ich putze täglich das Badezimmer und sauge überall durch und mein Zimmer ist immer aufgeräumt, jenachdem wie ich Zeit habe, wegen Hausaufgaben und lernen (bin ja schon so gut wie im Abiturstress).Meine Noten sind echt gut. Richtig gelobt werde ich jedoch nicht. Auch der Ton wie er zum Beispiel mit meinen Eltern umgeht ist echt.. naja unter aller sau ("chill mal" oder "sonst noch Wünsche"). So bin ich nicht, jedoch kann ich auch mal zicken. Ich fühle mich echt ungerecht behandelt und mich mit meinen Eltern zusammen zusetzen hat nichts verändert. Seitdem redet meine Mutter nicht mehr mit mir. Und nein ich habe mit ihr ganz normal gesprochen. Weiß jmd. Rat, wie ich das ändern kann? Ich leide im Moment sehr unter dieser Situation.

Tut mir Leid für den langen Text aber ich glaube, dass man mir so besser antworten kann, oder?
Danke schonmal für die Antworten!

LG.

Mehr lesen

13. Mai 2011 um 22:14

Das hört sich ja sehr unschön an,
ich hätte dir den Vorschlag gemacht, mit deinen Eltern zu reden, aber du schreibst ja, dass das keinen Sinn macht. Es gibt das Jugendsorgentelefon, den Kinderschutzbund, wenn du noch minderjährig bist oder du gehst mal zu einer Beratungsstelle von Diakonie oder Caritas und versuchst dir Rat und Hilfe zu holen.
Die Männer scheinen ja bei euch eine besondere Rolle zu haben. Die Frauen arbeiten und die Männer haben ihr Vergnügen oder wie. Nicht gerade toll und gerecht schon zweimal nicht.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2011 um 21:05

...
mmh....also.... die stärkste waffe, die du hast ist dein bruder.. setz dich mit deinem bruder zusammen und steht als geschwister für euer recht der gleichberechtigung ein.

--

Ich glaube, deine eltern behandeln euch deshalb nicht gleich, weil du älter bist und bald auf eigenen beinen stehst..

--

Auf der anderen Seite.. würde ich mal deine Eltern fragen wieso sie das machen?
normalerweise bekommt eigentlich der ältere mehr geld als der jüngere oder wie in deinem fall, wenn da nicht viel altersunterschied ist, bekommen beide eigentlich gleich viel.

--

zu der sache mit dem geld..
ich würde mal bei ner alg-II-stelle anrufen !!! und dich in dem punkt beraten lassen, was wäre wenn du neben der schule arbeiten gehst
.. wird deinen eltern was gestrichen?

--

weiterhin solltest.. du dir mal nach deinem schulabschluss überlegen,
sofern du eine ausbildung machen willst,
oder ein studium ... in ne wg zu ziehen..
dann hast du deine ruhe.. kommst mit deinem
eigenen geld aus und kannst
soviel verdienen wie du willst..

--

aber im großen und ganzen

unterhalte dich mit deinem bruder
und geht geschlossen auf eure eltern zu.
!!!und dein vadda soll seinen arsch hochkriegen und arbeiten gehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen