Home / Forum / Meine Familie / ungeliebt

ungeliebt

20. Dezember 2017 um 22:39

Hey ihr da draußen ich weiß ehrlich gesagt nicht wie ich anfangen soll aber ich erzähle einfach mal. Also seitdem ich ca. 8 Jahre alt bin ist mein Papa an Krebs gestorben. Das macht mich bis heute noch ziemlich fertig obwohl ich alles versuche es mir nicht anmerken zu lassen. Aufjedenfall war das für meine Familie der reinste Absturz. Mein Bruder ist übrigens Autist und ist in einer Einrichtung. Kurz nachdem mein Papa gestorben ist sind wir plötzlich fast jeden Tag zu einem alten Bekannten von meiner Mama gegangen den sie noch von früher kannte. Schließlich sind wir auch bei ihm eingezogen und das war ziemlich ein Schock für mich. Aufeinmal war er mein Stiefvater und ich musste irgendwie mit ihm klar kommen obwohl ich das überhaupt nicht wollte. Meine Mama hatte nur noch Augen für ihn und für meine 3 Jahre jüngere Schwester. Sie wurde sehr verwöhnt und hatte sehr viel Aufmerksamkeit bekommen. Sie hatte das alles früher nicht einmal verstanden was überhaupt abging. Kurz daraufhin erfuhr ich dass mein sogenannter Stiefvater den ich zu diesem Zeitpunkt gehasst habe ein Alkoholiker war, meine Mama wurde dann auch eine Alkoholikerin. Sie hat mich sehr blamiert früher vor all meinen Klassenkameraden, denn die haben früher in dem selben Dorf wie ich gewohnt und sie alle haben gesehen wie meine Mama betrunken einen Slip aus dem Fenster geschmissen hatte oder betrunken gegen einen Baum gefahren ist. In der Schule brach das Gelächter nur aus. Zum Glück habe ich Freunde kennengelernt mit denen ich von früh bis spät draußen war, sie haben mir halt und Zuflucht geschenkt und wussten was abging.ich war meiner Familie total egal ich war einfach wertlos. Meistens würde ich ignoriert oder meine Mam beschimpfte mich , drohte mir, ... seitdem ist unser Verhältnis ziemlich gestört. Viele Nachbarn haben damals die Polizei gerufen weil sie wussten wie meine Mam mit mir umging und es sehr laut wurde. Polizei, Jugendamt alle waren informiert. Aus irgendeinem Grund trennte sich meine Mam von ihm. Wir zogen in eine andere Wohnung die aber noch in der selben Straße war. Meine mum trinkte weiter und war trotzdem noch so scheisse zu mir. Irgendwann wurde die Mutter meiner besten Freundin drauf aufmerksam und das Jugendt kam Nocheinmal. Am Ende war ich die böse und meine mum hasste mich noch mehr und sie erzählte so gut wie der ganzen Welt dass ich lügen über sie verbreiten würde und dass sie nicht mal betrunken war etc... bis heute wirft sie mir vor was ich ihr damit angetan habe. Sie meinte sie ist so eklig zu mir weil ich auch so zu ihr war. Einmal entschuldigte sie sich für das was sie mir angetan hat und dann aber gab sie mir doch wieder die Schuld. Total krank. Sie hat noch viel mehr Sachen ermächtigt das könnt ihr euch nicht vorstellen aber das ist egal. Eine familienberatung kam dann für einen Monat und war aber sofort wieder weg weil meine mum das nicht mehr wollte. Jetzt sind wir wieder umgezogen und keine Ahnung wie soll ich das sagen... meine Schwester und meine mum sind wie beste Freunde und ich ich bin einfach nur da . Aber ich bin niemand . Das macht mich alles ziemlich fertig . Hat jemand Tipps was ich machen soll?

Mehr lesen
25. Dezember 2017 um 11:05

wie alt bist du denn?
das klingt alles sehr schrecklich und belastend.
von deiner familie solltest du liebe bekommen, geborgenheit.
stattdessen bahndeln sie dich so.

ich würde dir sehr gerne ein glückliches leben wünschen, habe aber keine tipps wie du es dahin schaffst.
zum einen finde ich, dass du aus dieser situation so schnell wie möglich raus solltest und eine räumliche trennung brauchst. aber auch einen guten psychologen der dir hilft, das alles zu verarbeiten und dein slebstbewusstsein wieder aufzubauen.

hast du dich denn mal an pro familie, caritas, oä gewand?
vielleicht haben die tipps, wie deine situation verbessert werden kann, bis du alt genug zum auszug bist?

alles liebe.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Probleme mit meinem Vater,mit 16 ausziehen?
Von: nina090331
neu
22. Dezember 2017 um 11:47
';
zwei Kinder und ein Hundewelpe
Von: Anonym
neu
20. Dezember 2017 um 11:58

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen