Home / Forum / Meine Familie / Familie - Psychologie & Familienbeziehungen / Umzug richtig vorbereiten!?

Umzug richtig vorbereiten!?

24. April 2006 um 19:24 Letzte Antwort: 25. April 2006 um 15:24

Ich bin seit geraumer Zeit mit einem Mann zusammen der gute 80 KM von mir entfernt wohnt, alles läuft harmonisch und passt.........soweit man das bei einer Fernbeziehung beurteilen kann.

Ich lebe zur Zeit noch mit meiner Tochter (61/2)in einem engen Verhältnis mit meiner Familie (Vater, Mutter, Schwester, Patenkind, Großeltern) zusammen. Das Verhältnis meiner Tochter zum rest meiner Familie würde ich als sehr eng bezeichnen!
Die kleine kommt diesen Sommer in die Schule, zusammen mit meinem Patenkind und dem Kind meiner besten Freundin.

Wie kann ich mein Kind auf einen Umzug vorbereiten ohne das sie größeren Schaden nimmt? geht das überhaupt

Bin für jede Hilfe wirklich dankbar

Mehr lesen

25. April 2006 um 15:24

Schwieriges Thema
ich denke es kommt ganz auf dich und dein Kind an, bzw. was für ein Typ Mensch deine Tochter ist hängt sie sehr an den besagten Personen oder fällt es ihr leicht auch zu anderen Menschen schnell ein enges Verhältnis aufzubauen?? Hast du mit deiner Tochter schon einmal über eine solche Situation gesprochen, wie es für sie wäre,wenn ihr weg ziehnen würdet und sie dann wo anderst in die Schule kommen würde? Vielleicht wenn du ihr alles erklärst findet sie es gar nicht so schlimm oder aber sie weigert sich strikt dagegen, dann weißt du zumindest was es für sie bedeuten wird weg zu ziehen!

ichdenke auch das es darauf ankommt wie du ihr das ganze Schmackhaft machst vielleicht hat sie in dem anderen Ort bessere oder neue Möglichkeiten Sport zu machen oder in eine Jugendgruppe zu gehen.... oder etwas zu machen was sie gerne macht?! Noch ein wichtiger Punkt ist, wie versteht sie sich mit dem Mann mit dem du zusammen bist mag sie ihn gern oder weniger, wie steht er zu ihr und wie geht ihr mit ihr um, wenn ihr zusammen seit gibt es dann nur noch euch beide oder bezieht ihr sie mit ein. Ich denke, es wird wichtig für sie sein, zu wissen dass du als Mama genauso für sie da bist oder sogar noch mehr wenn ihr zusammen ziehen wollt bzw. zu ihm umziehen wollt!! Denn das ganze könnte für sie ja sicherlich auch bedeuten dass der Mann ihr die Mama ein Stückweit weg nimmt, wenn ihr es schafft das sie diesen Gedanken oder dieses Gefühl nicht haben muß ist es wahrscheinlich auch nicht so schwer für sie umzuziehen, denn jedes Kind wünscht sich eine Familie. Hast du denn selbst keine so eine enge Beziehung zu deiner Familie? Und wie ist es dann für dich von ihnen weg zu ziehen? Außerdem denke 80 km sind nicht aus der Welt und wenn das Verhältnis wirklich so eng ist, wird es doch Mittel und Wege geben sich alle Woche oder alle 2 Wochen mal zu sehen und was miteinander zu unternehmen?!
Liebe Grüße Blume150

Gefällt mir
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club