Home / Forum / Meine Familie / Umgangsformen, Regeln und Verhalten in der Familie...

Umgangsformen, Regeln und Verhalten in der Familie...

2. September 2011 um 20:17

Welche Regeln gibt es bei Euch in der Familie? Wer hat welche Aufgaben?
Ist es ok, wenn ein Elternteil vor dem Kind über den anderen schimpft? Ist es ok, wenn der Mann vor den Kindern seine Frau Euterkuh nennt? Ist es ok, wenn der Vater seinem Sohn sagt, er solle sich nicht so früh festlegen, sondern mit vielen Frauen zusammen sein? Ist es ok, wenn nach dem Essen jeder davongeht wenn er den Teller leer hat, oder sollte man sitzen bleiben, bis man fertig ist?
Ist es ok, wenn der Mann sich Kaffee kocht und Kekse isst und danach alles stehen lässt? (ich mach es ja noch... aber nach 5 Std steht alles noch da?

Werde wahnsinnig mit meinem Freund, bitte helft mir! Danke!

Mehr lesen

12. September 2011 um 6:54

Schließe mich daslebenist.....an
die Beziehung sollte von dir überdacht werden, da fehlen Respekt und Achtung vor der anderen Person. Die Frage ist, was bist du dir Wert, dass dir so eine Behandlung gut genug ist. Und was lernen Kinder in so einer FAmilie, menschenverachtendes Verhalten. Sollte es wirklich noch gute Momente in deiner Beziehung geben, dann macht eine Familienberatung. Macht Pläne, wer was zu tun hat und welche Regeln gelten. Und wenn die anderen nicht abräumen, dann kochst du nicht. Und wer etwas sich nimmt und benützt der räumt es wieder weg, das gilt für alle.
Ich weiß nicht, wie alt dein KInd ist? Alle sollten einbezogen werden. Wir hatten immer Sonntags nach dem Frühstück Familienrat, weil es die Mahlzeit war, wo wir alle da waren.
Dort hat dann jeder erzählt, wie es ihm geht. Was ist gut gewesen in der vergangenen Woche, wo hat er sich nicht gut gefühlt. Was steht an Aufgaben an. Wer übernimmt sie und wann. Dann die Essensplanung. WEr hat welchen Essenswunsch und was nimmt man davon auf. Jede Familie ist ein kleines Unternehmen , das gut geführt werden möchte.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 15:06

Komm mal runter
also das meiste davon ist ja nicht soo schlimm als dass es sich nicht in einem klärenden gespräch unter euch regeln ließe. mit der euterkuh ist fies, aber dass z.b. jeder nach dem essen geht oder nach dem kaffee nicht abräumt ist nichts ungewöhnliches. wenn es dich stört, sprich mit ihm darüber. grundsätzlich solltet ihr vorbild für eure eltern sein, in der heutigen schnelllebigen zeit ist es aber nicht mehr so wie im 19. oder 20. jahrhundert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 21:53

Das mit
der Euterkuh meint er ja gar nicht böse, sondern sagt es aus Spaß. Es hat nichts mit mangelndem Respekt zu tun, ich spüre ja schon, dass er mich sehr liebt.Aber ich finde es vor einem Kind eben nicht so passend...
In seiner Familie konnte früher jeder nach dem Essen aufstehen, wann er wollte. Es waren bei ihm viele Kinder und der Vater war selten zu Haus. Bei mir war alles ganz geregelt... Man merkt eben schon, dass wir verschieden aufgewachsen sind. Es ging mi mehr darum um das Verhalten vor dem Kind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen