Home / Forum / Meine Familie / Umgang mit Kindsvater gegen den ein Strafverfahren läuft

Umgang mit Kindsvater gegen den ein Strafverfahren läuft

15. Juni 2015 um 18:51

Hallo,

erstmal stell ich mich kurz vor, ich bin Mutter von 2 wundervollen Kindern (4 + 2) und derzeit in Umschulung.

Mein Problem, der Vater meines jüngsten hatte bis Dezember 2014 jeden Samstag den vollen Tag Umgang mit meinem Sohn, das hatten wir damals gemeinsam mit dem Jugendamt geregelt. Dann aber im Dezember habe ich durch die Polizei erfahren das bereits seit Ende Oktober gegen ihn ermittelt wird, den Grund darf ich nicht nennen, aber es hatte mit Frauen und Kindern zu tun.
Der Umgang wurde meinerseits und mit Absprache von Jugendamt sofort eingesetllt und sollte über die Familienhilfe betreut laufen, das ging ein paar mal gut aber durch meine Umschulung und dadurch das die Kinder (noch) in getrennte Einrichtungen gehen sind wir meist erst 17 Uhr zu Hause, somit ist es mir nicht mehr möglich den betreuten Umgang stattfinden zu lassen.

Er hatte sich daraufhin beim Jugendamt beschwert und die junge Mitarbeiterin steht auf seiner Seite, was mir völlig unklar ist da sie ebenfall mit der Polizei gesprochen hatte.

Danach waren ein paar Wochen ruhe, bis ich ihn schließlich heute fragte wo denn der Unterhalt blieb und ob er sein Kind nun auch finanziell bestrafen wollte, als Antwort bekam ich nur das ich mit seinem Anwalt sprechen sollte. Wollte ich tun, aber er verriet mir weder die Daten noch das Aktenzeichen unter welchem unser "Fall" läuft. Er hat mir auch gesagt das es besser wäre mir auch einen Anwalt zu nehmen.

Kennt sich jemand mit so etwas aus?

Vielleicht könnt ihr mir ja ein paar Tipps geben wie ich mich am besten verhalten sollte/kann.

Zum Anwalt werde ich morgen gehen und mich diesbezüglich beraten lassen.

Ich danke schon mal für eure Antworten und wünsche noch einen schönen Abend.

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest