Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung

Umfrage Todesstrafe...

5. Januar 2007 um 14:51 Letzte Antwort: 30. Juli 2007 um 14:58

Möchte eure Meinung zu dem Thema Todesstrafe, zwecks Diplomarbeit wissen.

Haltet Ihr die Todesstrafe für sinnvoll und wenn ja in welchen Fällen?
Wie sieht eurer Meinung nach eine "gerechte" Strafe für z.B. Kindesmörder aus?

Da hier viele Eltern im Forum sind, würde mich speziell interessieren, welche Strafe ihr fordern würdet, wenn die eigenen Kinder von einem Verbrechen betroffen wären.

Danke im voraus für eure Meinung...

Mehr lesen

5. Januar 2007 um 15:20

Die gerechte Strafe
für Kindesmörder?

Ganz klar: Man sollte diesen Menschen Kindermörder oder Kindervergewaltiger (je nach dem was vorgefallen ist) auf die Stirn tätowieren und dem Volk, am besten noch den Eltern des betroffenen Kindes überlassen-sie werden die gerechte Strafe finden.

Geht aber leider nicht- den Selbstjustiz in Deutschland ist ja verboten. Da wird der Täter oftmals besser geschützt als die Opfer.
Und wehrt man sich wird man selber zum Täter!!

Gefällt mir

5. Januar 2007 um 19:10

Solange nichts zum Schutz der Opfer getan wird,
solange bin ich bei Kindesmördern und -vergewaltigern für die Todesstrafe,wenn sie genauso nachgewiesen ist wie bei Mario M. .
Begründung: Indizienprozesse wie sie in den USA betrieben werden,haben schon oft nach einiger Zeit und nach Vollzug der Todesstrafe gezeigt,dass der Täter doch unschuldig war.Es müssen schon Zeugenaussagen und/oder Geständnis des Täters vorhanden sein,sonst könnte es zu schnell geschehen,dass jemand unschuldiges verurteilt wird.

Außerdem kostet jede Sicherheitsverwahrung dem Staat Unmengen von Geld,die kein Strafgefangener abarbeiten kann.Zusätzlich vertrete ich die Meinung,dass derjenige der einem anderen vorsätzlich das Leben nimmt oder durch Vergewaltigung lebenslänglich gekränkt und gezeichnet hat,kein Recht mehr auf sein eigenes Leben - wie auch immer - hat.

Gefällt mir

6. Januar 2007 um 1:25
In Antwort auf an0N_1218538499z

Die gerechte Strafe
für Kindesmörder?

Ganz klar: Man sollte diesen Menschen Kindermörder oder Kindervergewaltiger (je nach dem was vorgefallen ist) auf die Stirn tätowieren und dem Volk, am besten noch den Eltern des betroffenen Kindes überlassen-sie werden die gerechte Strafe finden.

Geht aber leider nicht- den Selbstjustiz in Deutschland ist ja verboten. Da wird der Täter oftmals besser geschützt als die Opfer.
Und wehrt man sich wird man selber zum Täter!!

Warum
warum sollte man kindermörder und -vergewaldiger mit dem tot belohnen?
wenn es meinem kind passieren würde ich weiß nicht was ich machen würde. aber ich weiß das der jenige richtig leiden soll.
ich glaube nicht das man solche leute wieder auf die menschheit los lassen solte.

und mörder die kaltblüdig jemanden getötet haben?solte man für immer weckspären.

in unseren gefängnissen geht dem leuten viel zu gut. so urlaub auf staatskosten. sie solten da ihren unterhalt erarbeiten.

aber das wird in unserm staat nie passieren. da wird ein diebstal schwerer bestaft als mord oder kinderschändung.manchmal habe ich das gefühl das ein kind nicht so viel wert ist. und das opfer immer mehr leiden muß als der täter. was der fall stefanie gezeigt hat. es war doch eine fars!!!

Gefällt mir

6. Januar 2007 um 20:49

Ja - für Kindsmörder!
Ich wäre dafür, für sexuellen Mißbrauch an Kindern mit Todesfolge die Todesstrafe einzuführen.
Ich denke, diesen kranken Menschen ist sowieso nicht mehr zu helfen. Die morden doch nach 15-jähriger Haft sowieso wieder.
Und warum sollte man für solche Bestien 15 Jahre lang Kost und Logie im Gefängnis bezahlen?

Gefällt mir

7. Januar 2007 um 23:34

Keine Todesstrafe!
Ich finde es ehrlich gesagt erschreckend, dass es hier überhaupt jemanden gibt, der für die Todesstrafe ist. Einen Mörder zu töten - wäre das nicht auch wieder Mord? Damit würde man es sich ganz schön einfach machen, zusätzlich begibt man sich noch aufs gleiche Niveau. Es kann durch NICHTS gerechtfertigt werden, einen Menschen umzubringen. Mal abgesehen davon, dass man vielen Kindesmördern damit bestimmt einen Gefallen tun würde. Ich bin selbstverständlich für eine harte Strafe - aber eine richtige. Lebenslange Freiheitsstrafe, hartes Arbeiten, evtl. soziale Dienste. Im Gefängnis geht es ganz bestimmt NICHT so zu wie im Hotel, aber trotzdem müssen auch diese Menschen vernünftige Nahrung kriegen und unter menschenwürdigen Bedingungen leben können! Viele brauchen eine Therapie, in der sie aber auch richtig mit ihren Taten konfrontiert werden sollten. So Sätze wie "bei so Leuten ist es doch eh egal, bringen wie sie lieber um, dann kosten sie uns wenigstens nichts mehr" finde ich einfach nur zum Kotzen. Es geht hier um Menschen, die oft psychisch nicht zurechnungsfähig sind. Ich bin bei Mördern, Kinderschändern etc. absolut für lebenslange Gefängnisstrafe. Quälend lange Jahre, in denen ihnen immer mehr bewusst wird, was sie getan haben.
Aber wer hier die Meinung Bushs gutheißen will - bitte.

Gefällt mir

8. Januar 2007 um 13:06
In Antwort auf linea_12159416

Keine Todesstrafe!
Ich finde es ehrlich gesagt erschreckend, dass es hier überhaupt jemanden gibt, der für die Todesstrafe ist. Einen Mörder zu töten - wäre das nicht auch wieder Mord? Damit würde man es sich ganz schön einfach machen, zusätzlich begibt man sich noch aufs gleiche Niveau. Es kann durch NICHTS gerechtfertigt werden, einen Menschen umzubringen. Mal abgesehen davon, dass man vielen Kindesmördern damit bestimmt einen Gefallen tun würde. Ich bin selbstverständlich für eine harte Strafe - aber eine richtige. Lebenslange Freiheitsstrafe, hartes Arbeiten, evtl. soziale Dienste. Im Gefängnis geht es ganz bestimmt NICHT so zu wie im Hotel, aber trotzdem müssen auch diese Menschen vernünftige Nahrung kriegen und unter menschenwürdigen Bedingungen leben können! Viele brauchen eine Therapie, in der sie aber auch richtig mit ihren Taten konfrontiert werden sollten. So Sätze wie "bei so Leuten ist es doch eh egal, bringen wie sie lieber um, dann kosten sie uns wenigstens nichts mehr" finde ich einfach nur zum Kotzen. Es geht hier um Menschen, die oft psychisch nicht zurechnungsfähig sind. Ich bin bei Mördern, Kinderschändern etc. absolut für lebenslange Gefängnisstrafe. Quälend lange Jahre, in denen ihnen immer mehr bewusst wird, was sie getan haben.
Aber wer hier die Meinung Bushs gutheißen will - bitte.

Und wer denkt an die Kinder?
Ach so, bist du eine von denen, die Mitleid mit diesen armen psychisch Kranken haben? Sie hatten ja eine sooo schlechte Kindheit... Deshalb müssen sie sich an einem Kind vergreifen!
Hast du selbst Kinder?
Wenn ja, was würdest du sagen, wenn so eine Bestie sich aus Frust oder Trieb dein Kind schnappt?
Es tut mir Leid, aber ich habe keinerlei Mitleid mit solchen Menschen. Meinetwegen sollen sie zur Hölle fahren!
Aber dort will sie bestimmt auch keiner...(

Gefällt mir

9. Januar 2007 um 0:25
In Antwort auf kezia_11937736

Und wer denkt an die Kinder?
Ach so, bist du eine von denen, die Mitleid mit diesen armen psychisch Kranken haben? Sie hatten ja eine sooo schlechte Kindheit... Deshalb müssen sie sich an einem Kind vergreifen!
Hast du selbst Kinder?
Wenn ja, was würdest du sagen, wenn so eine Bestie sich aus Frust oder Trieb dein Kind schnappt?
Es tut mir Leid, aber ich habe keinerlei Mitleid mit solchen Menschen. Meinetwegen sollen sie zur Hölle fahren!
Aber dort will sie bestimmt auch keiner...(

...
Mitleid habe ich ganz bestimmt keines mit so Leuten! Aber denkst du auch mal an Menschenwürde?? Ein Leben lang hinter Gittern, da werden die keinem Kind mehr zu nahe kommen können. Aber klar, es ist natürlich das einfachste, sie einfach mal schnell ebenfalls umzubringen. Und wäre damit den Eltern des betroffenen Kindes geholfen????? Nein!
Ich habe 5 Kinder und ganz bestimmt würde ich darüber anders denken, wenn eines von ihnen betroffen wäre. Aber willst du so Leute echt mit ihren eigenen, armseligen Waffen schlagen?

Gefällt mir

9. Januar 2007 um 10:04
In Antwort auf aubree_12673591

Warum
warum sollte man kindermörder und -vergewaldiger mit dem tot belohnen?
wenn es meinem kind passieren würde ich weiß nicht was ich machen würde. aber ich weiß das der jenige richtig leiden soll.
ich glaube nicht das man solche leute wieder auf die menschheit los lassen solte.

und mörder die kaltblüdig jemanden getötet haben?solte man für immer weckspären.

in unseren gefängnissen geht dem leuten viel zu gut. so urlaub auf staatskosten. sie solten da ihren unterhalt erarbeiten.

aber das wird in unserm staat nie passieren. da wird ein diebstal schwerer bestaft als mord oder kinderschändung.manchmal habe ich das gefühl das ein kind nicht so viel wert ist. und das opfer immer mehr leiden muß als der täter. was der fall stefanie gezeigt hat. es war doch eine fars!!!

Schwieriges Thema
Ich denke, man wird diesbezüglich nie einen gemeinsamen Nenner finden.
Im ersten Moment denkt man natürlich: am liebsten ganz langsam und qualvoll in dünne Scheibchen schneiden.
Andererseits begibt man sich dann wiederum auf das gleiche Niveau mit dem Mörder.
Außerdem steht es uns nicht zu, über Leben und Tod zu entscheiden.
Ich krieg immer die Krise, wenn ich sehe, was für ein Luxusleben die Gefängnisinsassen teilweise haben. Das Gefängnis bei uns in der Nähe hat erst vor einigen Jahren ein riesen Schwimmbad bekommen. Sportplatz mit Aschenbahn ist sowieso vorhanden. Ich denke auch, dass es vielen einfach im Knast zu gut geht.
Welcher Kindsmörder war das nochmal, der eine Stiftung bezüglich gequälter Kinder ins Leben rufen wollte? War erst kürzlich in der Zeitung. Ich meine mich zu erinnern, dass es der Mörder dieses Bankiers-Sohns war (M. Gäfgen hieß der Mörder, oder?)
Das ist ja wohl der Hohn schlechthin. Der vera..... uns doch alle.
Und Mario M., der Vergewaltiger von Stephanie, hat als Grund für seine Tat angeführt, dass er als Kind so leiden musste, weil er wegen seines Furunkels auf der Nase so oft ausgelacht wurde.
Also, da fehlen mir die Worte.
Letztendlich haben wir alle wohl irgendetwas Negatives in unserer Kindheit erlebt.
Ist das die Lizenz zum Töten? Kann ja wohl nicht sein.

ente34

Gefällt mir

9. Januar 2007 um 20:33
In Antwort auf linea_12159416

...
Mitleid habe ich ganz bestimmt keines mit so Leuten! Aber denkst du auch mal an Menschenwürde?? Ein Leben lang hinter Gittern, da werden die keinem Kind mehr zu nahe kommen können. Aber klar, es ist natürlich das einfachste, sie einfach mal schnell ebenfalls umzubringen. Und wäre damit den Eltern des betroffenen Kindes geholfen????? Nein!
Ich habe 5 Kinder und ganz bestimmt würde ich darüber anders denken, wenn eines von ihnen betroffen wäre. Aber willst du so Leute echt mit ihren eigenen, armseligen Waffen schlagen?

Menschenwürde?
Und was ist mit der Menschenwürde der Kinder? Was war denn mit der Würde der kleinen Natascha Kampusch? Die wurde jahrelang im Keller gefangen gehalten. Oder die kleine Stefanie, die wochenlang von ihrem Peiniger gefangen gehalten wurde und vergewaltigt wurde. Haben diese Mädchen kein Recht auf Menschenwürde?
Es wird immer darüber diskutiert, wie arm doch diese psychisch kranken Spinner sind, und ob man sie nun jahrelang wegsperren soll oder lieber aufhängen...
Ehrlich gesagt ist meine Meinung dazu, dass man sie wie im Mittelalter für vogelfrei erklären sollte: Dann kann jeder mit ihnen machen was er will... Sie haben keinerlei Rechte mehr (genau wie ihre Opfer zu dem Zeitpunkt, an dem sie sich an ihnen vergriffen haben)

Gefällt mir

10. Januar 2007 um 13:01
In Antwort auf kezia_11937736

Menschenwürde?
Und was ist mit der Menschenwürde der Kinder? Was war denn mit der Würde der kleinen Natascha Kampusch? Die wurde jahrelang im Keller gefangen gehalten. Oder die kleine Stefanie, die wochenlang von ihrem Peiniger gefangen gehalten wurde und vergewaltigt wurde. Haben diese Mädchen kein Recht auf Menschenwürde?
Es wird immer darüber diskutiert, wie arm doch diese psychisch kranken Spinner sind, und ob man sie nun jahrelang wegsperren soll oder lieber aufhängen...
Ehrlich gesagt ist meine Meinung dazu, dass man sie wie im Mittelalter für vogelfrei erklären sollte: Dann kann jeder mit ihnen machen was er will... Sie haben keinerlei Rechte mehr (genau wie ihre Opfer zu dem Zeitpunkt, an dem sie sich an ihnen vergriffen haben)

-
Dann erklär mir mal bitteschön, was haben die Opfer davon?????? Nee... zum Glück gibt es die Todesstrafe in Deutschland nicht, da bin ich sogar ausnahmsweise mal auf der Seite von Angela Merkel.

Gefällt mir

10. Januar 2007 um 16:40
In Antwort auf linea_12159416

-
Dann erklär mir mal bitteschön, was haben die Opfer davon?????? Nee... zum Glück gibt es die Todesstrafe in Deutschland nicht, da bin ich sogar ausnahmsweise mal auf der Seite von Angela Merkel.

Schönen Gruß
an Frau Merkel.Dann soll sie doch mal bitteschön genau definieren wie sich das Recht auf Leben für den Kinderschänder und -mörder mit dem Recht auf Leben für das ungewollt empfangene Leben ( Vergewaltigung lasse ich jetzt mal außen vor ) verträgt.So lange Abtreibung nur aus purem Nicht-Jetzt-das Kind-Haben-Wollen bis Ende des 3. Schawngerschaftsmonats erlaubt ist,hat auch kein Kinderschänder bzw. -mörder ein Recht auf Leben.So einfach ist das.Denn während der Kinderschänder/-mörder sich schuldig gemacht hat,kann kein ungewolltes Kind was für seine Entstehung.
Komischer aber passender Vergleich: Ein Pferd hört auch nicht auf das Kommando "Hühhot",sondern entweder "Hüh" oder "Hot"!!!
Von daher sollten auch unsere Politiker endlich mal wissen was sie wollen.

Gefällt mir

10. Januar 2007 um 17:05

@ frauholle0 :
Du sprichst mir aus der Seele, jeder Satz von Dir könnte von mir sein.

Leider sind wir doch in der Minderheit, schade darum.... .

Mehr schreibe ich dazu nicht, wer mich kennt weiss, wie ich zu diesem Thema stehe. Meine feedbacks pro / contra Todesstrafe sind auch schon gelöscht worden... .

Grüssle von flammendesherz

Gefällt mir

11. Januar 2007 um 21:50
In Antwort auf lorene_11948501

@ frauholle0 :
Du sprichst mir aus der Seele, jeder Satz von Dir könnte von mir sein.

Leider sind wir doch in der Minderheit, schade darum.... .

Mehr schreibe ich dazu nicht, wer mich kennt weiss, wie ich zu diesem Thema stehe. Meine feedbacks pro / contra Todesstrafe sind auch schon gelöscht worden... .

Grüssle von flammendesherz

@flammendesherz
Hallo flammendesherz,
ich glaube, wir hatten schon oft die gleiche Meinung (auch in anderen Diskussionen). Egal, ob es darum ging, Kinder gewaltfrei zu erziehen o.a. Wir lieben halt unsere Kinder!
Auf jeden Fall hab ich deinen Namen positiv in Erinnerung.
Warum sind deine feedbacks gelöscht worden? Das ist ja wohl der Hammer! Weil du dich für die Todesstrafe aussprichst für einen Kindermörder?
Das ist echt traurig. Manchmal frag ich mich echt, wer hier Täter und wer Opfer ist.
Mir ist es eigentlich sowieso wurscht, ob einer, der sich an meinem Kind vergreifen würde, zum Tode verurteilt werden würde oder nicht - ich würde mein Urteil selbst vollstrecken...und wenn ich dafür ins Gefängnis gehen würde!
(ups, mal sehen ob das jetzt auch gelöscht wird...)



Gefällt mir

12. Januar 2007 um 10:08
In Antwort auf kezia_11937736

@flammendesherz
Hallo flammendesherz,
ich glaube, wir hatten schon oft die gleiche Meinung (auch in anderen Diskussionen). Egal, ob es darum ging, Kinder gewaltfrei zu erziehen o.a. Wir lieben halt unsere Kinder!
Auf jeden Fall hab ich deinen Namen positiv in Erinnerung.
Warum sind deine feedbacks gelöscht worden? Das ist ja wohl der Hammer! Weil du dich für die Todesstrafe aussprichst für einen Kindermörder?
Das ist echt traurig. Manchmal frag ich mich echt, wer hier Täter und wer Opfer ist.
Mir ist es eigentlich sowieso wurscht, ob einer, der sich an meinem Kind vergreifen würde, zum Tode verurteilt werden würde oder nicht - ich würde mein Urteil selbst vollstrecken...und wenn ich dafür ins Gefängnis gehen würde!
(ups, mal sehen ob das jetzt auch gelöscht wird...)



@frauholle0...
ich hab` Die eine PN geschickt, sonst ist der Thread schneller weg als wir gucken können....

Gefällt mir

12. Januar 2007 um 16:45
In Antwort auf lorene_11948501

@ frauholle0 :
Du sprichst mir aus der Seele, jeder Satz von Dir könnte von mir sein.

Leider sind wir doch in der Minderheit, schade darum.... .

Mehr schreibe ich dazu nicht, wer mich kennt weiss, wie ich zu diesem Thema stehe. Meine feedbacks pro / contra Todesstrafe sind auch schon gelöscht worden... .

Grüssle von flammendesherz

....
Ich finde man sollte mit allen Mördern das gleiche wie mit dem Hussein machen. Vor allem Kinderschänder- und Mörder. Es war doch gerade wieder in den Nachrichten das ein Mörder wieder gemordert hat. Und er saß schon in Haft wegen Morders! Hätte man mit ihm das gleiche gemacht wäre diese unschuldige Frau noch am Lben. Und das ist kein Einzelfall!! 90% von den Tätern werden Rückfällig. Ich weis einfach nicht wie man solche Schweine nur in Schutz nehmen kann, also ehrlich. Aber naja jedem dem seine Meinung.
LG

Gefällt mir

12. Januar 2007 um 21:21

Oh oh
Hallo,
das ist ein übles Thema.
Ich bin der Meinung man sollte es so machen wie in Amerika.Dort müssen
Kindermörder und Kinderschänder nach ihrer entlassung ein schild vor ihrer Tür anbringen das sie kinderschänder sind.
zusätzlich müssen sie das selbe als aufkleber auf ihrem auto anbringen.
So sind die kinder besser geschützt, da wenigstens eltern usw. bescheid wissen wenn so einer nebenan einzieht.
In deutschland wird es soetwas nie geben, da der staat ja davon ausgeht das man so kranke leute heilen kann, hallo....was ist das denn für ein schwachsinn???
Naja, wir werden unsere meinung zu diesem thema eh nie durchsetzen können.

Liebe grüßle

Gefällt mir

13. Januar 2007 um 23:04

Abschließend...
Abschließend zu diesem Thema möchte ich sagen, dass hier in Deutschland die Todesstrafe - egal für welches Verbrechen - sowieso keine Chance auf eine Durchsetzung hat. Die Wunden der Verbrechen des 3. Reiches (wozu natürlich auch die Todesstrafe zählte) sind noch nicht verheilt, um darüber zu diskutieren.

NATÜRLICH SOLLTEN KINDERMÖRDER ZUM TODE VERURTEILT WERDEN!

Von dieser Meinung bin ich fest überzeugt und bin mir sicher, dass der größte Teil von Eltern der gleichen Meinung ist. Aber leider hier in Deutschland noch nicht durchsetzbar...

Gefällt mir

30. Juli 2007 um 14:58

Todesstrafe
Im Oktober diesen Jahres werde ich stolzer Papa.

Schon immer vertrete ich diese Meinung. Gerade jetzt wo ich Papa mwerde hat sich diese Meinung verstärkt.
Ich finde diese Menschen haben es einfach nicht anders verdient. Ich habe gerade in einem anderen Forum gelesen das ein Kinderschänder fünf Jahre Haft bekommen hat und nach zwei dritteln der Haftstrafe wegen guter Führung auf Bewehrung entlassen wurde.
Die Gefahr das er sich sein nächstes Opfer ist verdammt hoch da er sich zehn jahre lang an Kindern vergriffen hat.

Ich fordere die TODESSTRAFE FÜR KINDERSCHÄNDER

Gefällt mir