Home / Forum / Meine Familie / Umfrage! Thema Ernährung in der Schwangerschaft/Stillzeit-Allergien beim Kind

Umfrage! Thema Ernährung in der Schwangerschaft/Stillzeit-Allergien beim Kind

5. August 2012 um 10:23

Ich habe mich fleischlos ernährt,dafür viel Fisch, Soja- und Milchprodukte,auch Ei gegessen. Nun, genau auf diese Sachen ist mein Sohn hochallergisch. Ein Zusammenhang zwischen Soja und Ernussallergie besteht auch.... Zufall oder kann etwas dran sein? Gestern traf ich eine Freundin,die Zwillis sind knapp 10 Wochen alt und die Mama lebt auch fleischlos und siehe da,beide haben ein ähnlich rotes Gesicht,wie meiner damals....

Würde mich sehr über Antworten freuen!

Mehr lesen

5. August 2012 um 10:31


Hmm.... also ich kann dir nur sagen das ich damals alles mögliche gefuttert habe, bei meinem Sohn sind bisher keine Allergien bekannt, ich hoffe es kommen auch keine mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2012 um 10:56


Ich hab jetzt mal ne Frage:
Wenn man sich vegetarisch ernährt, wie kommt man dann zu dem Eiweiß das der Körper so dringend braucht? Nur über Eier und Milch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2012 um 12:32

Mmh,okay
Danke erstmal für die Antworten. Freu mich auf noch mehr....

@Teufelchen; hab 11 Jahre so gelebt und bis auf grenzwertige Eisenwerte war alles gut. Eiweiß dann eben wirklich über Milchprodukte....

@Keks: ich hatte da noch nie soooo deutlich einen eventuellen Zusammenhang gesehen,wie gestern Abend,da meine Freundin,ernährungstechn.mein Spiegelbild ist/war...
Aber vielleicht doch nur Zufall!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2012 um 12:40

Ich habe alles gegessen, keine Vorbelastugn bei beiden Elternteilen
und beide Kinder sind allergiefrei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2012 um 13:02

Keks
aber vielleicht liegt der Schlüssel im Fehlen fleischlicher Kost.....?!
Vorwürfe mach ich mir keine (mehr)....da macht man sich ja selber kaputt. Jetzt esse ich auch wieder Fleisch,dafür leider fast keinen Fisch mehr. Diese Umfrage ist nur interessehalber in meinem Kopf gewachsen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2012 um 13:15


Also ich habe wie vorher auch gegessen. Eben nur am anfang auf zwiebeln und scharfes essen etc verzichtet. Mittlerweile esse ich das so langsam wieder. Meine kleine ist 9 monate und wird morgens und nachts noch gestillt.

Bis auf eine kuhmilchallergie ist bisher noch nichts aufgetreten wobei die kinderärztin sagte dass das viele kinder haben und es oft wieder vertragen wird wenn die kinder älter werden. Hab es aber bis jetzt noch nicht wieder ausprobiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2012 um 14:45


ich hab mich ganz normal weiterernährt in der schwangerschaft wie vorher auch. hab nur rohen fisch und rohes fleisch weggelassen.
hab knapp 11 monate voll gestillt und mich auch völlig normal ernährt.
mein kind hat bis heute noch keine allergie oder ist anderweitig irgendwie krank...

ob das bei euch jetzt am essen liegt... hmmm ka.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2012 um 18:33

Falls das noch jemand lies...
Natürlich ist Fisch auch Fleisch, der Überschaubarkeit hab ich so getrennt...

Und zum Thema rotes Gesicht-ich meinte es bezogen auf die ND,für mich war das klar....

Aber wahrscheinlich gibt es auf eine derartige Ausartung des Immmunsystem keine klare Antwort. Die Disposition spielt natürlich eine große Rolle,aber man sucht nach Erklärungen, um vor allem auch beim 2. vorzubeugen...
Naja okay... danke an alle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club