Home / Forum / Meine Familie / Überreaktion der Mutter?

Überreaktion der Mutter?

11. Dezember 2013 um 18:53

Hallo Ihr,

ich bin etwas verwirrt.
zu der Situation: meine Mutter hatte letzt Geburtstag und ich habe Sie mehrfach versucht anzurufen, leider hat unser Telefon mal wieder eine Störung gehabt also dachte ich mir, egal, ich fahr ja zum Kaffee/Kuchen hin.
Gesagt getan, wir waren zum Kaffee/Kuchen und Abendessen da und haben Ihren Tag gefeiert. Nur meine Mutter war, wie sich später rausstellte, von mir enttäuscht bzw. ist Sie das immer noch, weil ich Sie ja nicht angerufen hatte.

Was meint ihr, ist das eine Überreaktion oder sollte man anrufen und persönlich gratulieren...

Wie kann ich die Situation entschärfen?
Gruß,
brokenheart85

Mehr lesen

13. Dezember 2013 um 8:39

Schwer zu sagen
manche Menschen rufen an und kommen vorbei und andere kommen eben nur vorbei oder rufen nur an. Ich persönlich denke dass man wenn zum Kaffee kommt nicht extra vorher anrufen muss, letzten Endes kann deine Mutter ja mit Sicherheit nicht einmal sagen dass du nicht angerufen, du kannst ja auch angerufen haben während sie schon telefoniert hast. Also ich finde dass ein wenig übertrieben.

Aber deiner Mutter scheint es wehgetan zu haben, also würde ich ihr erklären was los war, wobei mir gerad einfällt man hätte ja auch mit den Handy anrufen können. Aber wie gesagt eig. ist es immer so eine Sache, wie hast du es denn letztes Jahr gemacht? Da sie sehr empfindlich scheint würde ich euch ein 4Augen-Gespräch vorschlagen, indem du dich erklärst und dich "entschuldigst", gerad wenn du letztes Jahr auch angerufen und besucht hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2013 um 9:00

Gute frage,
Hi cookiebacke,

ehrlich gesagt weiß ich es nicht mehr wie es letztes Jahr war.
Nun ja sie sagt jetzt, dass Sie mir ja nicht wichtig sei und ich Sie deshalb nicht angerufen habe. Ich habe schon mehrfach versucht Ihr die Situation ganz in Ruhe zu erklären, aber ich habe eh das Gefühl, dass sie immer nur wieder etwas als Aufhänger braucht um mich zu kritisieren.

Jetzt meint Sie ja auch ich hätte mich total verändert (seit dem ich ja vor 7 Jahren ausgezogen bin, mittlerweile verheiratet, usw...), und das nicht gerade zum guten, sagt aber nicht genau inwiefern. Andererseits, war Sie an meinem Geburtstag ich glaube vor 3 Jahren nicht da, sondern mit Ihrer ach so besten Freundin verreist, ich kann mich nicht erinnern, dass sie mich da angerufen hat.

Wenn ich mich melde ist es falsch, dann klinge ich ja so komisch, kurz angebunden, wenn ich mich nicht melde, ist es auch falsch, weil mir ja hätte was passieren können wenn ich spät abends auf nem Geburtstag oder ähnliches war.

Ich habe das Gefühl, dass Sie einfach immer einen Aufhänger braucht um sich wieder über irgendetwas aufzuregen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2013 um 13:17
In Antwort auf itamn_12298274

Gute frage,
Hi cookiebacke,

ehrlich gesagt weiß ich es nicht mehr wie es letztes Jahr war.
Nun ja sie sagt jetzt, dass Sie mir ja nicht wichtig sei und ich Sie deshalb nicht angerufen habe. Ich habe schon mehrfach versucht Ihr die Situation ganz in Ruhe zu erklären, aber ich habe eh das Gefühl, dass sie immer nur wieder etwas als Aufhänger braucht um mich zu kritisieren.

Jetzt meint Sie ja auch ich hätte mich total verändert (seit dem ich ja vor 7 Jahren ausgezogen bin, mittlerweile verheiratet, usw...), und das nicht gerade zum guten, sagt aber nicht genau inwiefern. Andererseits, war Sie an meinem Geburtstag ich glaube vor 3 Jahren nicht da, sondern mit Ihrer ach so besten Freundin verreist, ich kann mich nicht erinnern, dass sie mich da angerufen hat.

Wenn ich mich melde ist es falsch, dann klinge ich ja so komisch, kurz angebunden, wenn ich mich nicht melde, ist es auch falsch, weil mir ja hätte was passieren können wenn ich spät abends auf nem Geburtstag oder ähnliches war.

Ich habe das Gefühl, dass Sie einfach immer einen Aufhänger braucht um sich wieder über irgendetwas aufzuregen....

Nun...
ich muss dir leider Recht geben, sie scheint nur einen Grund zu wollen um an dir rum zu nörgeln, also würde mich persönlich das am A***** vorbei gehen. Wenn sie meint dich so verunsichern/quälen zu müssen, läuft etwas falsch und dass muss nicht einmal was mit dir zu tun haben. Aber wenn du sagst dass sie mit der Freundin verreist kann sie ja nicht einsam sein. Ich weiß ehrlich gesagt nicht wie man ihr bzw. dir da helfen soll. Ich würde sie wirklich mal ignorieren, damit sie feststellt dass es so nicht gehen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen