Home / Forum / Meine Familie / Übermutter & die "große" schwester

Übermutter & die "große" schwester

11. Juni 2012 um 23:57

hey leute,

ich hab ein wirklich großes problem mit der mutter und der schwester meines freundes.
fangen wir mal bei der mutter an. sie ist wirklich die totale übermutter. sie mischt sich in alles ein, will nicht dass ihr sohn erwachsen wird und sein eigenes leben lebt und sitzt viel zu sehr auf ihm drauf.
zu mir ist sie eigendlich nett. allerdings glaube ich will sie nicht verstehen, dass wir eine richte beziehung führen und nicht nur mal eben verliebt sind. (sind seit fast einem jahr zusammen) sie verbietet uns oft zusammen zu schlafen und wenn er schlechte noten bekommt bin automatisch ich die schuld weil wir ja am wochenende was zusammen unternommen haben.
seine schwester kenne ich kaum, sie ist seit wir zusammen sind in amerika als aupair und wir schreiben nur manchmal e-mails. sie ist fast 20 und will durch ihr aupair jahr unbedingt erwachsen werden, verzweifelt aber ziemlich oft allein. zu weihnachten wäre sie allein mit einer freundin gewesen, wollte das aber nicht und übermama ist sofort mit papa und meinem freund zu ihr gekommen. da das ganze über weihnachten und neujahr gegangen ist, war ich ziemlich mieß drauf aber hab mir gedacht naja ist ja seine schwester. jetzt ist es so, dass ihre gastfamilie in den ferien 1 woche auf urlaub fährt und sie da allein im haus ist. mein freund hat gleich gesagt er kommt nicht, weil er seinen geburtstag gerne hier mit mir und seinen freunden verbringen würde, das ganze war auch okay bis heute die freundin die eigendlich kommen wollt abgesagt hat. jetzt will seine schwester wieder unbedingt dass er kommt und versucht ihn auf die mmießeste art zu überreden. sie hat ihrer mum erklärt wie sehr sie angst allein im haus hat und bla bla bla und bei meinem freund macht sie einen auf die arme. und nebenbei bietet sie ihm an an seinem geb nach new york zu fahren ( womit ich natürlich nicht konkurieren kann)
er ist sich jetzt natürlich nicht mehr sicher was er machen soll, weil er ja auch keinen mega streit mit seiner familie haben will, was verständlich ist. ich will ihm aber nicht meine meinung sagen( dass seine schwester sich das selber eingbrockt hat, sie wollte erwachsen werden etc.) weil er zu mir gekommen ist weil er eine person wollte die nicht auf ihm herumhackt und ihn versucht zu etwas zu überreden.

was würdet ihr an meiner stelle machen ?
ich will nicht gleich mieß sein wie seine eltern und die schwester. finde es aber auch dumm dass ich alleine auf der seite stehe und nicht mit sowas wie new york punkten kann.

sorry für den aufsatz aber bitte helft mir!!

Mehr lesen

13. Juni 2012 um 13:59

Erstmal...
...schick mir mal deine Adresse, ich schenke dir einen Duden.

Zweitens: Es ist Angelegenheit deines Freundes ob er fährt oder nicht. Du kannst ihm sagen "ich würde mich sehr freuen wenn du wie geplant deinen Geburtstag hier feierst."
Ansonsten wärs besser wenn du dich raushältst und ihn nicht auch noch unter Druck setzt.

Wie alt seid ihr eigentlich? Dein Freund und du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen