Home / Forum / Meine Familie / Übergewicht - meine Kinder essen nur Schrott

Übergewicht - meine Kinder essen nur Schrott

3. November 2017 um 15:10

Hallo,

ich habe langsam echt Angst, dass mein Kind und mein Mann total ungesund und übergewichtig werden. Sie essen einfach nur Nudeln, Weißbrot, Fleisch, Wurst und Käse - und natürlich Süßigkeiten.

Bei letzterem schiebe ich immer wieder den Riegel vor, aber bei den anderen Sachen bin ich gefühlt machtlos. Mein Kind isst einfach nichts anderes (selbst, wenn ich was gesundes und leckeres koche). Dann machen sich mein Kind (und mein Mann macht da auch noch mit) gleich einen Spaß draus und wollen nicht mein "Hasenfutter" mitessen.

Wie bringt ihr euren Kindern denn eine ausgewogene Ernährung bei?

LG

Mehr lesen

3. November 2017 um 16:29

Da stellen sich doch folgende Frage:
- ist dein Mann übergewichtig?
- sind deine Kinder übergewichtig?
- wie viele Kilos sind schon zu viel vorhanden?
- haben sie genug Ausgleich zum Essen (Bewegung)?
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2017 um 19:31

Solltest du die Ernährung eines höchstens 9 Monate alten Babys nicht im Griff haben (siehe dein Thread von Ende Januar, "wir werden bald Eltern"???

Wie langweilig muss einem sein...... 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2017 um 0:02
In Antwort auf julianaausb

Hallo, 

ich habe langsam echt Angst, dass mein Kind und mein Mann total ungesund und übergewichtig werden. Sie essen einfach nur Nudeln, Weißbrot, Fleisch, Wurst und Käse - und natürlich Süßigkeiten. 

Bei letzterem schiebe ich immer wieder den Riegel vor, aber bei den anderen Sachen bin ich gefühlt machtlos. Mein Kind isst einfach nichts anderes (selbst, wenn ich was gesundes und leckeres koche). Dann machen sich mein Kind (und mein Mann macht da auch noch mit) gleich einen Spaß draus und wollen nicht mein "Hasenfutter" mitessen. 

Wie bringt ihr euren Kindern denn eine ausgewogene Ernährung bei?

LG

kommst du aus Berlin ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2017 um 0:02
In Antwort auf

kommst du aus Berlin ?

ich hoffe nämlich nicht sonst denkt noch einer ich wäre du...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2017 um 12:03
In Antwort auf missesq

Solltest du die Ernährung eines höchstens 9 Monate alten Babys nicht im Griff haben (siehe dein Thread von Ende Januar, "wir werden bald Eltern"???

Wie langweilig muss einem sein...... 

hier geht es weniger um mein 9 Monate altes Baby als um mein 10-Jähriges "Adoptivkind". Es ist das Kind von meinem Mann. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2017 um 12:03
In Antwort auf missesq

Solltest du die Ernährung eines höchstens 9 Monate alten Babys nicht im Griff haben (siehe dein Thread von Ende Januar, "wir werden bald Eltern"???

Wie langweilig muss einem sein...... 

hier geht es weniger um mein 9 Monate altes Baby als um mein 10-Jähriges "Adoptivkind". Es ist das Kind von meinem Mann. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2017 um 15:51
In Antwort auf

kommst du aus Berlin ?

Hallo hallo, 

ich glaube die Chancen stehen gut, dass uns zwei jemand verwechselt.. Sorry dafür schon Mal im Voraus 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2017 um 9:21
In Antwort auf julianaausb

Hallo, 

ich habe langsam echt Angst, dass mein Kind und mein Mann total ungesund und übergewichtig werden. Sie essen einfach nur Nudeln, Weißbrot, Fleisch, Wurst und Käse - und natürlich Süßigkeiten. 

Bei letzterem schiebe ich immer wieder den Riegel vor, aber bei den anderen Sachen bin ich gefühlt machtlos. Mein Kind isst einfach nichts anderes (selbst, wenn ich was gesundes und leckeres koche). Dann machen sich mein Kind (und mein Mann macht da auch noch mit) gleich einen Spaß draus und wollen nicht mein "Hasenfutter" mitessen. 

Wie bringt ihr euren Kindern denn eine ausgewogene Ernährung bei?

LG

Zum einen, allein ist es schwierig in der Familie so etwas durchzusetzen; da muss dein Mann zumindest so tun, als ob er dich unterstützt und den Kids Beispiel geben.

Es gibt aber viele recht gesunde Dinge, die interessanter klingen, als Brokkoli
Z.B. beim Grillen Zucchini oder Lachs anstatt Rippchen, bei Nudeln - irgendwelche Gemüsepackungen dazu (so etwas wie chinesische Nudeln, mit viel Grünem), bei Wurst auf fettarme Sorten zurückgreifen...


@maehrchen1:
Die 3) sehe ich als falsch an. Denn: würde meine Frau so vorgehen, dann bestelle ich einfach Pizza oder Burger mit Pommes. Gesünder wird's sicherlich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2017 um 11:46

Für die Männer unserer Familie gilt seit Generationen eine eiserne Regel...........was grün ist, wird nicht gegessen (Ausnahmen bestätigen die Regel)

Trotzdem..........alle Schlank, alle sportlich, alle Gesund und keiner zu früh verstorben...........zumindest nicht früher als die Frauen.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Streit
Von: user30693
neu
8. November 2017 um 20:20
Aus "Dein" und "Mein" wird "Unser" - oder doch nicht?
Von: rosered1989
neu
7. November 2017 um 14:16
Verhältnis zur Mutter wird immer schlimmer
Von: srkh
neu
7. November 2017 um 11:15
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen