Home / Forum / Meine Familie / Überfordert

Überfordert

23. Juli 2017 um 0:19

Guten Abend,

ich habe mich vor einem jahr von den vater von meinen Sohn getrennt wegen einen anderen Mann meinen sohn (7) habe ich anfangs noch nicht gesagt erst nach 6 monaten habe ich angefangen ihn langsam daran zu gewöhnen.
in der zeit hatte ich auch viel probleme mit seinem vater weil er es nicht akzeptieren wollte sein vater hat mich ständig vor meinen sohn runtergezogen mir vorwürfe gemacht und immer wieder deutlich zu verstehen gegeben das er meinen neuen Freund hasst (was man natürlich nachvollziehen kann) ich bin immer ruhig geblieben habe alles über mich ergehen lassen.(Mittlerweile verstehen wir uns besser) 


jetzt habe ich das problem mein sohn möchte ihn nicht akzeptieren.
Ich habe schon mehrfache Gespräche mit ihm geführt ihn gefragt wovor er angst hat oder sonstiges ihn immer wieder darauf hingewiesen das sein papa sein papa bleibt das ihn niemand ersetzen wird.

Mein sohn ist alle zwei wochen am wochenende bei seinem vater und mein ex erzählt mir dann immer das der kleine gesagt hat er mag meinen neuen Freund nicht er möchte nicht das er da ist.
Selbstverständlich habe ich ihn darauf angesprochen er sagt er mag ihn nicht weil er denkt ich würde meinen neuen Freund mehr lieben als ihn.
nein das ist NICHT so mein kind ist mein leben.
Ich habe dann angefangen wenn mein Freund dann da war mich nur mit meinen kind zu beschäftigen damit er sieht das wenn mein Freund da ist ich dann immer noch für ihn da bin.
Wenn mein freund und mein kind zusammen sind verstehen sie sich relativ gut er tobt spielt redet mit ihm mein kind macht bei alldem mit für mich scheint das mein kind glücklich ist.

jetzt habe ich aber von seinem vater erfahren das er ihm gesagt hat das er das alles nur macht damit ich glücklich bin und das macht mich traurig natürlich bin ich glücklich wenn sie sich verstehen aber nicht wenn ich weiß meinem kind geht es eigentlich schlecht dabei. 
ich muss dazu auch sagen mein sohn behandelt mich im moment auch ein bisschen wie soll ich das sag

Mehr lesen

24. Juli 2017 um 22:34

Rede mit deinem Sohn über deine Gefühle. Sag ihm, dass du möchtest und das es wichtig ist, dass er ehrlich zu dir ist. Er soll sich so verhalten wir er in dem Moment grad fühlt und nicht für sich Spass haben sondern nur für sich selbst. 
Es dauert bis er sich in die neue Situation reingefunden hat. Gib ihm die Zeit. Er wird schon auch tatsächlich Spass mit deinem neuen freund haben, nur das womöglich beim Papa nicht zugeben wollen. Vorallem, wenn er vorher den Stress mit ihm mitbekommen hatte.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich habe Angst vor meiner Mutter
Von: sarahxv1906
neu
23. Juli 2017 um 11:26

Natural Deo

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen