Home / Forum / Meine Familie / U9 verpasst

U9 verpasst

14. August 2007 um 11:50

hallo ich habe meinem sohn die u9 um 4-5 monate verpasst. habe nun trotzdem einen termin für die u9, aber die sprechstunden hilfe meinte ich muss die selbst bezahlen. wie teuer wird das so?

Mehr lesen

14. August 2007 um 16:10

Hallo
das ist mir echt neu,das man es selber bezahlen muß.man darf die auch noch 4-5 mon später noch umsonst machen lassen hat meine arzthelferin gesagt.ich an deiner stelle würde mal bei deiner krankenkasse anrufen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2007 um 21:09

Tja
ich weiß nicht, ob die Untersuchung nun selbst bezahlt werden muß oder nicht, ich würde auch bei der Krankenkasse nachfragen, aber was "auchmami" in ihrem Text geschrieben hat, verstehe ich nicht so ganz. Warum ist es das Problem der Krankenkasse, wenn Krankheiten in diesem Fall nicht früh genug erkannt werden? Die Krankenkasse hat doch die Untersuchung nicht versäumt, oder habe ich da was falsch verstanden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2007 um 23:39

Hallo!
Also ich hab des auch so gehört dass man versäumte U-Untersuchungen selber zahlen muss.

Aber bei der KK nachfragen würde ich trotzdem.

Also ich lass bei meinen Kids auch die zusätzlichen U-Untersuchen machen die IGEL-Leistungen sind. Und die kosten pro Untersuchung ca 50-55.

Ach ja - noch was:
Ich hab mal im Kiga gearbeitet (in Bayern) und da war auch eine Mutter die die U9 vergessen hatte. Und als da dann die "Tante" vom Gesundheitsamt kam um diesen Test für die Schule zu machen hat sie dem Jungen erst diese Bescheinigung ausgehändigt als die Mutter die U9 nachgeholt hatte.
Weiss ja nicht wo du wohnst - aber erkundige dich auf jeden Fall mal wie des in euerem Bundesland ist.

LG
Christiane

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2007 um 10:52
In Antwort auf suse_11937863

Tja
ich weiß nicht, ob die Untersuchung nun selbst bezahlt werden muß oder nicht, ich würde auch bei der Krankenkasse nachfragen, aber was "auchmami" in ihrem Text geschrieben hat, verstehe ich nicht so ganz. Warum ist es das Problem der Krankenkasse, wenn Krankheiten in diesem Fall nicht früh genug erkannt werden? Die Krankenkasse hat doch die Untersuchung nicht versäumt, oder habe ich da was falsch verstanden?

Entwicklungsstörungen zu spät erkannt
Es ist ein Problem der Krankenkasse, wenn Krankheiten und Entwicklungsstörungen zu spät erkannt werden, weil die nachher die Kosten für die Behandlung zahlen müssen. Je früher erkannt wird, wenn etwas nicht stimmt, dasto einfacher läßt es sich doch ind er Regel behandeln.
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2007 um 21:06

Mich wundert es
... wie kann man denn eine U untersuchung des eigenen Kindes verpassen und dann noch Monate???

Naja was solls

Aber kosten tut sie trotzdem nichts..... Sie wird wie jede andere U untersuchung von der Krankenkasse übernommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram