Home / Forum / Meine Familie / TV-Konsum

TV-Konsum

1. Februar 2014 um 13:48

Hi, also ich wollte mal Eure Meinung hören mit TV-Konsum. Mein kleiner ist 2,5 Jahre und darf noch gar nichts schauen. Ich finde es einfach schlimm, wenn bei einigen ganzen Tag Glotze läuft, so nebenbei. Ich hab immer geachtet, dass mein Baby/Kleinkind nicht schaut, da ich finde, TV macht total doof, jedenfalls bei Babys und Kleinkindern (ok, irgendwann in maßen, so 10 Min am Tag)...ich habe sogar in der Verwandschaft einen, der meinte, da hätte er nie drauf geachtet, selbst als die Kinder klein, war ganzen Tag Glotze an (tja aus den Kindern ist leider nichts geworden, traurig, Tochter zu dumm zum Schulabschluss)...keine Ahnung , lag bestimmt nicht nur am TV.
Aber wenn ich wo eingeladen bin, finde ich es total asozial, wenn die Leute den TV nicht von selbst ausmachen.
ist das ein Großstadt Problem? Finde es voll Großstadtverasozialung...

Mehr lesen

1. Februar 2014 um 13:58

TV macht total doof?
so ein blödsinn.
ich finde es sogar gut wenn kinder fernsehen.
halt die richtigen sendungen und nicht irgendeinen schei...

aus den kinder ist nichts geworden... jaaa lag bestimmt am TV gucken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2014 um 0:42

Gehts noch?
Dumm ist es, wenn man alle über einen Kamm schert, also du...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2014 um 6:12

Es ist tatsächlich belegt,
dass die Chance auf einen höheren Schulabschluss sinkt, wenn Kinder viel Fernsehen schauen. Weiterhin ist bestätigt: Je früher Kinder vor dem Fernseher sitzen, desto schwächer sind ihre späteren Lernerfolge.
Meine Tochter (17 Monate) hat auch noch nie fern gesehen, selbst als sie ein Baby war, hatten wir den Fernseher nicht an, wenn sie im Raum war.
Es gab mal eine beeindruckende Bilderserie mit Kleinkindern, deren Gesichter während des Fernsehens fotografiert wurden. Die Kinder sahen furchtbar aus: weggetreten, leblos, regelrecht debil. Wirklich schlimm!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2014 um 8:51

1. Kind oder?
Ja da hat man noch Träume aber wenn deine 2,5 jährige nen großen Bruder hätte mit 6 der alle Kindersendungen kennt auch aus dem Kindergarten und du draußen Schitwetter hast dann würdest du anders drüber denken.

Der Große hat bis 4 Jahre NIE geguckt. Dann ging's aber im Kiga los dass sie drüber reden. Und dann schaut er auch Yakari und Co und die kleine Schwester schaut mit weil ich kann ihn ja nich einsperren...oder sie...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2014 um 9:41

@lost
Stimme dir absolut zu
Mein Kleiner (3) schaut auch ab und an mit dem Großen, der vor 4 Jahre nieeeeee geguckt hat.
Stell dir vor: der Kleine kennt alle Buchstaben, zählt bis 20, ist sehr aufgeweckt..also alles andere als verblödet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2014 um 9:49

Bei Kindern
ist es am sinnvollsten, nicht ins Extreme zu rutschen...

Meine Tochter guckt TV, ja... täglich, und nicht nur 10 Minuten... meistens schaut sie abends Sandmännchen und entweder davor oder danach noch die Sendung.... ist sicher 30 bis 40 Minuten.

Und am Wochenende kann es schon mal vorkommen, dass vormittags die Glotze läuft, damit ich mal die Bude mal durchwienern kann, ohne dass sie mir den Mopp klaut oder die Küchenrolle abwickelt

Und ich kann dir sagen, dass meine Tochter ein ganz normales, intelligentes Kind ist, dass gerne spielt und draußen tobt.

Man sollte nur ein gesundes Mittelmaß finden.

Allgemein finde ich deinen Text sehr vorurteilslastig.... eine Großstadt besteht nicht nur aus Platte mit Asozialen drin., sondern auch aus Bezirken mit 100% Ökofraktion ohne Glotze in der Wohnung. Und ich bin ein Dorfkind und habe sehr viel TV geschaut und aus mir ist trotzdem was geworden...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2014 um 9:50

Mandel
Stimme zu!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2014 um 9:50
In Antwort auf tmmea_11979821

Bei Kindern
ist es am sinnvollsten, nicht ins Extreme zu rutschen...

Meine Tochter guckt TV, ja... täglich, und nicht nur 10 Minuten... meistens schaut sie abends Sandmännchen und entweder davor oder danach noch die Sendung.... ist sicher 30 bis 40 Minuten.

Und am Wochenende kann es schon mal vorkommen, dass vormittags die Glotze läuft, damit ich mal die Bude mal durchwienern kann, ohne dass sie mir den Mopp klaut oder die Küchenrolle abwickelt

Und ich kann dir sagen, dass meine Tochter ein ganz normales, intelligentes Kind ist, dass gerne spielt und draußen tobt.

Man sollte nur ein gesundes Mittelmaß finden.

Allgemein finde ich deinen Text sehr vorurteilslastig.... eine Großstadt besteht nicht nur aus Platte mit Asozialen drin., sondern auch aus Bezirken mit 100% Ökofraktion ohne Glotze in der Wohnung. Und ich bin ein Dorfkind und habe sehr viel TV geschaut und aus mir ist trotzdem was geworden...

LG

Sorry für die Fehler
kurze Nacht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2014 um 9:55


Also meine Devise lautet, alles in Maßen und dann die richtigen Sendungen geschaut, dann ist es auch kein Drama.

Sind wir doch mal ehrlich, wir leben nun mal in einer absoluten Konsumwelt, leider....
Aber es gibt auch so wunderschöne Kindersendungen, die ich mitschaue und da sind einige schon recht toll.
Meine Tochter ist 3,5 Jahre und ich muss gestehen, bei uns ist auch recht oft der TV an. Aber nicht den ganzen Tag. Beim Essen ist er aus, außer Samstag morgen, da darf sie gern ihre Bibi und Tina schauen. Wenn er dann aus ist, dann hört sie Hörspiele und Kinderlieder.
Ansonsten schauen wir noch gern: Heidi, Lauras Stern, Conni, Biene Maja und Dschungelbuch. Und dagegen hab ich auch nichts, wenn sie das schauen möchte. Natürlich nicht den ganzen Tag versteht sich.

Und stell dir vor, meine Tochter kann super gut alle Farben erkennen, zählt bis 20, puzzelt, "liest" Bücher vor, indem sie die Geschichten rauf und runter erzählt. Denn zu deiner Verwunderung lesen wir viel vor Sie spielt unglaublich toll mit all ihren Puppen, Kuscheltieren, braucht wenig Spielzeug, findet immer wieder neue Anregungen zum Spielen und wenn es nur ein Froscheierwärmer ist, wird mit dem ein Stuhlkreis gemacht.
Ich glaube, wir sind alles andere als Dumm.

Dumm finde ich nur deine Aussage und alle über einen Kamm zu scheren. Denn für mich ist es selbstverständlich dass ich sie keine Actionfilme schauen lasse usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2014 um 9:56
In Antwort auf tmmea_11979821

Bei Kindern
ist es am sinnvollsten, nicht ins Extreme zu rutschen...

Meine Tochter guckt TV, ja... täglich, und nicht nur 10 Minuten... meistens schaut sie abends Sandmännchen und entweder davor oder danach noch die Sendung.... ist sicher 30 bis 40 Minuten.

Und am Wochenende kann es schon mal vorkommen, dass vormittags die Glotze läuft, damit ich mal die Bude mal durchwienern kann, ohne dass sie mir den Mopp klaut oder die Küchenrolle abwickelt

Und ich kann dir sagen, dass meine Tochter ein ganz normales, intelligentes Kind ist, dass gerne spielt und draußen tobt.

Man sollte nur ein gesundes Mittelmaß finden.

Allgemein finde ich deinen Text sehr vorurteilslastig.... eine Großstadt besteht nicht nur aus Platte mit Asozialen drin., sondern auch aus Bezirken mit 100% Ökofraktion ohne Glotze in der Wohnung. Und ich bin ein Dorfkind und habe sehr viel TV geschaut und aus mir ist trotzdem was geworden...

LG


genau meine Meinung. Ist bei uns auch so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2014 um 9:58
In Antwort auf josie2804

Es ist tatsächlich belegt,
dass die Chance auf einen höheren Schulabschluss sinkt, wenn Kinder viel Fernsehen schauen. Weiterhin ist bestätigt: Je früher Kinder vor dem Fernseher sitzen, desto schwächer sind ihre späteren Lernerfolge.
Meine Tochter (17 Monate) hat auch noch nie fern gesehen, selbst als sie ein Baby war, hatten wir den Fernseher nicht an, wenn sie im Raum war.
Es gab mal eine beeindruckende Bilderserie mit Kleinkindern, deren Gesichter während des Fernsehens fotografiert wurden. Die Kinder sahen furchtbar aus: weggetreten, leblos, regelrecht debil. Wirklich schlimm!

Ja ja die studien...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2014 um 10:15

Ihr habt immer alle probleme mit dem tv schauen...
soll doch einfach jeder machen was er mag.
Kein Kind wird höchst intelligent vom strikten Tv verbot, noch wird ein Kind vollkommen dumm bleiben nur weils Tv schaut.

So ein Schwachsinn.
Wer keine Probleme hat der sucht sich welche oder wie?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2014 um 10:24

Hmmm
Wir haben erst gar kein tv und so lange es geht möchte ich auch kein haben. So lang es geht word vermutlich bis zum schulalter sein. Bis dahin möchte ich nicht dass mein sohn fernseher schaut, aus dem einfachen grund das die kleinen diese schnelle abfolge von bildern nicht verarbeiten können. Sie schauen rein was sich da bewegt und spricht aber letztendlich verstehen können sie es nicht. Und das ist mein persönlicjer knackpunkt, ich bin davon überzeugt das mein sohn 100 mal mehr davon hat wenn er ein buch anschaut oder sich anderweitig beschäftigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2014 um 10:30
In Antwort auf pris_12751346

Hmmm
Wir haben erst gar kein tv und so lange es geht möchte ich auch kein haben. So lang es geht word vermutlich bis zum schulalter sein. Bis dahin möchte ich nicht dass mein sohn fernseher schaut, aus dem einfachen grund das die kleinen diese schnelle abfolge von bildern nicht verarbeiten können. Sie schauen rein was sich da bewegt und spricht aber letztendlich verstehen können sie es nicht. Und das ist mein persönlicjer knackpunkt, ich bin davon überzeugt das mein sohn 100 mal mehr davon hat wenn er ein buch anschaut oder sich anderweitig beschäftigt.


"Sie schauen rein was sich da bewegt und spricht aber letztendlich verstehen können sie es nicht."

Von welchem Alter reden wir denn hier? Kinder bis 6 Jahre (da du das Schulalter genannt hast) sind doch keine zurückgebliebenen Neandertaler, die erst zur Schulzeit ihr Gehirn in Anspruch nehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2014 um 11:10
In Antwort auf ikraam_12083893


"Sie schauen rein was sich da bewegt und spricht aber letztendlich verstehen können sie es nicht."

Von welchem Alter reden wir denn hier? Kinder bis 6 Jahre (da du das Schulalter genannt hast) sind doch keine zurückgebliebenen Neandertaler, die erst zur Schulzeit ihr Gehirn in Anspruch nehmen.

Ich meine
Damit nicjt das sie ihr gehirn nicht in anspruch nehmen aber es ist in stetiger entwicklung. Und meiner meinung nach im kleinkindalter noch nicht soweit die zusammenhänge von sprache und bewegtem bild hinter dem kein "echter" mensch steht nachzuvollziehen. Ich hoff du verstehst was ich meine ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2014 um 11:28

Auch so ein kontrovers diskutiertes Thema.
Fakt ist, dass Fernsehen unter drei Jahren schädigt.
Das lässt sich leider nicht von der Hand weisen (wer ein einfach verständliches Buch zu diesem Thema lesen möchte empfehle ich "Digitale Demenz" von M. Spitzer).
Auf der anderen Seite sind der Fernseher und PC/ Handy etc. ständig in Gebrauch. Die Kinder sehen, dass ihre Eltern diese Geräte benutzen und wollen das auch.

Ich finde Fernsehkonsum etc. vor dem vollendeten 3 Lebensjahr nicht gut, aber ich gestehe, dass mein Sohn auch ab und an 20 Minuten Kindersendungen auf dem PC schauen darf wenn er krank ist oder ich eine Pause brauche (die schlechteste Form überhaupt, da nutze ich das Fernsehen als Babysitter ).

An die TS: Versuche es durchzuziehen. Wenn du es schaffst dein Kind bis 3 von all diesen Dingen fernzuhalten ist das eine bemerkenwerte Leistung.
Ich habe es nicht geschafft und mit dem zweiten Kind wird das bestimmt nicht besser.

LG
Pupsigel

P.S Großstadtverasozialung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2014 um 12:19

Also
Bei uns läuft der Fernseher auch, mal mehr, mal weniger. Unsere Tochter ist knapp 1 und der KiA mehr als begeistert von ihren Fähigkeiten.
Ich hatte mit 7 meinen eigenen Fernseher im Zimmrr und siehe da, irgendwie habe ich es geschafft Abitur zu machen.

Finde, dass manche Themen maßlos übertrieben werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2014 um 12:23

Zu dem Lokopädiethema kann ich nichts sagen,
da kenne ich mich nicht aus.
Erst mit 3 in den Kindergarten ist meiner Meinung nach Quatsch, aber mit dem Fernsehen und Co macht Sinn.
Geht eben um die kognitive Entwicklung.
Das kindliche Gehirn kann die schnelle Bildfolge nicht verarbeiten und deswegen ist es in ersten drei Jahre sehr wichtig die Welt haptisch und nicht durch den Bildschirm zu erfahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2014 um 12:50

Unser sohn ist 2,5 jahre
und darf fernsehen - unter Aufsicht.

Heißt, ich programmiere Kindersendungen und bei Bedarf kann er sich 1-2 Folgen anschauen. War letztens unsere Rettung als mein Mann und ich mit Magen-Darm außer Gefecht waren.

Ich achte auf das was und wieviel. Finde das zu allgemein von TV-Konsum auf den späteren Werdegang zu schließen.

Wie immer kommt es darauf an, ein gesundes Mittelmaß zu finden.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2014 um 17:04

Hm also
Ich finde es unhöflich den Fernseher anzuhaben wenn ich Besuch habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2014 um 18:06

Fernseher, Fernseher an der Wand...
Ist ja interessant, welche Extreme hier aufeinander treffen.

Bei uns läuft es so: Mein Sohn möchte gerne fernsehen (Baumeister Bob). Er fragt dann, ob er den Fernseher einschalten darf. Je nachdem, wie spät es ist, kommt zur Antwort ja oder nein. Wenn nein, beschäftigen wir uns anderweitig. Wenn ja (zB am späten Nachmittag nach der Krippe, wenn er sich auch mal ausruhen mag), sag ich ihm, er darf eine oder zwei Folgen schauen. Nach diesen beiden Folgen schaltet er den Fernseher selbst wieder aus.

Ich selbst schalte den Fernseher auch nur noch selten ein. Läuft ohnehin nur noch Schrott und zum größten Teil kann ich das Programm nicht mal als Hintergrundberieselung ertragen!

Wenn Besuch kommt, ist es doch selbstverständlich, dass der Fernseher aus ist, oder??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2014 um 18:40

Viell wäre es an ihrer stelle nicht schlecht
wenn sie die kinder öfter fernsehen lassen würde
zwecks checken...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2014 um 18:56


hahhahhhaha.....5:30 tv geht an, mama schläft weiter



sehr gut geschrieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2014 um 19:03

Hach wie gerne
Würde ich mein kind mal vor dem tv parken , aber er mag die glotze nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2014 um 19:54

Hier wird geschaut
Wie oft und wie lang ist jeden Tag anders. Ich mach da keine große Sache draus, es ist weder Bestrafung noch Belohnung oder sonstiges. Er ist da und fertig...ich mach kein Ding draus und meine Tochter so auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2014 um 22:05
In Antwort auf mopsilitoo81

Hier wird geschaut
Wie oft und wie lang ist jeden Tag anders. Ich mach da keine große Sache draus, es ist weder Bestrafung noch Belohnung oder sonstiges. Er ist da und fertig...ich mach kein Ding draus und meine Tochter so auch nicht.

Hallo
Ja so ist das bei uns auch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2014 um 22:37

Gut okay das
kann ich nachvollziehen^^ Wäre bei mir ja dann auch nicht anders

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2014 um 22:45

Wir achten auch drauf
also unser kleiner ist 8 monate alt und bisher sieht er kein TV. wenn er im wohnzimmer ist, ist die glotze aus. er hatte mal beim opa tv gesehen, da saß er quasi wie gebannt davor und hätte wohl auch noch das atmen vergessen xDD normalerweise ist er total viel unterwegs und bewegt sich sehr viel aber beim tv hört das gleich auf und das will ich nicht. vor allem, weil ich angst hätte, er würde sich gar nicht mehr bewegen und eventuell zu nem pummelchen werden. so lernt er von anfang an, sich mit den dingen in seiner umgebung zu beschäfigen.

ich kenne auch solche lieben TV-kinder - die also von klein an vor dem ding geparkt wurden - und die können sich gar nicht anders beschäftigen. die mögen keine bücher, die haben konzentrationsschwierigkeiten, sind oft dicklich und und und. meine cousine ist auch so ein kind (ist dennoch super schlank!) aber nicht allzu schlau leider.

persönlich meine ich, es gibt durchaus sachen, die für kleinkinder geeignet sind (sandmann, lolek und bolek, der kleine maulwurf...) aber davon halt auch nur 1 folge am tag und auch erst ab einem alter von 1,5 jahren. meiner hat zwar noch ne weile dahin aber bis dahin gehen wir eben täglich raus oder spielen in der wohnung mit seinen sachen. es gibt auch so genug schöne dinge zu entdecken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2014 um 23:21

Wow super
Ich bin 100 % deiner Meinung

Meine Tochter ist fast 10 Monate und kennt kein Tv !!! Ich würde NIE auf die Idee kommen und ihr den Fernseher anzumachen

Vvl wenn sie 3 ist - kurz !

Und ich kann Menschen nicht verstehen die ihre kleinen Kinder vom TV setzen
Oder wo der TV den ganzen Tag läuft !

Da könnte ich mich echt den ganzen Tag lang drüber aufregen !!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2014 um 2:46

..
Die kleinr kennt den tv aber läuft immer ins zimmrt wenn er an ist....

Sie sitzt oft aber auch 1 stunde davor. ... von mir aus....sie schaut dann videos von ihrer mama (muss dazu sagen sie ist in pflege bei una ihre mama ist gestorben und hat ganz viele videos gemacht fur sie und wenn sie wieder nCh mama weint darf aie sich ein video anschauen mamchmal will sie aber immer nur eine stelle hören und zwar
C. Ich liebe dich über alles.

Und ich finde ea nicht wild....tv an sich ja
Aber ein kind das Videos der mama anguckt da bin ich gern did böse böse die das kind vorm tv setzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2014 um 9:53

...
Mein Sohn, 2,5jahre darf auch TV schauen. Es ist keineswegs so, das er davor 'geparkt' wird weil Mama ihre Ruhe haben will. Einige Kindersendungen finde ich sogar recht gut und sinnvoll.
Auch kann sich mein Soh sehr wohl anderweitig beschäftigen und das sogar über einen längeren Zeitraum hinweg.
Und was das heißt, das fernsehn verblödet muss ich dazu sagen, das mein Sohn für sein Alter schon recht weit mit seiner Entwicklung ist.
Er spricht fließen Mehr-Wort-Sätze, kann im kleinem Rahmen zählen, kennt sämtliche Farben, kann Puzzel für 4jährige ohne Probleme....also finde ich nicht, das mein Kind vom TV schauen verblödet. Und dicklich ist er auch keinesfalls. Ich finde es erschreckend das man alle über einen Kamm scheren muss. Klar gibt es extreme aber das sind nunmal ausnahmen. Und zu sagen, Kind vorm TV = asozial...sorry aber was ist daran bitte mut asozial zu bewerten? Kann die Aussage nicht verstehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2014 um 9:59

Also
unser Sohn ist 7 Jahre alt und schaut natürlich seine Lieblings Sendungen , warum auch nicht? Da gibt es halt Sendungen die er gern schaut. Seine Freunde und er schauen die alle und auf dem Schulhof oder Nachmittags wird das halt nach gespielt. Die haben die passenden Spielzeuge von den Sendungen und wenn ich da nun überall nen Riegel vor machen würde , könnte er nirgends mehr mit reden/spielen.Und jeden Freitag Abend sitzen wir als Familie vor der Glotze und schauen Disney Channel da kommen nämlich tolle Zeichentrickfilme die ich schon als Kind geschaut hab. Letztens kam Susi Strolch warum sollten wir auf so einen tollen Film verzichten? Und für uns ist es auch logisch das der Fernseher aus gemacht wird wenn Besuch da ist. Und wenn er trotzdem läuft dann läuft er halt. Wir sitzen eh in der Küche und da bekommt man davon eh nichts mit. Ich find es im übrigen viel schlimmer wenn Leute mit denen man sich gerade unterhält, ständig mit ihrem Handy zu Gange sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2014 um 10:03
In Antwort auf mopsilitoo81

Hier wird geschaut
Wie oft und wie lang ist jeden Tag anders. Ich mach da keine große Sache draus, es ist weder Bestrafung noch Belohnung oder sonstiges. Er ist da und fertig...ich mach kein Ding draus und meine Tochter so auch nicht.

Bei uns
ist es ganz genauso.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2014 um 10:14

Ist lustig
Wie verbissen das manche Mütter sehen, so lange ihre Kinder noch Baby sind. In der Theorie ist vieles einfacher. Ihr wisst doch gar nicht wie es später ist meist sieht man dann vieles gelassener. Und es ist auch beim TV die Dosis, die das Gift macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2014 um 11:04
In Antwort auf mopsilitoo81

Hier wird geschaut
Wie oft und wie lang ist jeden Tag anders. Ich mach da keine große Sache draus, es ist weder Bestrafung noch Belohnung oder sonstiges. Er ist da und fertig...ich mach kein Ding draus und meine Tochter so auch nicht.

Ja
läuft hier genauso ab.
Ich hab gar nicht erst angefangen darüber groß zu philosophieren ob, wann und wie viel.
Manchmal läuft der TV mehr und manchmal weniger.
Meine Tochter macht auch keine große Sache daraus.
Mal schaut sie gerne ne Sendung und am nächsten Tag wieder nicht.
Selbst wenn ich den Fernseher mitten in einer Sendung ausschalte weil wir weg müssen, ist das kein Problem. Da wird weder gemotzt noch geheult.

Wie intelligent sie einmal wird, kann ich nicht beeinflussen. Ich bin der Meinung, dass die Gene das entscheiden. Ich kann sie fördern aber ob das letztendlich was bringt?!
Ich akzeptiere sie wie sie ist. Ob Hauptschulabschluss oder Abi. Was soll der ganze Kram denn auch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2014 um 12:57

Danke
für die teils unterschiedlichen Antworten, ich glaub, es ist auch eine Frager der eigenen Herkunft/Elternhaus/Bildung. Aber ich merke auch immer mehr, dass Kinder nicht richtig sprechen/lesen/sich ausdrücken können und es sind oft "TV-Kinder"....die meinen der Tag ist dahin ohne TV.
Ich werde meinen kleinen in Maßen den Umgang beibringen, total Verbot ist ja auch NICHTS...aber ich finde es wirklich schlimm, wenn Eltern dauerhaft Kein BOCK auf Kinderspiele haben und TV anmachen. Oder vor dem TV essen oder wenn Besuch kommt den TV einfach anlassen.Furchtbar, Dummheit und schlechtes benehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2014 um 16:01

...
hm, diese verteufelung von fernsehen an sich finde ich schlimm, ebenso die glorifizierung.

ich glaube, in der mitte liegt die wahrheit!

fernsehen kann durchaus eingies an lerninhalten und informationen vermitteln. es kommt halt drauf an, was die kinder schauen. wenn es natürlich yu-gi-oh (oder so ähnlich) ist, erschließt sich mir halt nicht, was da vermittelt werden soll. okay, vielleicht habe ich nur keinen zugang gefunden,... wer weiß,...!

ich habe irgendwann mit meiner tochter mit winnie pu (blues clues sandmännchen) angefangen. ich glaube, da war sie 2,5 jahre alt. ich selbst, oh wei, finde pu und seine gesellen immer noch süß und witzig und die geschichten sind einfach toll und spannend. meine tochter fand es toll und die kleine hat natürlich auch mal mitgeschaut, noch bevor sie zweieinhalb jahre alt wurde.

es waren immer kurze abschnitte die geschaut wurden und man muss halt vielleicht auch mal was mit den kindern dazu besprechen. das gehört dazu!

meine kinder sind deshalb nicht verblödet, weil sie mal 20 minuten fernsehen geschaut haben. beide gehen mit gutem erfolg auf das gymnasium in die 8. bzw. 5. klasse.

vernachlässigte und wenig geförderte kinder verblöden nicht allein durch fernsehkonsum, sondern an mangelndem interesse ihrer eltern. die entweder zuviel arbeiten, weil das geld nicht langt oder weil ihr eigenes leben (fratzebook, i-pod, pc etc.) ihnen wichtiger erscheint.

allerdings muss ich halt sagen, dass der fernseher nur angeschaltet wird, wenn man konsequent etwas schauen will. wildes, sinnloses rumgezappe können weder mein mann noch ich besonders gut ertragen. und als die kinder klein waren haben wir bis auf die kurzen sequenzen wie z.b. winnie pu kein fernsehen über tag geschaut, da das nichts für kinder war. das haben wir uns für abends aufgespart.

inzwischen hat die große ein alter erreicht, indem sie vieles, was wir mögen mitschaut, z.b. herr der ringe in der extended version. ist zwar erst ab 16 jahren (glaube ich), aber unsere tochter kann damit umgehen. die kleine wird es vermutlich ab nächstes jahr schauen. jetzt noch nicht.

was ich überhaupt nicht mag und mich wirklich aggressiv macht, ist: wenn ich zu besuch komme und die kiste läuft. man kann sich dann nicht unterhalten und um unterschichten-tv zu schauen brauche ich niemanden besuchen. das gute ist, dass das allen in meiner umgebung so geht. gott sei dank!

thalia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2014 um 19:48

Aber sonst geht es dir gut,ja!?
An die Threadöffnerin casi2014:
Es zeugt von deinen total primitiven und manipulativen Charakter,
wenn du dir von der Gesellschaft dein Kind wie eine Puppe
ummodelieren lässt,wie intelligent die es gerne hätte.
Und du bist so blöd und machst noch beim Mainstream
mit.Was glaubst du,soll dein Sohn neben Essen und schlafen machen?
Sein ABI nachholen,oder was!???

Meine jungen Freunde,hier geht es nicht darum,ob ein Kind " schlau "oder "dumm" ist.
Es geht einigen darum,den Kindern die Phantasie und Träume zu zerstören.
Ihnen die Kindheit zu rauben,sie einzusperren,ihnen Schönes wegzunehmen.
Viele ungeliebte Kinder wie die Thread
öffnerin hatten keine Macht sich gegen ihre eigenen Eltern als Kind zur Wehr zu setzen,und benutzen nun ihr eigenes Kind
als Stoffpuppe um seine Wut gegen die frühen Misshandlungen von den eigenen Eltern,an dem aktuellen
eigenen Kind auszuladen.
Weisst du,wie armseelig es ist,dass du große Schnauze zu deinen kleinen Kind hast,aber versuche dieselbe Tour bei einen Erwachsenen oder mir,da schiffst du dir in die Hosen!!
Wer sich an einen schwächeren wie seinem Kind vergreift,
oder jemand kleineren,der ist erbärmlich,ohne Ehre und
feige mit selbst zerstörter Psyche.

Denkst du,du bist cool,weil du ein Kleinkind an die Gurgel
packst!?Soll ich schwach lachen?
Weißt du was,es gibt soviele schwerkranke Menschen,
die mir unendlich leidtun.
Ich danke Gott unter Tränen oder jedenfalls der menschlichen Entwicklung,
dass sie es den Menschen im Krankenhaus ermöglichen,
nicht auf eine weisse Wand zu starren und auf dem Tod zu warten,sondern sich wenigstens mit Fernsehen abzulenken.

Weißt du was?Ich habe Abi und eine erfolgreiche Ausbildung als Bauzeichnerin abgeschlossen,
ich bin 26,schrieb durchschnittlich 3en ,in English und Bio
sogar 2en,und weißt du was!?
Ich liebe japanische Comics und Zeichentrickfilme seit 16
Jahren und zeichne sie mit Vorliebe.

Und weisst du was,ich bin 1987 geboren,komm mal bei mir
vorbei und versuche in mein Arsch zu kriechen,um mir
was über meine Intelligenz zu sagen.
Ich mach dich Fertig,dass du nur so rausfliegst!!
Du Zecke!!

Und ich sammle Pokemonkarten,verkleide mich auf Messen und lerne Japanisch.
Was fällt dir emotionslosen Abschaum ein,urzuteilen,
ob Fernsehschauer schlau sind,oder nicht!?

Ganze Familien sitzen vor dem Fernseher,willst du alle
Altersklassen beleidigen,oder hast du nur große Fresse vor deinen Säugling?
Spuckst du immer noch große Töne,
wenn dein Sohn eine Männerkörper mit 16 hat,legst du ihn
genauso in Ketten!?
Hat dein Sohn aktuell Spielzeug,oder ist was buntes zu schädlich für ihn!?

Liest er schon Brockhaus!?
Hahahaas ist typisch die Gesellschaft:sollte ein Kind Mickey Maus schauen und Kindheit in sein Herz lassen,
ist es pädagogisch "Unwertvoll"und dem Kind muss ein psychologisches Gutachten erstellt werden,es ist behindert
geworden(Ironie)

Aber sollte das Kleinkind wie heutzutage kniehohe Nutten
stiefel mit Reißverschluss tragen und die Mutter dem Kind
im noch mehr nuttigeren Outfit die ... vormachen,
wird es noch gelobt und getadelt,dass das Kind bei der Schlampenerziehung mitmacht!

Ihr Teufel versucht dem Kindern alles schöne zu nehmen.
Wenn du sagst,das Fernsehen ist für das Kind schädlich,
weil es Hartz4 TV wie Mitten im Leben,wo fette,asoziale
Spatzenhirne und Analphabeten sich anbrüllen,oder wenn du den Sex verurteilst,dann ist es in Ordnung!!

Aber das glaube ich dir nicht,du möchtest dem Kind
Zeichentrickfilme verbieten,sie verteufeln und alle dessen
Fans angreifen,oberflächlich über die Leute urteilen,
die du nichtmal kennst!!

Selbst Großeltern haben bezaubernde Disneyfilme in Erinnerung,sammelten Briefmarken,usw.
Das tun Animefans auch,und kaum einer von ihnen ist zwölf Jahre jung,sie sind alle älter.

Tja,ich zeichne mit vorliebe(augendreh ich bin 26,das ist harte Arbeit)In Japan sind Mangazeichner 40,60Jahre und jünger.Sie arbeiten hart,schlafen nicht,riskieren ihre Gesundheit,Leute in Orchestern spielen hochgebildet Instrumente,damit japanische Serien musikalische Untermalung haben,die uns zum weinen bringen.

Damit jemand Niveauloser wie du herkommt,und versucht
all das in den Dreck zu ziehen.
Tu der Welt den gefallen und lass dich sterilisieren,damit du nicht weitere Leben zerstörst.
Bist du ausserdem zu faul und asozial um dir die Zeit zu
nehmen,mit deinen Kind gemeinsam zu gucken,
und das Programm auszusuchen,wenn alles so scheiße ist!?Aber ganz verbieten ist der Hammer!!

Du willst doch nur auf armseelige Weise zeigen wie mutig du bist,dass du dich traust eine ganze Gesellschaft in den Dreck zu ziehen,und armseelig über dessen Intelligenz zu bestimmen.

Weißt du was!?Meine Ausbildungsjahre waren ganz schön
brutal:5Uhr aufstehen,4Stunden Berufsschule
(wir wurden mit Prüfungen gradezu bombardiert),dann 4 Stunden praktisches Arbeiten und vollste Konzentration.
Ich sah mit Augenringen aus,wie ein verprügelter Hund.
Ich dachte,ich sehe Licht am anderen Ende des Tunnels,
dann kamen sie:mir leuchteten Augen,ich muss an die
Helden meiner Kindheit denken..
Vor rührung fing ich zu weinen an,meine Helden:
Pokemon,Naruto,Power Rangers und Digimon halfen,
mir zu überleben die schwere Zeit:Ich ATMETE!!

Und dann kommst du armseelige Ausgeburt aus der Hölle
an,und willst deinem Kind und anderen,diese Luft zum Atmen nehmen.
Das,was ich dir wünsche,sage ich dir lieber nicht,
das müsste zensiert werden.
Das du anderen in den Arsch kriechen und deren Leben/Intelligenz bestimmen willst,ist von dir eine
Psychoterror/Sexattacke!!

Ich drehe den Kopf:müssen Japaner wirklich den Ruf von grausamen,hart arbeitenden,extrem disziplinierten Leuten
haben,damit IHR respekt habt vor japanischen Anime,
Mangaserien und Videospielen,und nicht darauf rumhackt.
Armseelig ist das!!
Bei mir zu Hause durften wir nie "Mitten im Leben" gucken,
sofort wurde "Aus" geschrien.Aber Super Rtl,darf den ganzen
Tag laufen,weil für Kinder immer was unschuldiges ist.
Eine schöne Welt zum abreagieren.
Und du Teufel willst das einem nehmen!?

Ich lach nur über dich,und andere Roboter ohne Herz.
Es musste erst das Handy und I Phone Zeitalter der Technologie erscheinen,damit Videospiele nicht mehr von den Erwachsenen als blöd verteufelt werden.
Dabei steckt hinter Videospielen,Computer,komplexe
Technologie.
Lass mich raten,als du zwölf warst,hieß es von deinen brutalen Eltern:
"Verpiß dich und störe nicht,such dir einen
Freund und zieh leine,damit du uns kein Geld kostest,
geh am liebsten auf ein Eliteinternat und störe nicht,
sei perfekt,wir erlauben dir nicht zu spielen!"

Ooh,wie goldig,versuchst du nun dasselbe mit deinen Sohn oder Vorurteilen an der Gesellschaft!?

Das ist typisch Tussenerziehung,bei meiner Lieblingssitcom "The Big Bang Theory"sagte die Tussi
Penny:Comics sind was für zwölfjährige,aber nicht für
erwachsene Männer!(Ich dachte ich erwürge die Schlampe)
Ihre Aussage find ich in deinen Text wieder.

Hauptsache die Tussies sind "Achso erwachsen" mit ihrer
Fickerei(je mehr sie im Bett hat,desto beliebter ist sie),
hauptsache sie ist die "Queen" und "Prinzessin",die wie
Kleopatra bedient wird,da sie sich von ihren Männern
bedienen lässt,wie schön und toll die DominaTussiEgoistin
von heute ist,mit ihren Tussipink Pferde Chihuahua
hohle Schlampe Träumen+noch Geld und Macht und endlose Komplimente.

Erkennst du dich in der "Kleopatra" wieder!?
Aber wehe ein Kind ist mal ein Kind,liest mal mit 15 ein Comic,
das dulden die Dominas nicht!

Oder ein Mädchen trägt blau statt Tussipink,
und da ist statt einem Pferd eine Katze drauf,
Gasp, die Mutter fängt zu kreischen an,nun ist das Mädchen schwul,schock!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!

Glaubst du wirklich die Menschen(heutige Egoisten)
sind alle so lieb und nett,dass dein Kind keine Abschaltung durch das Fernsehen braucht,weil sie sich
alle an die Hände fassen wie Hippies!?
Erwartest du,dass dein Sohn nur dir in die Augen schaut und draussen alle lieb hat,
Diese ganzen hohlen Schlampen,Bulgaren und Türken,
die auf der Straße rumrotzen,freche Monster und Sexklamotten überall,diese täglichen Toten,Kriege,Kindermörder/Mißhandler,dieser jede dritte Krebskrank verreckende schwache Mensch,

das alles und noch viel mehr,ist eure sogenannte" reale
Welt".
Soll dein Kind täglich nur diese" reale Welt" sehen,
schnell ein Magengeschwür bekommen,platzen und schnell sterben vor Depression und psychischer Krankheit!?

Oder darf er mal wagen,einen Zeichentrickfilm zu sehen,
um abzuschalten von den "realen Welt Bestien",die ich eben nannte!?
Bestimmt bei dir Kinderhasserin nicht,spar dir deine gnädige 10 min.
Ich übertreibe nicht mit meiner Wut,schließlich versuchst du Seelen,Träume und Kinder,die unsere Gesellschaft sind, zu zerstören
.
Dank Kinderhassern wie dir,kommen immer mehr Türken
und Bulgaren in das Land und versuchen mit Kinderzeugerei die Macht von Deutschland und Europa
an sich zu reissen.Bald ist das Land ADE,
Weil Deutsche kleine Kinder und Verantwortung hassen,
während Südländer ihre Kinder wie Paschas verwöhnen.
Sie besiegen euch mit ihrer Zusammenhalterei mit höhnischen Grinsen.
Das ist nicht gut.

PS:Schule wird viel zu sehr überbewertet,
es wird behauptet,Schule fördert Individualität.

Patsch mir an den Kopf stoß,dass ich nicht lache!!
Der dümmste Witz den ich gehört habe,
Schule macht aus einen Kind einen Soldaten,
und einer von 100000000 Hamstern im Laufrad,was mit harter Arbeit den Wirtschaft Kreislauf antreibt,der allen,
(auch denen,die ihr nicht kennt,welch Ironie),den Wohlstand gewährt.
Augendreh,Schule hält durch Leistungsdruck,
eure Kinder vor Ausflügen mit den Eltern und Nähe ab.

Heute entwickeln sich die "erwachsenen,emotionslosen
Kinder"komplett zurück,sie haben keine Ahnung von
draußen spielen,Freundschaften,Respekt und Zusammenhalt.
Komischerweise lernt man das in Zeichentrickfilmen/Animes
Ach deswegen dürfen das manche Kinder nicht gucken.

Traurig aber Wahrie Kinder von heute sind ein wandelndes Lexikon,ein Sack zum reinstopfen von Wissen und jede Menge Sex und Nuttenstiefel!
Schulfächer,die die Roboterkinder aus dem Haushalt nicht kennen,sollten unterrichtet werden:
1.Liebe
2.Aufmerksamkeit
3/4Freundschaft und Zusammenhalt jeweils in einer Doppelstunde
5.Lachen...

Die emotionslosen Sex Marionettenkinder ohne Gehirn und
eigene Meiniúng von heute mit Nuttenklamotten und Chihuahua sind eh schon verloren.
Der emotionslose Sexroboter ist geboren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2014 um 20:20

Lol
also da muss ich dir auC wiederprechen.
es gibt durchaus sendungen für kinder die nicht dumm.machen.

meiner hat in dem alter wie deiner jetzt ist 2 folgen a 20 min micky maus wunderhaus geschaut .
er kennt jetzt mit 3 alle formen und zahlen und das alphabet ,fand er total spannend.

asi wärs wenn man.sein kind den ganzen tag vor der glotze parkt aber bisschen tv kann nicht verkehrt sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2014 um 13:28

Also
ich finde diese Sendungen, die den Kinder zwanghaft etwas "beibringen" wollen .
Micky Maus Wunderhaus oder so. Total nervig, bunt , überdreht "wieviel Enten sind das? Genau, es sind 4. "
Kinder lieben schöne Geschichten, die die Fantanie anregen, Märchen, lustige Geschichten. Mmn sollte Fernsehen Spaß machen, wenn man schon schaut. Dann lieber mal Shaun das Schaf, der kleine Maulwurf oder ein Disney Film, anstelle dieser pädagogisch fragwürdigen Belehrungssendungen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2014 um 16:59
In Antwort auf elisabennet

Also
ich finde diese Sendungen, die den Kinder zwanghaft etwas "beibringen" wollen .
Micky Maus Wunderhaus oder so. Total nervig, bunt , überdreht "wieviel Enten sind das? Genau, es sind 4. "
Kinder lieben schöne Geschichten, die die Fantanie anregen, Märchen, lustige Geschichten. Mmn sollte Fernsehen Spaß machen, wenn man schon schaut. Dann lieber mal Shaun das Schaf, der kleine Maulwurf oder ein Disney Film, anstelle dieser pädagogisch fragwürdigen Belehrungssendungen.

Naja Spass
macht ja Micky Mouse Wunderhaus schon, meine Große macht immer ganz begeistert mit, so Sachen finde ich schön, aber auch Märchen sind toll, vorallem die alten real verfilmten*hachja*^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2014 um 19:13


ist nur wegen dem spass^^ keine sorge

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2014 um 21:37


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2014 um 2:03
In Antwort auf bo_12134004

Aber sonst geht es dir gut,ja!?
An die Threadöffnerin casi2014:
Es zeugt von deinen total primitiven und manipulativen Charakter,
wenn du dir von der Gesellschaft dein Kind wie eine Puppe
ummodelieren lässt,wie intelligent die es gerne hätte.
Und du bist so blöd und machst noch beim Mainstream
mit.Was glaubst du,soll dein Sohn neben Essen und schlafen machen?
Sein ABI nachholen,oder was!???

Meine jungen Freunde,hier geht es nicht darum,ob ein Kind " schlau "oder "dumm" ist.
Es geht einigen darum,den Kindern die Phantasie und Träume zu zerstören.
Ihnen die Kindheit zu rauben,sie einzusperren,ihnen Schönes wegzunehmen.
Viele ungeliebte Kinder wie die Thread
öffnerin hatten keine Macht sich gegen ihre eigenen Eltern als Kind zur Wehr zu setzen,und benutzen nun ihr eigenes Kind
als Stoffpuppe um seine Wut gegen die frühen Misshandlungen von den eigenen Eltern,an dem aktuellen
eigenen Kind auszuladen.
Weisst du,wie armseelig es ist,dass du große Schnauze zu deinen kleinen Kind hast,aber versuche dieselbe Tour bei einen Erwachsenen oder mir,da schiffst du dir in die Hosen!!
Wer sich an einen schwächeren wie seinem Kind vergreift,
oder jemand kleineren,der ist erbärmlich,ohne Ehre und
feige mit selbst zerstörter Psyche.

Denkst du,du bist cool,weil du ein Kleinkind an die Gurgel
packst!?Soll ich schwach lachen?
Weißt du was,es gibt soviele schwerkranke Menschen,
die mir unendlich leidtun.
Ich danke Gott unter Tränen oder jedenfalls der menschlichen Entwicklung,
dass sie es den Menschen im Krankenhaus ermöglichen,
nicht auf eine weisse Wand zu starren und auf dem Tod zu warten,sondern sich wenigstens mit Fernsehen abzulenken.

Weißt du was?Ich habe Abi und eine erfolgreiche Ausbildung als Bauzeichnerin abgeschlossen,
ich bin 26,schrieb durchschnittlich 3en ,in English und Bio
sogar 2en,und weißt du was!?
Ich liebe japanische Comics und Zeichentrickfilme seit 16
Jahren und zeichne sie mit Vorliebe.

Und weisst du was,ich bin 1987 geboren,komm mal bei mir
vorbei und versuche in mein Arsch zu kriechen,um mir
was über meine Intelligenz zu sagen.
Ich mach dich Fertig,dass du nur so rausfliegst!!
Du Zecke!!

Und ich sammle Pokemonkarten,verkleide mich auf Messen und lerne Japanisch.
Was fällt dir emotionslosen Abschaum ein,urzuteilen,
ob Fernsehschauer schlau sind,oder nicht!?

Ganze Familien sitzen vor dem Fernseher,willst du alle
Altersklassen beleidigen,oder hast du nur große Fresse vor deinen Säugling?
Spuckst du immer noch große Töne,
wenn dein Sohn eine Männerkörper mit 16 hat,legst du ihn
genauso in Ketten!?
Hat dein Sohn aktuell Spielzeug,oder ist was buntes zu schädlich für ihn!?

Liest er schon Brockhaus!?
Hahahaas ist typisch die Gesellschaft:sollte ein Kind Mickey Maus schauen und Kindheit in sein Herz lassen,
ist es pädagogisch "Unwertvoll"und dem Kind muss ein psychologisches Gutachten erstellt werden,es ist behindert
geworden(Ironie)

Aber sollte das Kleinkind wie heutzutage kniehohe Nutten
stiefel mit Reißverschluss tragen und die Mutter dem Kind
im noch mehr nuttigeren Outfit die ... vormachen,
wird es noch gelobt und getadelt,dass das Kind bei der Schlampenerziehung mitmacht!

Ihr Teufel versucht dem Kindern alles schöne zu nehmen.
Wenn du sagst,das Fernsehen ist für das Kind schädlich,
weil es Hartz4 TV wie Mitten im Leben,wo fette,asoziale
Spatzenhirne und Analphabeten sich anbrüllen,oder wenn du den Sex verurteilst,dann ist es in Ordnung!!

Aber das glaube ich dir nicht,du möchtest dem Kind
Zeichentrickfilme verbieten,sie verteufeln und alle dessen
Fans angreifen,oberflächlich über die Leute urteilen,
die du nichtmal kennst!!

Selbst Großeltern haben bezaubernde Disneyfilme in Erinnerung,sammelten Briefmarken,usw.
Das tun Animefans auch,und kaum einer von ihnen ist zwölf Jahre jung,sie sind alle älter.

Tja,ich zeichne mit vorliebe(augendreh ich bin 26,das ist harte Arbeit)In Japan sind Mangazeichner 40,60Jahre und jünger.Sie arbeiten hart,schlafen nicht,riskieren ihre Gesundheit,Leute in Orchestern spielen hochgebildet Instrumente,damit japanische Serien musikalische Untermalung haben,die uns zum weinen bringen.

Damit jemand Niveauloser wie du herkommt,und versucht
all das in den Dreck zu ziehen.
Tu der Welt den gefallen und lass dich sterilisieren,damit du nicht weitere Leben zerstörst.
Bist du ausserdem zu faul und asozial um dir die Zeit zu
nehmen,mit deinen Kind gemeinsam zu gucken,
und das Programm auszusuchen,wenn alles so scheiße ist!?Aber ganz verbieten ist der Hammer!!

Du willst doch nur auf armseelige Weise zeigen wie mutig du bist,dass du dich traust eine ganze Gesellschaft in den Dreck zu ziehen,und armseelig über dessen Intelligenz zu bestimmen.

Weißt du was!?Meine Ausbildungsjahre waren ganz schön
brutal:5Uhr aufstehen,4Stunden Berufsschule
(wir wurden mit Prüfungen gradezu bombardiert),dann 4 Stunden praktisches Arbeiten und vollste Konzentration.
Ich sah mit Augenringen aus,wie ein verprügelter Hund.
Ich dachte,ich sehe Licht am anderen Ende des Tunnels,
dann kamen sie:mir leuchteten Augen,ich muss an die
Helden meiner Kindheit denken..
Vor rührung fing ich zu weinen an,meine Helden:
Pokemon,Naruto,Power Rangers und Digimon halfen,
mir zu überleben die schwere Zeit:Ich ATMETE!!

Und dann kommst du armseelige Ausgeburt aus der Hölle
an,und willst deinem Kind und anderen,diese Luft zum Atmen nehmen.
Das,was ich dir wünsche,sage ich dir lieber nicht,
das müsste zensiert werden.
Das du anderen in den Arsch kriechen und deren Leben/Intelligenz bestimmen willst,ist von dir eine
Psychoterror/Sexattacke!!

Ich drehe den Kopf:müssen Japaner wirklich den Ruf von grausamen,hart arbeitenden,extrem disziplinierten Leuten
haben,damit IHR respekt habt vor japanischen Anime,
Mangaserien und Videospielen,und nicht darauf rumhackt.
Armseelig ist das!!
Bei mir zu Hause durften wir nie "Mitten im Leben" gucken,
sofort wurde "Aus" geschrien.Aber Super Rtl,darf den ganzen
Tag laufen,weil für Kinder immer was unschuldiges ist.
Eine schöne Welt zum abreagieren.
Und du Teufel willst das einem nehmen!?

Ich lach nur über dich,und andere Roboter ohne Herz.
Es musste erst das Handy und I Phone Zeitalter der Technologie erscheinen,damit Videospiele nicht mehr von den Erwachsenen als blöd verteufelt werden.
Dabei steckt hinter Videospielen,Computer,komplexe
Technologie.
Lass mich raten,als du zwölf warst,hieß es von deinen brutalen Eltern:
"Verpiß dich und störe nicht,such dir einen
Freund und zieh leine,damit du uns kein Geld kostest,
geh am liebsten auf ein Eliteinternat und störe nicht,
sei perfekt,wir erlauben dir nicht zu spielen!"

Ooh,wie goldig,versuchst du nun dasselbe mit deinen Sohn oder Vorurteilen an der Gesellschaft!?

Das ist typisch Tussenerziehung,bei meiner Lieblingssitcom "The Big Bang Theory"sagte die Tussi
Penny:Comics sind was für zwölfjährige,aber nicht für
erwachsene Männer!(Ich dachte ich erwürge die Schlampe)
Ihre Aussage find ich in deinen Text wieder.

Hauptsache die Tussies sind "Achso erwachsen" mit ihrer
Fickerei(je mehr sie im Bett hat,desto beliebter ist sie),
hauptsache sie ist die "Queen" und "Prinzessin",die wie
Kleopatra bedient wird,da sie sich von ihren Männern
bedienen lässt,wie schön und toll die DominaTussiEgoistin
von heute ist,mit ihren Tussipink Pferde Chihuahua
hohle Schlampe Träumen+noch Geld und Macht und endlose Komplimente.

Erkennst du dich in der "Kleopatra" wieder!?
Aber wehe ein Kind ist mal ein Kind,liest mal mit 15 ein Comic,
das dulden die Dominas nicht!

Oder ein Mädchen trägt blau statt Tussipink,
und da ist statt einem Pferd eine Katze drauf,
Gasp, die Mutter fängt zu kreischen an,nun ist das Mädchen schwul,schock!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!

Glaubst du wirklich die Menschen(heutige Egoisten)
sind alle so lieb und nett,dass dein Kind keine Abschaltung durch das Fernsehen braucht,weil sie sich
alle an die Hände fassen wie Hippies!?
Erwartest du,dass dein Sohn nur dir in die Augen schaut und draussen alle lieb hat,
Diese ganzen hohlen Schlampen,Bulgaren und Türken,
die auf der Straße rumrotzen,freche Monster und Sexklamotten überall,diese täglichen Toten,Kriege,Kindermörder/Mißhandler,dieser jede dritte Krebskrank verreckende schwache Mensch,

das alles und noch viel mehr,ist eure sogenannte" reale
Welt".
Soll dein Kind täglich nur diese" reale Welt" sehen,
schnell ein Magengeschwür bekommen,platzen und schnell sterben vor Depression und psychischer Krankheit!?

Oder darf er mal wagen,einen Zeichentrickfilm zu sehen,
um abzuschalten von den "realen Welt Bestien",die ich eben nannte!?
Bestimmt bei dir Kinderhasserin nicht,spar dir deine gnädige 10 min.
Ich übertreibe nicht mit meiner Wut,schließlich versuchst du Seelen,Träume und Kinder,die unsere Gesellschaft sind, zu zerstören
.
Dank Kinderhassern wie dir,kommen immer mehr Türken
und Bulgaren in das Land und versuchen mit Kinderzeugerei die Macht von Deutschland und Europa
an sich zu reissen.Bald ist das Land ADE,
Weil Deutsche kleine Kinder und Verantwortung hassen,
während Südländer ihre Kinder wie Paschas verwöhnen.
Sie besiegen euch mit ihrer Zusammenhalterei mit höhnischen Grinsen.
Das ist nicht gut.

PS:Schule wird viel zu sehr überbewertet,
es wird behauptet,Schule fördert Individualität.

Patsch mir an den Kopf stoß,dass ich nicht lache!!
Der dümmste Witz den ich gehört habe,
Schule macht aus einen Kind einen Soldaten,
und einer von 100000000 Hamstern im Laufrad,was mit harter Arbeit den Wirtschaft Kreislauf antreibt,der allen,
(auch denen,die ihr nicht kennt,welch Ironie),den Wohlstand gewährt.
Augendreh,Schule hält durch Leistungsdruck,
eure Kinder vor Ausflügen mit den Eltern und Nähe ab.

Heute entwickeln sich die "erwachsenen,emotionslosen
Kinder"komplett zurück,sie haben keine Ahnung von
draußen spielen,Freundschaften,Respekt und Zusammenhalt.
Komischerweise lernt man das in Zeichentrickfilmen/Animes
Ach deswegen dürfen das manche Kinder nicht gucken.

Traurig aber Wahrie Kinder von heute sind ein wandelndes Lexikon,ein Sack zum reinstopfen von Wissen und jede Menge Sex und Nuttenstiefel!
Schulfächer,die die Roboterkinder aus dem Haushalt nicht kennen,sollten unterrichtet werden:
1.Liebe
2.Aufmerksamkeit
3/4Freundschaft und Zusammenhalt jeweils in einer Doppelstunde
5.Lachen...

Die emotionslosen Sex Marionettenkinder ohne Gehirn und
eigene Meiniúng von heute mit Nuttenklamotten und Chihuahua sind eh schon verloren.
Der emotionslose Sexroboter ist geboren


Peinlich, einfach nur peinlich.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2014 um 2:05
In Antwort auf kelcey_12500188


Peinlich, einfach nur peinlich.....

Nachtrag
Ich muss mich gerade echt fremdschämen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2014 um 10:34
In Antwort auf bo_12134004

Aber sonst geht es dir gut,ja!?
An die Threadöffnerin casi2014:
Es zeugt von deinen total primitiven und manipulativen Charakter,
wenn du dir von der Gesellschaft dein Kind wie eine Puppe
ummodelieren lässt,wie intelligent die es gerne hätte.
Und du bist so blöd und machst noch beim Mainstream
mit.Was glaubst du,soll dein Sohn neben Essen und schlafen machen?
Sein ABI nachholen,oder was!???

Meine jungen Freunde,hier geht es nicht darum,ob ein Kind " schlau "oder "dumm" ist.
Es geht einigen darum,den Kindern die Phantasie und Träume zu zerstören.
Ihnen die Kindheit zu rauben,sie einzusperren,ihnen Schönes wegzunehmen.
Viele ungeliebte Kinder wie die Thread
öffnerin hatten keine Macht sich gegen ihre eigenen Eltern als Kind zur Wehr zu setzen,und benutzen nun ihr eigenes Kind
als Stoffpuppe um seine Wut gegen die frühen Misshandlungen von den eigenen Eltern,an dem aktuellen
eigenen Kind auszuladen.
Weisst du,wie armseelig es ist,dass du große Schnauze zu deinen kleinen Kind hast,aber versuche dieselbe Tour bei einen Erwachsenen oder mir,da schiffst du dir in die Hosen!!
Wer sich an einen schwächeren wie seinem Kind vergreift,
oder jemand kleineren,der ist erbärmlich,ohne Ehre und
feige mit selbst zerstörter Psyche.

Denkst du,du bist cool,weil du ein Kleinkind an die Gurgel
packst!?Soll ich schwach lachen?
Weißt du was,es gibt soviele schwerkranke Menschen,
die mir unendlich leidtun.
Ich danke Gott unter Tränen oder jedenfalls der menschlichen Entwicklung,
dass sie es den Menschen im Krankenhaus ermöglichen,
nicht auf eine weisse Wand zu starren und auf dem Tod zu warten,sondern sich wenigstens mit Fernsehen abzulenken.

Weißt du was?Ich habe Abi und eine erfolgreiche Ausbildung als Bauzeichnerin abgeschlossen,
ich bin 26,schrieb durchschnittlich 3en ,in English und Bio
sogar 2en,und weißt du was!?
Ich liebe japanische Comics und Zeichentrickfilme seit 16
Jahren und zeichne sie mit Vorliebe.

Und weisst du was,ich bin 1987 geboren,komm mal bei mir
vorbei und versuche in mein Arsch zu kriechen,um mir
was über meine Intelligenz zu sagen.
Ich mach dich Fertig,dass du nur so rausfliegst!!
Du Zecke!!

Und ich sammle Pokemonkarten,verkleide mich auf Messen und lerne Japanisch.
Was fällt dir emotionslosen Abschaum ein,urzuteilen,
ob Fernsehschauer schlau sind,oder nicht!?

Ganze Familien sitzen vor dem Fernseher,willst du alle
Altersklassen beleidigen,oder hast du nur große Fresse vor deinen Säugling?
Spuckst du immer noch große Töne,
wenn dein Sohn eine Männerkörper mit 16 hat,legst du ihn
genauso in Ketten!?
Hat dein Sohn aktuell Spielzeug,oder ist was buntes zu schädlich für ihn!?

Liest er schon Brockhaus!?
Hahahaas ist typisch die Gesellschaft:sollte ein Kind Mickey Maus schauen und Kindheit in sein Herz lassen,
ist es pädagogisch "Unwertvoll"und dem Kind muss ein psychologisches Gutachten erstellt werden,es ist behindert
geworden(Ironie)

Aber sollte das Kleinkind wie heutzutage kniehohe Nutten
stiefel mit Reißverschluss tragen und die Mutter dem Kind
im noch mehr nuttigeren Outfit die ... vormachen,
wird es noch gelobt und getadelt,dass das Kind bei der Schlampenerziehung mitmacht!

Ihr Teufel versucht dem Kindern alles schöne zu nehmen.
Wenn du sagst,das Fernsehen ist für das Kind schädlich,
weil es Hartz4 TV wie Mitten im Leben,wo fette,asoziale
Spatzenhirne und Analphabeten sich anbrüllen,oder wenn du den Sex verurteilst,dann ist es in Ordnung!!

Aber das glaube ich dir nicht,du möchtest dem Kind
Zeichentrickfilme verbieten,sie verteufeln und alle dessen
Fans angreifen,oberflächlich über die Leute urteilen,
die du nichtmal kennst!!

Selbst Großeltern haben bezaubernde Disneyfilme in Erinnerung,sammelten Briefmarken,usw.
Das tun Animefans auch,und kaum einer von ihnen ist zwölf Jahre jung,sie sind alle älter.

Tja,ich zeichne mit vorliebe(augendreh ich bin 26,das ist harte Arbeit)In Japan sind Mangazeichner 40,60Jahre und jünger.Sie arbeiten hart,schlafen nicht,riskieren ihre Gesundheit,Leute in Orchestern spielen hochgebildet Instrumente,damit japanische Serien musikalische Untermalung haben,die uns zum weinen bringen.

Damit jemand Niveauloser wie du herkommt,und versucht
all das in den Dreck zu ziehen.
Tu der Welt den gefallen und lass dich sterilisieren,damit du nicht weitere Leben zerstörst.
Bist du ausserdem zu faul und asozial um dir die Zeit zu
nehmen,mit deinen Kind gemeinsam zu gucken,
und das Programm auszusuchen,wenn alles so scheiße ist!?Aber ganz verbieten ist der Hammer!!

Du willst doch nur auf armseelige Weise zeigen wie mutig du bist,dass du dich traust eine ganze Gesellschaft in den Dreck zu ziehen,und armseelig über dessen Intelligenz zu bestimmen.

Weißt du was!?Meine Ausbildungsjahre waren ganz schön
brutal:5Uhr aufstehen,4Stunden Berufsschule
(wir wurden mit Prüfungen gradezu bombardiert),dann 4 Stunden praktisches Arbeiten und vollste Konzentration.
Ich sah mit Augenringen aus,wie ein verprügelter Hund.
Ich dachte,ich sehe Licht am anderen Ende des Tunnels,
dann kamen sie:mir leuchteten Augen,ich muss an die
Helden meiner Kindheit denken..
Vor rührung fing ich zu weinen an,meine Helden:
Pokemon,Naruto,Power Rangers und Digimon halfen,
mir zu überleben die schwere Zeit:Ich ATMETE!!

Und dann kommst du armseelige Ausgeburt aus der Hölle
an,und willst deinem Kind und anderen,diese Luft zum Atmen nehmen.
Das,was ich dir wünsche,sage ich dir lieber nicht,
das müsste zensiert werden.
Das du anderen in den Arsch kriechen und deren Leben/Intelligenz bestimmen willst,ist von dir eine
Psychoterror/Sexattacke!!

Ich drehe den Kopf:müssen Japaner wirklich den Ruf von grausamen,hart arbeitenden,extrem disziplinierten Leuten
haben,damit IHR respekt habt vor japanischen Anime,
Mangaserien und Videospielen,und nicht darauf rumhackt.
Armseelig ist das!!
Bei mir zu Hause durften wir nie "Mitten im Leben" gucken,
sofort wurde "Aus" geschrien.Aber Super Rtl,darf den ganzen
Tag laufen,weil für Kinder immer was unschuldiges ist.
Eine schöne Welt zum abreagieren.
Und du Teufel willst das einem nehmen!?

Ich lach nur über dich,und andere Roboter ohne Herz.
Es musste erst das Handy und I Phone Zeitalter der Technologie erscheinen,damit Videospiele nicht mehr von den Erwachsenen als blöd verteufelt werden.
Dabei steckt hinter Videospielen,Computer,komplexe
Technologie.
Lass mich raten,als du zwölf warst,hieß es von deinen brutalen Eltern:
"Verpiß dich und störe nicht,such dir einen
Freund und zieh leine,damit du uns kein Geld kostest,
geh am liebsten auf ein Eliteinternat und störe nicht,
sei perfekt,wir erlauben dir nicht zu spielen!"

Ooh,wie goldig,versuchst du nun dasselbe mit deinen Sohn oder Vorurteilen an der Gesellschaft!?

Das ist typisch Tussenerziehung,bei meiner Lieblingssitcom "The Big Bang Theory"sagte die Tussi
Penny:Comics sind was für zwölfjährige,aber nicht für
erwachsene Männer!(Ich dachte ich erwürge die Schlampe)
Ihre Aussage find ich in deinen Text wieder.

Hauptsache die Tussies sind "Achso erwachsen" mit ihrer
Fickerei(je mehr sie im Bett hat,desto beliebter ist sie),
hauptsache sie ist die "Queen" und "Prinzessin",die wie
Kleopatra bedient wird,da sie sich von ihren Männern
bedienen lässt,wie schön und toll die DominaTussiEgoistin
von heute ist,mit ihren Tussipink Pferde Chihuahua
hohle Schlampe Träumen+noch Geld und Macht und endlose Komplimente.

Erkennst du dich in der "Kleopatra" wieder!?
Aber wehe ein Kind ist mal ein Kind,liest mal mit 15 ein Comic,
das dulden die Dominas nicht!

Oder ein Mädchen trägt blau statt Tussipink,
und da ist statt einem Pferd eine Katze drauf,
Gasp, die Mutter fängt zu kreischen an,nun ist das Mädchen schwul,schock!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!

Glaubst du wirklich die Menschen(heutige Egoisten)
sind alle so lieb und nett,dass dein Kind keine Abschaltung durch das Fernsehen braucht,weil sie sich
alle an die Hände fassen wie Hippies!?
Erwartest du,dass dein Sohn nur dir in die Augen schaut und draussen alle lieb hat,
Diese ganzen hohlen Schlampen,Bulgaren und Türken,
die auf der Straße rumrotzen,freche Monster und Sexklamotten überall,diese täglichen Toten,Kriege,Kindermörder/Mißhandler,dieser jede dritte Krebskrank verreckende schwache Mensch,

das alles und noch viel mehr,ist eure sogenannte" reale
Welt".
Soll dein Kind täglich nur diese" reale Welt" sehen,
schnell ein Magengeschwür bekommen,platzen und schnell sterben vor Depression und psychischer Krankheit!?

Oder darf er mal wagen,einen Zeichentrickfilm zu sehen,
um abzuschalten von den "realen Welt Bestien",die ich eben nannte!?
Bestimmt bei dir Kinderhasserin nicht,spar dir deine gnädige 10 min.
Ich übertreibe nicht mit meiner Wut,schließlich versuchst du Seelen,Träume und Kinder,die unsere Gesellschaft sind, zu zerstören
.
Dank Kinderhassern wie dir,kommen immer mehr Türken
und Bulgaren in das Land und versuchen mit Kinderzeugerei die Macht von Deutschland und Europa
an sich zu reissen.Bald ist das Land ADE,
Weil Deutsche kleine Kinder und Verantwortung hassen,
während Südländer ihre Kinder wie Paschas verwöhnen.
Sie besiegen euch mit ihrer Zusammenhalterei mit höhnischen Grinsen.
Das ist nicht gut.

PS:Schule wird viel zu sehr überbewertet,
es wird behauptet,Schule fördert Individualität.

Patsch mir an den Kopf stoß,dass ich nicht lache!!
Der dümmste Witz den ich gehört habe,
Schule macht aus einen Kind einen Soldaten,
und einer von 100000000 Hamstern im Laufrad,was mit harter Arbeit den Wirtschaft Kreislauf antreibt,der allen,
(auch denen,die ihr nicht kennt,welch Ironie),den Wohlstand gewährt.
Augendreh,Schule hält durch Leistungsdruck,
eure Kinder vor Ausflügen mit den Eltern und Nähe ab.

Heute entwickeln sich die "erwachsenen,emotionslosen
Kinder"komplett zurück,sie haben keine Ahnung von
draußen spielen,Freundschaften,Respekt und Zusammenhalt.
Komischerweise lernt man das in Zeichentrickfilmen/Animes
Ach deswegen dürfen das manche Kinder nicht gucken.

Traurig aber Wahrie Kinder von heute sind ein wandelndes Lexikon,ein Sack zum reinstopfen von Wissen und jede Menge Sex und Nuttenstiefel!
Schulfächer,die die Roboterkinder aus dem Haushalt nicht kennen,sollten unterrichtet werden:
1.Liebe
2.Aufmerksamkeit
3/4Freundschaft und Zusammenhalt jeweils in einer Doppelstunde
5.Lachen...

Die emotionslosen Sex Marionettenkinder ohne Gehirn und
eigene Meiniúng von heute mit Nuttenklamotten und Chihuahua sind eh schon verloren.
Der emotionslose Sexroboter ist geboren

Hahaha
Was bist du denn fúr eine/r

Wie ich diese Leute liebe die nur im www.ihr maul aufkriegen. ...lächerlich, nimm mal weniger Drogen Mädel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2014 um 15:03
In Antwort auf bo_12134004

Aber sonst geht es dir gut,ja!?
An die Threadöffnerin casi2014:
Es zeugt von deinen total primitiven und manipulativen Charakter,
wenn du dir von der Gesellschaft dein Kind wie eine Puppe
ummodelieren lässt,wie intelligent die es gerne hätte.
Und du bist so blöd und machst noch beim Mainstream
mit.Was glaubst du,soll dein Sohn neben Essen und schlafen machen?
Sein ABI nachholen,oder was!???

Meine jungen Freunde,hier geht es nicht darum,ob ein Kind " schlau "oder "dumm" ist.
Es geht einigen darum,den Kindern die Phantasie und Träume zu zerstören.
Ihnen die Kindheit zu rauben,sie einzusperren,ihnen Schönes wegzunehmen.
Viele ungeliebte Kinder wie die Thread
öffnerin hatten keine Macht sich gegen ihre eigenen Eltern als Kind zur Wehr zu setzen,und benutzen nun ihr eigenes Kind
als Stoffpuppe um seine Wut gegen die frühen Misshandlungen von den eigenen Eltern,an dem aktuellen
eigenen Kind auszuladen.
Weisst du,wie armseelig es ist,dass du große Schnauze zu deinen kleinen Kind hast,aber versuche dieselbe Tour bei einen Erwachsenen oder mir,da schiffst du dir in die Hosen!!
Wer sich an einen schwächeren wie seinem Kind vergreift,
oder jemand kleineren,der ist erbärmlich,ohne Ehre und
feige mit selbst zerstörter Psyche.

Denkst du,du bist cool,weil du ein Kleinkind an die Gurgel
packst!?Soll ich schwach lachen?
Weißt du was,es gibt soviele schwerkranke Menschen,
die mir unendlich leidtun.
Ich danke Gott unter Tränen oder jedenfalls der menschlichen Entwicklung,
dass sie es den Menschen im Krankenhaus ermöglichen,
nicht auf eine weisse Wand zu starren und auf dem Tod zu warten,sondern sich wenigstens mit Fernsehen abzulenken.

Weißt du was?Ich habe Abi und eine erfolgreiche Ausbildung als Bauzeichnerin abgeschlossen,
ich bin 26,schrieb durchschnittlich 3en ,in English und Bio
sogar 2en,und weißt du was!?
Ich liebe japanische Comics und Zeichentrickfilme seit 16
Jahren und zeichne sie mit Vorliebe.

Und weisst du was,ich bin 1987 geboren,komm mal bei mir
vorbei und versuche in mein Arsch zu kriechen,um mir
was über meine Intelligenz zu sagen.
Ich mach dich Fertig,dass du nur so rausfliegst!!
Du Zecke!!

Und ich sammle Pokemonkarten,verkleide mich auf Messen und lerne Japanisch.
Was fällt dir emotionslosen Abschaum ein,urzuteilen,
ob Fernsehschauer schlau sind,oder nicht!?

Ganze Familien sitzen vor dem Fernseher,willst du alle
Altersklassen beleidigen,oder hast du nur große Fresse vor deinen Säugling?
Spuckst du immer noch große Töne,
wenn dein Sohn eine Männerkörper mit 16 hat,legst du ihn
genauso in Ketten!?
Hat dein Sohn aktuell Spielzeug,oder ist was buntes zu schädlich für ihn!?

Liest er schon Brockhaus!?
Hahahaas ist typisch die Gesellschaft:sollte ein Kind Mickey Maus schauen und Kindheit in sein Herz lassen,
ist es pädagogisch "Unwertvoll"und dem Kind muss ein psychologisches Gutachten erstellt werden,es ist behindert
geworden(Ironie)

Aber sollte das Kleinkind wie heutzutage kniehohe Nutten
stiefel mit Reißverschluss tragen und die Mutter dem Kind
im noch mehr nuttigeren Outfit die ... vormachen,
wird es noch gelobt und getadelt,dass das Kind bei der Schlampenerziehung mitmacht!

Ihr Teufel versucht dem Kindern alles schöne zu nehmen.
Wenn du sagst,das Fernsehen ist für das Kind schädlich,
weil es Hartz4 TV wie Mitten im Leben,wo fette,asoziale
Spatzenhirne und Analphabeten sich anbrüllen,oder wenn du den Sex verurteilst,dann ist es in Ordnung!!

Aber das glaube ich dir nicht,du möchtest dem Kind
Zeichentrickfilme verbieten,sie verteufeln und alle dessen
Fans angreifen,oberflächlich über die Leute urteilen,
die du nichtmal kennst!!

Selbst Großeltern haben bezaubernde Disneyfilme in Erinnerung,sammelten Briefmarken,usw.
Das tun Animefans auch,und kaum einer von ihnen ist zwölf Jahre jung,sie sind alle älter.

Tja,ich zeichne mit vorliebe(augendreh ich bin 26,das ist harte Arbeit)In Japan sind Mangazeichner 40,60Jahre und jünger.Sie arbeiten hart,schlafen nicht,riskieren ihre Gesundheit,Leute in Orchestern spielen hochgebildet Instrumente,damit japanische Serien musikalische Untermalung haben,die uns zum weinen bringen.

Damit jemand Niveauloser wie du herkommt,und versucht
all das in den Dreck zu ziehen.
Tu der Welt den gefallen und lass dich sterilisieren,damit du nicht weitere Leben zerstörst.
Bist du ausserdem zu faul und asozial um dir die Zeit zu
nehmen,mit deinen Kind gemeinsam zu gucken,
und das Programm auszusuchen,wenn alles so scheiße ist!?Aber ganz verbieten ist der Hammer!!

Du willst doch nur auf armseelige Weise zeigen wie mutig du bist,dass du dich traust eine ganze Gesellschaft in den Dreck zu ziehen,und armseelig über dessen Intelligenz zu bestimmen.

Weißt du was!?Meine Ausbildungsjahre waren ganz schön
brutal:5Uhr aufstehen,4Stunden Berufsschule
(wir wurden mit Prüfungen gradezu bombardiert),dann 4 Stunden praktisches Arbeiten und vollste Konzentration.
Ich sah mit Augenringen aus,wie ein verprügelter Hund.
Ich dachte,ich sehe Licht am anderen Ende des Tunnels,
dann kamen sie:mir leuchteten Augen,ich muss an die
Helden meiner Kindheit denken..
Vor rührung fing ich zu weinen an,meine Helden:
Pokemon,Naruto,Power Rangers und Digimon halfen,
mir zu überleben die schwere Zeit:Ich ATMETE!!

Und dann kommst du armseelige Ausgeburt aus der Hölle
an,und willst deinem Kind und anderen,diese Luft zum Atmen nehmen.
Das,was ich dir wünsche,sage ich dir lieber nicht,
das müsste zensiert werden.
Das du anderen in den Arsch kriechen und deren Leben/Intelligenz bestimmen willst,ist von dir eine
Psychoterror/Sexattacke!!

Ich drehe den Kopf:müssen Japaner wirklich den Ruf von grausamen,hart arbeitenden,extrem disziplinierten Leuten
haben,damit IHR respekt habt vor japanischen Anime,
Mangaserien und Videospielen,und nicht darauf rumhackt.
Armseelig ist das!!
Bei mir zu Hause durften wir nie "Mitten im Leben" gucken,
sofort wurde "Aus" geschrien.Aber Super Rtl,darf den ganzen
Tag laufen,weil für Kinder immer was unschuldiges ist.
Eine schöne Welt zum abreagieren.
Und du Teufel willst das einem nehmen!?

Ich lach nur über dich,und andere Roboter ohne Herz.
Es musste erst das Handy und I Phone Zeitalter der Technologie erscheinen,damit Videospiele nicht mehr von den Erwachsenen als blöd verteufelt werden.
Dabei steckt hinter Videospielen,Computer,komplexe
Technologie.
Lass mich raten,als du zwölf warst,hieß es von deinen brutalen Eltern:
"Verpiß dich und störe nicht,such dir einen
Freund und zieh leine,damit du uns kein Geld kostest,
geh am liebsten auf ein Eliteinternat und störe nicht,
sei perfekt,wir erlauben dir nicht zu spielen!"

Ooh,wie goldig,versuchst du nun dasselbe mit deinen Sohn oder Vorurteilen an der Gesellschaft!?

Das ist typisch Tussenerziehung,bei meiner Lieblingssitcom "The Big Bang Theory"sagte die Tussi
Penny:Comics sind was für zwölfjährige,aber nicht für
erwachsene Männer!(Ich dachte ich erwürge die Schlampe)
Ihre Aussage find ich in deinen Text wieder.

Hauptsache die Tussies sind "Achso erwachsen" mit ihrer
Fickerei(je mehr sie im Bett hat,desto beliebter ist sie),
hauptsache sie ist die "Queen" und "Prinzessin",die wie
Kleopatra bedient wird,da sie sich von ihren Männern
bedienen lässt,wie schön und toll die DominaTussiEgoistin
von heute ist,mit ihren Tussipink Pferde Chihuahua
hohle Schlampe Träumen+noch Geld und Macht und endlose Komplimente.

Erkennst du dich in der "Kleopatra" wieder!?
Aber wehe ein Kind ist mal ein Kind,liest mal mit 15 ein Comic,
das dulden die Dominas nicht!

Oder ein Mädchen trägt blau statt Tussipink,
und da ist statt einem Pferd eine Katze drauf,
Gasp, die Mutter fängt zu kreischen an,nun ist das Mädchen schwul,schock!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!

Glaubst du wirklich die Menschen(heutige Egoisten)
sind alle so lieb und nett,dass dein Kind keine Abschaltung durch das Fernsehen braucht,weil sie sich
alle an die Hände fassen wie Hippies!?
Erwartest du,dass dein Sohn nur dir in die Augen schaut und draussen alle lieb hat,
Diese ganzen hohlen Schlampen,Bulgaren und Türken,
die auf der Straße rumrotzen,freche Monster und Sexklamotten überall,diese täglichen Toten,Kriege,Kindermörder/Mißhandler,dieser jede dritte Krebskrank verreckende schwache Mensch,

das alles und noch viel mehr,ist eure sogenannte" reale
Welt".
Soll dein Kind täglich nur diese" reale Welt" sehen,
schnell ein Magengeschwür bekommen,platzen und schnell sterben vor Depression und psychischer Krankheit!?

Oder darf er mal wagen,einen Zeichentrickfilm zu sehen,
um abzuschalten von den "realen Welt Bestien",die ich eben nannte!?
Bestimmt bei dir Kinderhasserin nicht,spar dir deine gnädige 10 min.
Ich übertreibe nicht mit meiner Wut,schließlich versuchst du Seelen,Träume und Kinder,die unsere Gesellschaft sind, zu zerstören
.
Dank Kinderhassern wie dir,kommen immer mehr Türken
und Bulgaren in das Land und versuchen mit Kinderzeugerei die Macht von Deutschland und Europa
an sich zu reissen.Bald ist das Land ADE,
Weil Deutsche kleine Kinder und Verantwortung hassen,
während Südländer ihre Kinder wie Paschas verwöhnen.
Sie besiegen euch mit ihrer Zusammenhalterei mit höhnischen Grinsen.
Das ist nicht gut.

PS:Schule wird viel zu sehr überbewertet,
es wird behauptet,Schule fördert Individualität.

Patsch mir an den Kopf stoß,dass ich nicht lache!!
Der dümmste Witz den ich gehört habe,
Schule macht aus einen Kind einen Soldaten,
und einer von 100000000 Hamstern im Laufrad,was mit harter Arbeit den Wirtschaft Kreislauf antreibt,der allen,
(auch denen,die ihr nicht kennt,welch Ironie),den Wohlstand gewährt.
Augendreh,Schule hält durch Leistungsdruck,
eure Kinder vor Ausflügen mit den Eltern und Nähe ab.

Heute entwickeln sich die "erwachsenen,emotionslosen
Kinder"komplett zurück,sie haben keine Ahnung von
draußen spielen,Freundschaften,Respekt und Zusammenhalt.
Komischerweise lernt man das in Zeichentrickfilmen/Animes
Ach deswegen dürfen das manche Kinder nicht gucken.

Traurig aber Wahrie Kinder von heute sind ein wandelndes Lexikon,ein Sack zum reinstopfen von Wissen und jede Menge Sex und Nuttenstiefel!
Schulfächer,die die Roboterkinder aus dem Haushalt nicht kennen,sollten unterrichtet werden:
1.Liebe
2.Aufmerksamkeit
3/4Freundschaft und Zusammenhalt jeweils in einer Doppelstunde
5.Lachen...

Die emotionslosen Sex Marionettenkinder ohne Gehirn und
eigene Meiniúng von heute mit Nuttenklamotten und Chihuahua sind eh schon verloren.
Der emotionslose Sexroboter ist geboren

Genau DAS! passiert, wenn Kiddis zu viel TV schauen
War nur ein Scherz .

Aber besonders Friedvoll ist dein Statement zu diesem Thema nicht. Das lässt deine Aussage bzgl Animes (Vermitteln von gewissen Werten) nicht gerade gut da stehen. Versteh mich nicht falsch. Ich bin auch aus der Kickers, Pokémon, Sailormoon, Mila, Dragonball.. (und wie sie alle heißen) Zeit. Meine Geschwister und ich durften auch ohne Grenzen Tv schauen. Aber was da heut zu Tage in der Glotze läuft hat nichts mehr mit pädagogisch wertvoll zu tun. Ich würde meinen Kindern (wenn ich welche hätte) nicht erlauben grenzenlos zu schauen, so wie es mir in meiner Kindheit erlaubt wurde.

Geh einen kiffen Mädel oder meditiere.. Angestaute Wut ist ebenso wenig gesund, wie seinen Kindern das "vergnügen" zu rauben, Tv zu schauen. ^^

Ps: Du hast schon auch ziemlich heftig mit Vorurteilen (und Beleidigungen!) um dich geworfen. Ein "normaler" (normal ist immer relativ ) Erwachsener, der eine gute Bildung genossen hat, müsste eig im stande sein eine anständige Diskussion führen zu können.

Liebe ist schöner als Hass! Sonnigen Tag noch. Adieu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2014 um 19:40

Hahaha,ihr seit lustig!(Teil2)
Fynnchen1:Heule doch,und verkrieche dich in ein Loch,
falls du mein Text meinst.
Wenn ich an die Jungs aus Hartz 4 Familien denke,die
Fynn heißen,kommt mir die Kotze!!Oder Jeremy-Pascal Müller
Meine Horizonte errreichst du nicht,kaufe dir ne Brille!
An Zweitniclk85was für ne Bildung ich genossen habe,da musst du dich nicht einmischen.
Dennoch sage ich es dirie soigenannten Animes sah
ich erst mit zwölf,jünger sah ich zB
Als die Tiere den Wald verliessen ,es war einmal,Pete und Pete,ich las Harry Potter,usw.
Und du,hast du mit deinen Säuglingen Gallileo gelöffelt,
oder was!?
Ich sage dir,warum Eltern sich mit ihren Kinder Wissen
rechtfertigen müssen:
Kinder dürfen keine Kinder sein,sondern an die Gesellschaft
angepasste Multifunktionsgeräte.
Wehe,sie sollten laut sein,nerven,spaß haben,schmutzig,faul,
Babys oder einfach nur Kinder sein,das dürfen sie gar nicht.
Sie sollen Profit den Erwachsenen bringen,wenn sie schon
mal aus den Arsch geschossen kommen.
Und der liebe Amerikaner macht es mit den Schlampen
Idolen und den gedrillten Promikindern ohne sämtliche gefühls-Kinderregung vor!
Wenn die Kinder dann noch psychisch Krank ihrer
Kindheit beraubend,wie die Amerikaner werden,
fehlt nur noch ne Waffe in den Kinder Händen,damit hier
Amerika2 wird.
Viele Kinder müssen für Kindergeld,wenn sie ungewollt sind,
die Fresse halten(man muss sich nur in den Kinderwagen)
die halbtoten,schweigsamen,kranken klein Kinder angucken)
Das ist grässlich,wenn Kinder als Arbeitswerkzeuge
immer mehr in Schulen unter Drück gesetzt werden,
nach 5-6Stunden vor Müdigkeit auf die Nase fallen,
dann noch zB in Kika mit Wissensendungen(Wissen
macht Ah,Kinder Quizsendungen(die beste Klasse Deutschlands)terrorisiert werden,statt draußen zu spielen.
Oder sie müssen nach der Schule zu Vereinen,
(Verpflichtung2)denn sie können nicht zB Fussball
spielen mit spass,sondern müssen hart arbeiten,
um es richtig zu machen.Vereine sind mehr
Anstrengung,als Spass!
Wenn ich höre,ein Kind darf erst wieder reiten,wenn sich ihre Noten verbessert haben,dann kotze ich.
Was erwarten diese verdreckten Eltern!?
Dass das Kind kein Recht auf Hobbies hat,
nur für Schule wie ein Vieh zu lernen hat.

Der Mittag ist lang,jedes Lebewesen,ja selbst eure verhassten
Kinder,haben sich mindestens 2 Stunden Freizeit verdient,
denn ohne freien Kopf,klappt keine Prüfung.
Und die zwei Stunden darf das Kind ja wohl reiten,
ob schlimme Noten oder nicht.

Erwarten manche Eltern,dass das Kind nach Schulstress
immer noch Hausaufgaben und Hausarbeit tut,
und den rest des Tages den Eltern auf die Fresse glotzen oder was!?
Falls es jemanden gibt,der sein Kind so quält,dem
drehe ich eigenhändig den Hals um.
Falls ihr meint,ich bin zu sehr beleidigend,
da lache ich nur:
sagen darf man nicht viel,aber Taten vollbringen wie Kindern ihre Freiheit und Seele berauben,
alles Sex in den Medien, alles ist erlaubt,solange es nicht
körperlich oder verbal angreifend wird,solange kommt
keine Polizei(zb Hahaha,wenn das Kind Nuttenstiefel trägt)
Die Kindheit ist einmalig,ist die genommen oder zerstört,gibt es kein Zurück mehr!!!

So,verschwendet nicht meine Sommerferien Zeit,jetzt
gehe ich ne Folge Detective Conan gucken..gähn...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2014 um 2:12
In Antwort auf bo_12134004

Hahaha,ihr seit lustig!(Teil2)
Fynnchen1:Heule doch,und verkrieche dich in ein Loch,
falls du mein Text meinst.
Wenn ich an die Jungs aus Hartz 4 Familien denke,die
Fynn heißen,kommt mir die Kotze!!Oder Jeremy-Pascal Müller
Meine Horizonte errreichst du nicht,kaufe dir ne Brille!
An Zweitniclk85was für ne Bildung ich genossen habe,da musst du dich nicht einmischen.
Dennoch sage ich es dirie soigenannten Animes sah
ich erst mit zwölf,jünger sah ich zB
Als die Tiere den Wald verliessen ,es war einmal,Pete und Pete,ich las Harry Potter,usw.
Und du,hast du mit deinen Säuglingen Gallileo gelöffelt,
oder was!?
Ich sage dir,warum Eltern sich mit ihren Kinder Wissen
rechtfertigen müssen:
Kinder dürfen keine Kinder sein,sondern an die Gesellschaft
angepasste Multifunktionsgeräte.
Wehe,sie sollten laut sein,nerven,spaß haben,schmutzig,faul,
Babys oder einfach nur Kinder sein,das dürfen sie gar nicht.
Sie sollen Profit den Erwachsenen bringen,wenn sie schon
mal aus den Arsch geschossen kommen.
Und der liebe Amerikaner macht es mit den Schlampen
Idolen und den gedrillten Promikindern ohne sämtliche gefühls-Kinderregung vor!
Wenn die Kinder dann noch psychisch Krank ihrer
Kindheit beraubend,wie die Amerikaner werden,
fehlt nur noch ne Waffe in den Kinder Händen,damit hier
Amerika2 wird.
Viele Kinder müssen für Kindergeld,wenn sie ungewollt sind,
die Fresse halten(man muss sich nur in den Kinderwagen)
die halbtoten,schweigsamen,kranken klein Kinder angucken)
Das ist grässlich,wenn Kinder als Arbeitswerkzeuge
immer mehr in Schulen unter Drück gesetzt werden,
nach 5-6Stunden vor Müdigkeit auf die Nase fallen,
dann noch zB in Kika mit Wissensendungen(Wissen
macht Ah,Kinder Quizsendungen(die beste Klasse Deutschlands)terrorisiert werden,statt draußen zu spielen.
Oder sie müssen nach der Schule zu Vereinen,
(Verpflichtung2)denn sie können nicht zB Fussball
spielen mit spass,sondern müssen hart arbeiten,
um es richtig zu machen.Vereine sind mehr
Anstrengung,als Spass!
Wenn ich höre,ein Kind darf erst wieder reiten,wenn sich ihre Noten verbessert haben,dann kotze ich.
Was erwarten diese verdreckten Eltern!?
Dass das Kind kein Recht auf Hobbies hat,
nur für Schule wie ein Vieh zu lernen hat.

Der Mittag ist lang,jedes Lebewesen,ja selbst eure verhassten
Kinder,haben sich mindestens 2 Stunden Freizeit verdient,
denn ohne freien Kopf,klappt keine Prüfung.
Und die zwei Stunden darf das Kind ja wohl reiten,
ob schlimme Noten oder nicht.

Erwarten manche Eltern,dass das Kind nach Schulstress
immer noch Hausaufgaben und Hausarbeit tut,
und den rest des Tages den Eltern auf die Fresse glotzen oder was!?
Falls es jemanden gibt,der sein Kind so quält,dem
drehe ich eigenhändig den Hals um.
Falls ihr meint,ich bin zu sehr beleidigend,
da lache ich nur:
sagen darf man nicht viel,aber Taten vollbringen wie Kindern ihre Freiheit und Seele berauben,
alles Sex in den Medien, alles ist erlaubt,solange es nicht
körperlich oder verbal angreifend wird,solange kommt
keine Polizei(zb Hahaha,wenn das Kind Nuttenstiefel trägt)
Die Kindheit ist einmalig,ist die genommen oder zerstört,gibt es kein Zurück mehr!!!

So,verschwendet nicht meine Sommerferien Zeit,jetzt
gehe ich ne Folge Detective Conan gucken..gähn...


Ja, Sommerferien sind schon richtig für dich denn ich habe nicht das gefühl hier mit einem erwachsenem Menschen zu reden....
Dieses H4 unter meinem Niveau gequatsche omg...wobei ich dir bei der frühen sexualisierung in den Medien Rechtgeben muss.
Mein Nick hat nichts mit Kindernamen zu tun, habe ich überhaupt Kinder? Wer weiß?

Stimmt deine Horizonte erreiche ich wirklich nicht, denn die liegen so tief unter der Erde dass sie den Namen gar nicht verdient haben.
Icch stehe total auf das Zeug, ich liebe Harry Potter, Fantasy und Animes. Ich treibe mich auf Cons rum und Cosplaye, ich schreibe Fan Fictions und zeichne in meiner Freizeit also erzähl mir hier nichts xD
Nur deine Art hier das eine (was natürlich deinen Vorstellungen entspricht) in den Himmel zu loben und alles was dir nicht passt (Weltanschauungen) als abartig hinzstellen.
Lass dich mal auf Depressionen und Psychosen untersuchen denn so hasserfüllt du hier schreibst kann es nur auf ernsthafte Probleme in deinem Leben hindeuten.
Autoagressionen? Probleme im Elternhaus? Mobbing in der Schule/Ausbildung?

Wenn jemand anderer Meinung ist als ich ist es mir sooo herrlich egal, dann werde ich darüber doch nicht hasserfüllt?

Wegen so Leuten wie dir werden die Leute aus der Manga/Anime Szene schief angeschaut.
Deswegen muss ich mich fremdschämen.

Ganz erlich? Du bist nicht mehr normal

Zum schluss möchte ich anbringen was ich die ganze Zeit gedacht habe als ich deinen Erguss las:

wtf? Wer hat dir denn ins Hirn gesch***ssen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen