Home / Forum / Meine Familie / Trotzphase mit 1 1/2????

Trotzphase mit 1 1/2????

26. August 2004 um 13:13

hallo,
ich mal wieder. Vielleicht kann mir jemand helfen. Mein kleiner ist 1 1/2 jahre alt, und ist trotzig ohne Ende. Weiß mir keinen Rat mehr. Wenn er was nicht machen darf, was er will (kakao in der Küche verteilen, im Klo herumhüpfen, mit seiner selbstausgezogenen Windel herumspielen...) dann schreit er wie wild. So was von grell, das ist nicht lange auszuhalten, man denkt, da platzt das #Trommelfell. Es hilft kein schimpfen, kein "in die eäcke stellen" einfach nichts. Habt ihr ein paar tips für mich.
Meine ohren und manchmal auch die Nerven würden es Euch danken
Magda

Mehr lesen

27. August 2004 um 12:36

Nur nicht nachgeben!!!
Am besten links liegen lassen, bis der Anfall vorbei ist. Wenn man darauf eingeht, wissen die sofort, wie man Mama ainfangen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2004 um 13:40

Kleiner Rat
Hui, der kleine Mann ist aber früh dabei!

Allerdings wage ich zu bezweifeln, dass das schon die "richtige" Trotzphase ist. Als Erzieherin rate ich Dir, ihn einfach die Dinge mal ausprobieren zu lassen. Wenn die Küche eh schon versaut ist, schadet ein wenig mehr Gematsche doch auch nicht mehr. Anstatt zu schimpfen versuche Dich lieber zum Partner Deines Sohnes zu machen, indem Du einfach mitmachst! Der wird vielleicht Augen machen!

Hat bei meiner Tochter auch wunderbar funktioniert, und die ist auch immer schon so ein kleiner Wutproppen gewesen.

Naja, für die Windel gilt das natürlich nicht; biete ihm an der Stelle halt was anderes zum Matschen an. Ist für Kleinkinder super-super-superwichtig! Hindert man sie an solchen Erfahrungen, kann es Probleme mit der Reinlichkeitserziehung geben!

Schätze, Dein Sohn fordert vielleicht nur die für ihn nötigen Entwicklungsschritte ein.

Also Augen zu und durch, auch wenn es mal Dreck macht und vielleicht sogar ekelig für Dich ist!

Viel Erfolg, Yasare!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2004 um 14:39

Ich auch
Hallo magda6,

leider habe/hatte ich auch das Problem mit unserer Tochter. Sie ist jetzt 22 Monate und hat auch ihren eigenen Kopf.
Als es ganz extrem wurde, habe ich mit einer Erzieherin aus der Kindergruppe gesprochen (dort geht sie 2x wöchentl. vormittags hin) und sie meinte, wenn die Kleine sich besser mitteilen kann, wird das nachlassen. Und so war es auch: Als unsere Tochter besser reden konnte war sie nicht mehr so zornig.
Grundsätzlich biete ich immer eine Alternative an und sie lässt sich bis jetzt auch immer gut ablenken. Stehen lassen und sie schreien lassen finde ich persönlich nicht so gut. Die Kleinen fühlen sich dann doch noch mehr unverstanden.

Wünsche Dir starke Nerven
Gruß von viola

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2004 um 21:09

Es fängt grade erst an!
Hallo Magda,

ja, die lieben Kleinen : Erst sind sie süße Babys und kaum haben sie alles "motorische" gelernt, fangen sie an, ihren Willen gegen den der Mutter zu messen. Nach dem Motto - "Mama, was machst du jetzt, wenn ich DAS mache ??" Über die Trotzphase kann jede Mutter sicher ein Buch schreiben, Patentrezept gibt es keines ! Am Besten ist es für Deine Nerven, wenn Du Dir eine Art "Plan" überlegt, wie Du das nächste Mal vorgehst. Schimpfen ist meistens zwecklos - die Kleinen merken zwar, das die Mama sauer ist, aber spätestens am nächsten Tag haben sie es wieder vergessen. An das Protestgeschrei solltest DU Dich lieber gewöhnen - ABgewöhnen habe ich bei meiner Tochter bis jetzt nicht geschafft! (3 Jahre) Ich sage dann ganz ruhig "Ja, brüll mal ordentlich, vielleicht noch ein bisschen lauter ?" Man wird einfach so.
Trotzdem müssen die Kinder jetzt schon lernen, dass sie nicht alles, was sie können, auch "dürfen" - es gibt eben klare Vorgaben!
Einfache "Nein"-Sätze formulieren und bei "frischer Tat" immer wieder sofort betont wiederholen ! Für den Anfang könnte es funktionieren. (Irgendwann wird er es trotzdem tun, einfach um Dich zu ärgern- ) Es ist wichtig, daß Du ihm unmissverständlich klarmachst, daß DU die Chefin bist und nicht umgekehrt. Wie gesagt, Patentrezept gibt es keines. Die Kinder lernen auch ständig dazu und passen ihr Verhalten irgendwann doch unseren Vorstellungen an, das kommt oft ganz von selbst, einfach weil sie endlich verstanden haben, worum es geht...

Also - Watte in die Ohren, und durch!!
Trotzdem viel Freude mit dem kleinen Rebellen,
Memory


1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2007 um 20:51

Nur Mut
Hallo magda6, bei unserem Sohn ist es ähnlich. Kaum bekommt er nicht sofort seinen Willen oder steht für eine Minute nicht im Mittelpunkt beginnt das Geschrei.Falls ablenken nichts nützt setze ich ihn für ein paar Minuten hinter das Türgitter in seinem Zimmer. Nach ein paar Minuten ( max 2-3 ) gehe ich dann wieder auf ihn zu und wir beginnen von vorne. Durch die Auszeit verhindere ich eine Eskalation. Meist sind wir dann beide ruhiger Ich glaube auch dass es mit zunehmendem Spracherwerb besser wird bzw. hoffe es Bis dahin wünsche ich uns gute Nerven und trotz allem viel Spass mit dem Trotzköpfchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2014 um 21:14

Hilfe
ich denke das es vieleicht daran liegt,dass der tag für das kind zu anstrenent war und das mann am denn tag zu viel erlaubt hat was das kind normaler weise nicht erlaubt hat ! Das heist regeln sind regeln ! Und das kind hat zuwenig aufmeksamkeit bekommen das kann es auch sein !

das habe ich bei meiner tochter fest gestelt !

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2014 um 13:52
In Antwort auf thelma_12288275

Hilfe
ich denke das es vieleicht daran liegt,dass der tag für das kind zu anstrenent war und das mann am denn tag zu viel erlaubt hat was das kind normaler weise nicht erlaubt hat ! Das heist regeln sind regeln ! Und das kind hat zuwenig aufmeksamkeit bekommen das kann es auch sein !

das habe ich bei meiner tochter fest gestelt !

.
Dieser Thread ist 10Jahre alt, der "kleine" wird nun mit seinen mittlerweilen 11 1/2 Jahren wahrscheinlich nicht mehr auf die selbe Weise trotzig sein.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen