Home / Forum / Meine Familie / Trennung von Ehemann - er will Kinder und Haus behalten

Trennung von Ehemann - er will Kinder und Haus behalten

30. März 2014 um 18:10

Es ist eine ziemlich lange Geschichte, aber ich weiß einfach nicht weiter und vielleicht könnt Ihr mir hier helfen.
Mein Ehemann hatte vor zwei Jahren einen Autounfall, infolgedessen er im letzten Jahr eine zehnwöchige Reha in einer psychosomatischen Klinik "durchgemacht" hat. Er ist in seinem Wesen völlig verändert und möchte jetzt seinen Selbstwert stärken. In dieser Klinik hat er eine Frau kennengelernt, in die er sich im letzten Jahr auch verliebt hatte. Sie ist ein ganz anderer Typ wie ich, und warscheinlich hat ihn das gereizt. Wie auch immer, er hat festgestellt, daß ich nicht seine wahre Liebe bin, er mir aber alles Gute wünscht und es wäre ja auch eine Chance für ein glücklicheres Leben....
Wir haben gemeinsam ein herrliches Haus mit großem Grundstück, zwei Kinder (15 und 13 Jahre).... Er hat bis zum Unfall immer sehr lange gearbeitet und kaum Zeit für Kinder, Haus und Garten gehabt. Im Gegenteil - ich habe ihm auch noch die Freiheit für seine Hobbies gegeben.
Jetzt ist er der Meinung, daß ich hier bleiben kann (!!), er die Kinder behält (habe gemerkt, daß er sie bis jetzt falsch erzogen hat) und das Haus gleich noch mit. Dabei erhält er durch den Unfall jetzt nur Krankengeld und das Haus muß abgezahlt werden.
Ich habe, weil ja mein Mann sehr viel verdient hat und kaum zu Hause war, Teilzeit gearbeitet und mit um den ganzen anderen "Kram" gekümmert (was jetzt in seinen Augen kaum was wert war). Jetzt muß ich mit einem geringen Gehalt irgendwie hier raus. Kann ich Hartz 4 beantragen, damit ich eine Wohnung mieten kann? Wir sind verheiratet und ich war noch nicht beim Anwalt. Jetzt hole ich die Unterlagen für Hartz 4 und gucke nach Wohnungen... In zwei Wochen habe ich einen Termin bei pro familia....
Das Zusammenleben mit meinem Mann ist unerträglich. Geht es ihm gut, geht es mir schlecht, weil alles so ausweglos scheint. Geht es mir schlecht, blüht mein Mann auf. Und dazwischen die Kinder. Wir reden völlig normal miteinander.... Aber gerade das gemeinsame Essen tut manchmal so weh....
Hat jemand Ähnliches durch?? Was würdet Ihr machen?
Ich bin über jeden Tip sehr dankbar!!

Mehr lesen

18. April 2014 um 17:16

Das war ziemlich hart
... aber ehrlich. Nur ist es so, daß mein Mann "nur" gearbeitet hat und ich mich um den ganzen (!!) anderen Rest gekümmert habe. Er war selten für die Kinder da... Auf einmal will er sich kümmern...
Das finde ich auch unfair!!
Übrigens gehe ich schon sehr lange 30 h arbeiten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen