Home / Forum / Meine Familie / Trennung oder nicht trennung

Trennung oder nicht trennung

29. September 2016 um 21:26

hallo also ich brauche eine meinung von euch es geht um folgendes bin verheiratet schon fast 5 jahre am anfang in unsere beziehung da haben wir uns auch gestritten er war schon aggresiv wenn wir uns gestritten haben aber nicht einmal so annähernd wie jetzt ja und dan bin ich zu ihm hergezogen um die 120km von meine umgebung ( hab ich aus liebe gemacht) ja dan fingen die probleme an er würde sehr aggresiv schupste mich schreite mich an bei jedem streit was wir hatten ( meistena wegen seine eltern zu diese Zeitpunkt weil wir gemeinsam gelebt haben unter einen dach ) muss auch sagen da lebten wir gemeinsam mit seine Eltern und die haben sich überall eingemischt besonders seine mutter. Dan sind wir ausgezogen in unsere erste gemeinsame wohnung wo ich dan auch gesagt habe entweder wit ziehen aus oder wir trennen uns . Ja ich hab mir gedacht endlich es wird besser nein falsch gedacht es würde noch schlimmer in jeden schreit schtupste er mich schrie mich an und beschimpfte mich ja und was passierte ich würde schwanger sogar in der Schwangerschaft hat er das gemacht indem er mich angeschrien hat beschimpft und und .... ja dan habe ich erfahren das er hinter meinem rücken geld verspielt hat und es mir nicht sagen wollte bis ich wieder gesagt habe aus ich will nicht ( da war ich im 5 monat schwanger) packte meine sachen und fuhr zu meiner schwester ja er hat mich gesucht und es mir gebeichtet sogar das habe ich ihn verziehen . Ja kurz gesagt jetzt zurzeit ist es so weit das wir nicht nebeneinander schlafen und er selbst sagt zu mir er will seinen freiraum er will sich nichts mehr verbieten lassen das was er vor hat macht er entweder ich nehme es so hin oder gar nicht ( muss noch dazu sagen das er mich nur beschimpft und kritisiert und und ) also was würdet ihr an meiner stelle machen weiter kömpfen oder das es keinen sinn hat mehr lg und sorry wegen den langen Text

Mehr lesen

29. September 2016 um 21:26

hallo also ich brauche eine meinung von euch es geht um folgendes bin verheiratet schon fast 5 jahre am anfang in unsere beziehung da haben wir uns auch gestritten er war schon aggresiv wenn wir uns gestritten haben aber nicht einmal so annähernd wie jetzt ja und dan bin ich zu ihm hergezogen um die 120km von meine umgebung ( hab ich aus liebe gemacht) ja dan fingen die probleme an er würde sehr aggresiv schupste mich schreite mich an bei jedem streit was wir hatten ( meistena wegen seine eltern zu diese Zeitpunkt weil wir gemeinsam gelebt haben unter einen dach ) muss auch sagen da lebten wir gemeinsam mit seine Eltern und die haben sich überall eingemischt besonders seine mutter. Dan sind wir ausgezogen in unsere erste gemeinsame wohnung wo ich dan auch gesagt habe entweder wit ziehen aus oder wir trennen uns . Ja ich hab mir gedacht endlich es wird besser nein falsch gedacht es würde noch schlimmer in jeden schreit schtupste er mich schrie mich an und beschimpfte mich ja und was passierte ich würde schwanger sogar in der Schwangerschaft hat er das gemacht indem er mich angeschrien hat beschimpft und und .... ja dan habe ich erfahren das er hinter meinem rücken geld verspielt hat und es mir nicht sagen wollte bis ich wieder gesagt habe aus ich will nicht ( da war ich im 5 monat schwanger) packte meine sachen und fuhr zu meiner schwester ja er hat mich gesucht und es mir gebeichtet sogar das habe ich ihn verziehen . Ja kurz gesagt jetzt zurzeit ist es so weit das wir nicht nebeneinander schlafen und er selbst sagt zu mir er will seinen freiraum er will sich nichts mehr verbieten lassen das was er vor hat macht er entweder ich nehme es so hin oder gar nicht ( muss noch dazu sagen das er mich nur beschimpft und kritisiert und und ) also was würdet ihr an meiner stelle machen weiter kömpfen oder das es keinen sinn hat mehr lg und sorry wegen den langen Text

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen