Forum / Meine Familie / Familie - Trennung/Scheidung und Kinder

Trennung....aber wie?

24. Februar 2010 um 9:11 Letzte Antwort: 24. Februar 2010 um 18:24

Hallo,

ich weiß einfach nicht wie ich es am besten anstellen soll, ohne dass die Kinder mit hinein gezogen werden bzw. wie es für die Kinderseelen am schonensten gehen kann.
Variante 1: Ich sage ihm einfach, dass ich so nicht mehr weitermachen will und dass er bitte ausziehen soll.
Das wird er aber nicht machen!
Was kann ich dann tun? Selbst ausziehen wäre schlecht, denn das Haus was wir bewohnen ist mein alleiniges Eigentum.
Außerdem, selbst wenn er zustimmen würde auszuziehen, würden die Kinder alles voll mitbekommen und nach seinem sonstigen Verhalten (siehe mein vorheriger Thread) wird er die Kinder voll mit hineinziehen. So nach dem Motto "Eure Mutter ist daran Schuld dass ich gehen muss", "Eure Mutter will mich nicht mehr", "Eure Mutter ist die Böse", etc.
Variante 2: Ich warte bis er wieder einmal austickt und sage ihm dann, dass er gehen soll. Aber das würden die Kinder auch alles mitbekommen und vor allen Dingen von jetzt auf gleich würde er sich sowieso nicht rausschmeißen lassen.
Was kann ich nur machen oder wie stelle ich es am besten an?
Vielen Dank für Eure Hilfe
oomph5

Mehr lesen

24. Februar 2010 um 18:24

Du mußt mit ihm reden!
Von alleine passiert gar nichts, es wird nur alles noch schlimmer.
Wenn du dich wirklich von ihm trennen willst ,dann gehe zu einer Anwältin und reiche die Scheidung ein. Nur dann wird dein Mann aufwachen, wenn er weiß du machst ernst.Dann folgt das Trennungsjahr und in diesem Jahr wird er aufgefordert das Haus zu verlassen ,da es ja dein Eigentum ist und du es für dich und die Kinder benötigst.
Wie schon beschrieben, es gibt genug Männer die brauche den Druck von aussen, sprich Anwälten. Da Sie dich sonst nicht ernst nehmen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers