Home / Forum / Meine Familie / Trennung - 3,5 Jährige Tochter will mit MAMA nichts zu tun

Trennung - 3,5 Jährige Tochter will mit MAMA nichts zu tun

29. Oktober 2012 um 12:48

Guten Tag,
ich hoffe ich kann hier bei euch einen Rat bekommen und dafür wäre ich euch sehr dankbar, denn wir wissen nicht was wir machen sollen.

ich und meine Ehefrau haben uns seit fast 2 Monaten getrennt( meine Frau von mir, Sie hat eine neue Liebe, Distanzbeziehung) ) und wir haben gemeinsam eine 3,5 Jahre alte Tochter.
Ich bin aus der Wohnung ausgezogen.
Ich und meine Frau verstehen uns Gut, denn wir wollen das Beste für unsere kleine und wir haben vereinbart, dass wir uns beide um die kleine kümmern.

Umgangsrecht:
So, Mo, DI, Mi ist die kleine bei meiner Frau die restlichen Tage bei mir.
In der Woche ist die kleine in der Kita bis 16Uhr

So und nun kommt das Problem, unsere Tochter will mit meiner Frau nichts zu tun haben, sobald ich die Übergabe habe und wieder gehen muss , heult die kleine wie am Spiess und schreit SIe will zu Papa, nur zu Papa, Papa geh nicht, ich liebe Mama nicht, SIe möchte nicht.
Wenn meine Frau das Kind aus der Kita abholt, fängt das Theater wieder an, Sie will nicht, Sie will vom Papa abgeholt werden, Sie tobt, Sie schreit, Sie Heult. das Ganze geht nun 2 Wochen so und wir befürchten dass die kleine dadurch eventuell Krank wird oder werden kann.
Wer noch akzeptiert wird ist meine Schwiegermutter, meine Frau war in den letzten Tagen nur mit meiner Schwiegermutter in der Kita, die kleine abholen, da es sonst nur Stress gibt.
Meine Frau ist ebenfalls am Boden zerstört. Sie akzeptiert meine Frau nur, wenn wir gemeinsam sind, da wird die Mama umarmt usw..und SIe sagte seit gestern, ich will mit PAPA und Mama nur zusammen sein und PAPA du gehst jetzt nirgendswo mehr, Du bleibst hier
In letzter Zeit will Sie sich immer wieder die Taufe und die Hochzeit von uns anschauen.....
Meine Frau ist ein Tick strenger als ich in der Erziehung, aber wirklich nur minimal, Ärzte Besuche finden abwechselnd statt, wo könnte das Problem liegen?? Warum will das Kind von der Mutter nichts hören?? Was machen wir falsch??
Wir denken Psylogische Hilfe sogar zu nehmen....

Mehr lesen

1. November 2012 um 23:09

Hallo
Hallo, wir haben uns auch getrennt,aber leider läuft es nicht so friedlich ab wie bei Euch. Hut ab an Euch beide,schonmal vorab, das ihr da wirklich an Eure kleine denkt. Hätte ich mir auch so gern für unseren Sohn gewünscht.
Zum eigentlichen Thema, ich würde an Eurer Stelle psychologische Hilfe suchen. Das klingt echt hart,für die Mama ist das sicher richtig heftig. War Eure kleine vorher auch eher ein Papakind? Ich denke das Euch da wirklich nur jemand helfen kann,der sich richtig damit auskennt,beruflich.
Da gibt es ja tausend Angebote.Evangelische, katholische, Caritas usw., nur würde ich dies schnell machen an Eurer Stelle. Die kleine scheint wirklich sehr zu leiden, so wie Du es geschrieben hast. Hat Eure Tochter die neue Liebe deiner Frau schon gesehen/kennengelernt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2012 um 14:13

Mama ablehnung
hat die kleine irgendwas gehört oder mitbekommen von der neuen liebe deiner frau? ich würde mal sagen das ist eine ganz klare ablehnung deiner frau gegenüber weil sie es ja ist die eine neue liebe hat. vielleicht hat sie irgendwas aufgeschnappt. ich weiß leider gar nicht was man in dem fall tun kann. ihr einfach ein bisschen zeit geben sich daran zu gewöhnen. ich denke sowas wird sich nicht von heute auf morgen ändern. ich wünsch euch viel kraft und hoffentlich wird das wieder besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen