Home / Forum / Meine Familie / Familie - Trennung/Scheidung und Kinder / Totale Verzweiflung - Mein Mann hat eine Geliebte!

Totale Verzweiflung - Mein Mann hat eine Geliebte!

18. August 2009 um 11:25 Letzte Antwort: 21. September 2009 um 0:38

Ich bin total verzweifelt. Mein Mann hat seit ca. 8 Wochen eine Geliebte in einer anderen Stadt die ca. 100km von unserem Wohnort entfernt ist. Er fährt ca. alle 2-3 Wochen am Wochenende dorthin und lügt mich ständig an, dass es angeblich eine Kollege ist, wo er mal auf ein Konzert ging, Geburtstag, Wohnungsrenovierung etc. Am Anfang habe ich es noch gelaubt. Ich habe aber gesehen, dass er im Internet über "Wer kennt Wen" Kontakt mit einer aus Karlsruhe hat. Außerdem telefonieren Sie heimlich, chatten und schicken sich Fotos Hin- und Her. Ich fasse es einfach nicht. Ich habe ihn bereits darauf angesprochen aber er hat alles nur abgestritten, mit den Worten ich würde ja total spinnen, ich wäre nur auf Streit aus und ich würde mir da was einbilden. Ich begreife einfach nicht was er an sie findet. Sie ist recht dick und korpulent, dabei steht er auf schlanke, was ich auch bin und ich habe ohne Arrogant zu wirken einfach ein hübscheres äußeres als sie. Ich weiss nicht was ich machen soll. Ich will ihn ja nicht an so eine Person verlieren. Hinzu kommt noch dass wir für 1.800 Euro einen Urlaub gebucht haben und am 27.08. soll es ja auch schon los gehen. Habe nun die totale Panik, dass er in letzter Minute den Urlaub absagt und lieber zu Ihr fährt. Ich weiss absolut nicht weiter. Lohnt es sich überhaupt zu kämpfen? Wenn nicht, weiss ich auch gar nicht wohin. Ich bin damals ihm zuliebe aus meiner alten Heimat weggezogen und konnte hier bisher keine großartigen Freundschaften schließen. Verwandtschaft habe ich keine und mir gehört hier ein gar nichts. Wir wohnen im Haus der Schwiegereltern.

Mehr lesen

20. September 2009 um 21:09

Wenn sich etwas nicht lohnt...
dann das!
das hast du nich verdient!
konfrontier ihn damit, dass du es weißt, und abstreiten eh nichts mehr bringt. wenn er es jetzt nich gesteht, kann er so oder so sichn izimmer suchen, wenn er ehrlich ist, kann er noch auf der couch schlafen. entweder couch oder straße?
denn du musst erstmal wissen, ob er es bereut, ob er dich loswerden will-so weh es auch tut-, und v.a. ob du ihm überhaupt nochmal verzeihen könntest!
so was is einfach das letzte!
ein ons wäre noch eher zu verzeihen, aber eine affäre ist nicht tragbar!

Gefällt mir
21. September 2009 um 0:38

Hallo!
Es ist schon schmerzhaft von seinem geliebten Partner so hintergangen zu werden!Ehrlichkeit und Offenheit sind so wichtig in jeder Partnerschaft und Ehe.Du warst immer ehrlich zu ihm und hast auch ein RECHT das er ehrlich und vor allem fair mit Dir und Deinen Gefühlen umgeht.Überlege Dir bitte wie wichtig Dir Eure Ehe ist.Aus Deiner Mail geht hervor das Du ihn nicht verlieren willst und Du möchtest um ihn kämpfen.Ich würde das tun und versuchen mit ihm ein ernstes Gespräch zu führen.Gehen und die Beziehung beenden kannst Du immer noch.Ist er absolut nicht zum Gespräch bereit hilft die Schocktherapie.Sag ihm was Du von seinem Verhalten hälst und das Du das weiterhin mit seinen Lügen nicht mitspielst.Bewahre Dir VOR ALLEM Deine Selbstachtung und gehe Deinen eigenen Weg,laß Dir nicht mehr länger von ihm weh tun.Das bringt Dich so nicht weiter und Du verlierst Dich selbst dabei.Tu etwas Gutes für Dich und versuche ihn links liegen zu laßen!Vielleicht kommt er ja dann wieder angekrochen.Aber bis dahin weißt Du was Du willst und bist Dir klar ob der Kampf um ihn Sinn macht.Ich wünsche Dir alles Gute für Deine Zukunft!
Anke

Gefällt mir
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club