Home / Forum / Meine Familie / Tochter will Rauchen

Tochter will Rauchen

28. Januar 2014 um 17:39

Hallo ich bin neu hier im Forum.
Ich bin Mutter von 2 Töchtern 15 und 13
so jetzt zum Thema. Ich hatte bei meiner Jüngeren Tochter (13) letztens in der Handtasche eine Schachtel Zigaretten gefunden und sprach sie darauf hin dann an sie meinte sie raucht gerne und tut dies schon seit einem halben Jahr. Sie sagte dass viel Ihre Freundinnen auch Rauchen. Ich kann sie schon verstehen sie will halt dazugehören aber gut finde ich das nicht. Mein Mann und Ich sind Nichtraucher. Ihr gefällt das Rauchen offensichtlich so gut, dass sie täglich ca. 5 Zigaretten raucht. Also wir hatten keine Chance sie zum aufhören zu überreden weil sie einfach nicht will sie sagte dass es für sie ein Genuss ist zu Rauchen. Wir haben sie mit den Gefahren des Rauchens ausführlich diskutiert aber sie will weiter machen obwohl sie weiß dass es schädlich ist
Was soll ich nun machen es ihr erlauben oder verbieten? Taschengeldsperre bringt nichts da sie die Zigaretten von Freunden kriegt und wenn wir es verbieten wird sie es wohl heimlich weitermachen.
Bitte um Rat lea

Mehr lesen

30. Januar 2014 um 2:47

!
Und nachdem du dir den Mund fusselig geredet hast trifft sie sich mit Freunden und steckt sich eine an...

Natürlich kann man das Rauchen verbieten, aber nicht verhindern.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2014 um 6:49

Ich würde
mit allen mir erdenklichen Mitteln das Kind vom Rauchen wegzubekommen.
Ich denke schon dass es schwer ist, aber resigniert aufgeben würde ich keinesfalls. Notfalls in Kliniken gehen und direkt mit Ärzten reden, es gibt Programme, extra für Kinder, die deutlich zeigen, wohin Rauchen führen kann. Klar, eine Gewissheit hat man nie, dass dies fruchtet, aber besser man hat es versucht, als aufzugeben.
Ist das Alter denn ein Freibrief für alles? Muss man wirklich alles dulden, oder nur mal "bitte" sagen und hoffen, es geht von allein wieder weg wie eine Erkältung? WANN wollt ihr denn eingreifen? Bei harten Drogen? Wie wollt ihr es dann schaffen? Wenn das Kind kriminell wird? Wie wollt ihr es dann schaffen? WANN ist denn für Euch der Punkt, wo ihr konsequent eingreift? Nie? Oder ist Rauchen in Euren Augen doch nicht ganz so dramatisch....!?!?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2014 um 12:13

.
Ich war selbst 13 ....verbieten hat nicht geholfen.
Aber die Tatsache das mein vater irgendwann meinte ich muss vor ihm rauchen und darf nur ziggis von ihm rauchen hat ggeholfenxd
War mir schon sehr unangenehm
Hab dann leider doch wieder in der Examens zeit angefangen(und bin dabei aufzuhören

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2014 um 16:23

...
hm, schwieriges unterfangen.

kinder in der pubertät sind schon echt speziell... oder die eltern....!

meine tochter ist 13 und raucht noch nicht. ob sie mal anfangen wird, weiß ich natürlich nicht. ich kann nicht in die zukunft schauen.
allerdings besteht ihr freundeskreis auch nur aus nichtrauchern, das wird sicher auch dazu beitragen.
ich glaube zwar auch, dass kinder es bei verbot vermutlich heimlich tun würden, aber die höhe des taschengeldes spielt durchaus eine rolle. natürlich kann man eine weile schnorren, aber irgendwann finden die meisten die schnorrerei nicht mehr witzig. ob es dann ins klauen übergeht, möglich. aber dann ist mehr im argen als nur das rauchen. dann stimmt so einiges nicht.

natürlich kann das nach hinten losgehen, aber ich stelle mir gerade vor, dass ich die raucherei einfach ignorieren würde, also akzeptiere, dass meine tochter vor dem haus steht und sich eine reinqualmt.

äh, nein, definitiv nein. das wäre überhaupt nicht meins. ich bin absolute nichtraucherin, aber in einem raucherhaushalt aufgewachsen, wo zwei marlborostangen in der woche konsumiert wurden.
ich weiß, was das für erkrankungen hervorruft und ja, meine begeisterung würde sich im sehr überschaubaren rahmen befinden. diese erkrankungen sind in der familie aufgetreten und das ist mehr als unschön.

vielleicht kannst du mit deiner tochter einen deal machen. wenn sie bis 18 nicht raucht bezahlst du ihr den führerschein. vielleicht kann sie das ja locken. bei einigen freunden hat es geklappt.

thalia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2014 um 9:35

Rauchen
Verbieten kann man es sowieso nicht, dann tun Sies heimlich. Meine Eltern haben es mir auch nicht direkt verboten und es mir trotzdem sehr schwer gemacht. Als Sie es herausgefunden haben, wurde mir auch gesagt, wie schädlich das rauchen ist. Natürlich hat mich dass mit 15 nicht interessiert. Doch Sie haben mich jedes mal darauf aufmerksam gemacht , sobald meineKleider nach rauch riechen.. wie entäuscht Sie sind ,dass ich bei so einem blödsinn mitmache. Ich durfte nicht zuhause rauchen! Dass finde ich heute sehr gut ,weil so der Konsum deutlich weniger war, als bei Freundinnen die dann auch Zuhause durften. Vor 18 haben es mir die Eltern in Ihrer Gegewart verboten. Aber darauf aufmerksam machen dass Sie stinkt, ist super! Welches junge Mädchen möchte schon nach rauch riechen? Sie wird vieleicht nicht ganz aufhören doch ich zumindest habe es mir zweimal überlegt ob ich noch eine Zigarette anzünde bevor ich dann nach Hause gehe und immer und wieder anhören muss, wie eklig das riecht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2014 um 17:19

Falsches Bild vom Erwachsensein
Weshalb will sie überhaupt rauchen!?

Man kann sie zwar nicht wegsperren,aber das ist mal wieder
typisch falscher Freundinnen Kontakt von Außerhalb,die denken,Erwachsen sein ist die Queen,Prinzessin,
schönste zu sein und zu rauchen.

Das ist so kindisch,da fass ich mich regelmäßig
an den Kopf.
Kinder sollte man nicht schocken,aber zeig ihr Bilder von
Lungenkrebskranken Menschen und gleich auch von Leuten
mit Hautkrebs!!
Glaub mir,haha,sie setzt sich NIE wieder unter die Sonnenbank!!
Nicht falsch verstehen,ich würde mich nie über Krebskranke
Menschen lustig machen.
Ich hab einen großen Respekt vor ihnen!!
Nur Teenies und ganz besonders Gören,brauchen eine
Schocktherapie.

Ich hab mal sowas in Amerika gesehen:
Eine minderjährige Alkoholtrinkerin und Raucherin,
hat den Grabstein weinender Eltern gesehen,dessen gleichaltriger Sohn an Lungenkrebs verstarb.
SOFORT wollte sie ihr Leben überdenken..

Wozu tun ältere und jüngere Leute rauchen,was hat das mit Natur oder Gott zu tun!?

Kann man ohne das Dampfspielzeug nicht leben!?
Sind Menschen wirklich zu Blindäugig um sich den Kick
woanders zu holen,als beim Rauchen!?
Mein Kick ist scharfes Essen und japanese culture.

Ich brauch nich so einen Dreck wie Alkohol und Rauchen
(beides hab ich nie getan,bin aber exakt doppelt so alt
wie deine Jüngste!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2014 um 16:42

Danke für euren vielen antworten
Nun wir sind zu dem entschluss gekommen, dass meine tochter nun auch zuhause rauchen darf allerdings nur in ihrem zimmer. Sie kriegt von uns jede woche 3 schachteln zigaretten. das reicht für sie aus und sie ist damit zufrieden. Wir lassen sie rauchen weil verbieten eh nichts bringt und wir angst haben, dass sie welche klaut oder ähnliches. Die große Tochter raucht bis jetzt noch nicht.. ich meine wenn ihre freundinnnen rauchen will sie halt dabei sein und das kann sie ja jetz auch. Allerdings bin ich mit dem rauchen nicht begeistert aber aufhören will und kann sie nicht mehr sagt sie immer zu mir
und ja jennifer ich würde mich gerne mal mit dir etwas mehr austauschen

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2014 um 17:55
In Antwort auf leahofer1

Danke für euren vielen antworten
Nun wir sind zu dem entschluss gekommen, dass meine tochter nun auch zuhause rauchen darf allerdings nur in ihrem zimmer. Sie kriegt von uns jede woche 3 schachteln zigaretten. das reicht für sie aus und sie ist damit zufrieden. Wir lassen sie rauchen weil verbieten eh nichts bringt und wir angst haben, dass sie welche klaut oder ähnliches. Die große Tochter raucht bis jetzt noch nicht.. ich meine wenn ihre freundinnnen rauchen will sie halt dabei sein und das kann sie ja jetz auch. Allerdings bin ich mit dem rauchen nicht begeistert aber aufhören will und kann sie nicht mehr sagt sie immer zu mir
und ja jennifer ich würde mich gerne mal mit dir etwas mehr austauschen

...
"Sie kriegt von uns jede woche 3 schachteln zigaretten. das reicht für sie aus und sie ist damit zufrieden. "

man kann sicherlich geteilter meinung sein, wie man das handhabt, aber niemals würde ich für meine kinder zigaretten kaufen gehen.

kaufst du ihr auch koks, wenn sie welches will? hauptsache das kind ist zufrieden.

thalia

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2014 um 21:03
In Antwort auf thalia1908

...
"Sie kriegt von uns jede woche 3 schachteln zigaretten. das reicht für sie aus und sie ist damit zufrieden. "

man kann sicherlich geteilter meinung sein, wie man das handhabt, aber niemals würde ich für meine kinder zigaretten kaufen gehen.

kaufst du ihr auch koks, wenn sie welches will? hauptsache das kind ist zufrieden.

thalia

Da hast du schon recht
thalia1908 natürlich währen wir auch froh,wenn sie nicht rauchen würde, aber sie ist schon süchtig und ich will nicht dass sie dafür ihr ganzes Taschengeld ausgibt. deswegen drei Packungen pro Woche. das finde ich noch ok weil die Tochter meiner Freundin auch raucht und diese ist erst 12 und raucht ca. 15 Zigaretten pro tag und sie konnte es ihr auch nicht ausreden. Und ich will nicht, dass sie die Zigaretten von Freunden zugesteckt bekommt oder welche Klauen geht und Jennifer meinte ja auch sie würde es erlauben aber halt kontrollieren. Und ich will nicht dass meine Tochter Zigaretten betteln gehen. Wenn sie mehr Rauchen will muss sie es von ihrem Taschengeld bezahlen und sie bekommt von uns 10 Euro im Monat und zusätzlich die Zigaretten. Ich hab mit ihr auch darüber gesprochen, dass Rauchen schädlich ist und ihr Bilder von Raucherlungen gezeigt aber sie hat sich fürs Rauchen entschieden und ich hab mich auch mit Freunden und Bekannten unterhalten die meisten meinten ja aber mit Kontrolle.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2014 um 8:09
In Antwort auf lica_11893648

Da hast du schon recht
thalia1908 natürlich währen wir auch froh,wenn sie nicht rauchen würde, aber sie ist schon süchtig und ich will nicht dass sie dafür ihr ganzes Taschengeld ausgibt. deswegen drei Packungen pro Woche. das finde ich noch ok weil die Tochter meiner Freundin auch raucht und diese ist erst 12 und raucht ca. 15 Zigaretten pro tag und sie konnte es ihr auch nicht ausreden. Und ich will nicht, dass sie die Zigaretten von Freunden zugesteckt bekommt oder welche Klauen geht und Jennifer meinte ja auch sie würde es erlauben aber halt kontrollieren. Und ich will nicht dass meine Tochter Zigaretten betteln gehen. Wenn sie mehr Rauchen will muss sie es von ihrem Taschengeld bezahlen und sie bekommt von uns 10 Euro im Monat und zusätzlich die Zigaretten. Ich hab mit ihr auch darüber gesprochen, dass Rauchen schädlich ist und ihr Bilder von Raucherlungen gezeigt aber sie hat sich fürs Rauchen entschieden und ich hab mich auch mit Freunden und Bekannten unterhalten die meisten meinten ja aber mit Kontrolle.

OH MEIN GOTT
schau mal bitte hier:
http://forum.gofeminin.de/forum/f359/__f526_f359-Raucherumfrage-XXXL.html
Da hast du dir ein schönes Vorbild gesucht.
Ich muss feststellen, dass Rauchen heutzutage anscheinend nicht nur der Lunge schadet, auch im Oberstübchen scheint es arg neblig zu werden. Sorry, ich kann damit nix anfangen, wenn man sein Kind beim Rauchen unterstützt und auch noch ungeborenem Leben Schaden zufügen würde.
Ich hoffe, deine Tochter dankt es Dir einmal.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2014 um 19:30
In Antwort auf flyingkat

OH MEIN GOTT
schau mal bitte hier:
http://forum.gofeminin.de/forum/f359/__f526_f359-Raucherumfrage-XXXL.html
Da hast du dir ein schönes Vorbild gesucht.
Ich muss feststellen, dass Rauchen heutzutage anscheinend nicht nur der Lunge schadet, auch im Oberstübchen scheint es arg neblig zu werden. Sorry, ich kann damit nix anfangen, wenn man sein Kind beim Rauchen unterstützt und auch noch ungeborenem Leben Schaden zufügen würde.
Ich hoffe, deine Tochter dankt es Dir einmal.

Man kann halt nichts machen sie ist schon süchtig
Naja sie raucht halt gern und es schmeckt ihr so gut und ich kann sie auch nicht mehr aufhalten. Nun hat die ältere Tochter (15) auch angefangen. Wir haben sie wohl lassen müssen weil die jüngere Tochter ja auch raucht. Sie bekommt von uns 3 Schachteln die Woche wie die jüngere auch. Sie rauchen jetz beide in ihrem Zimmer. Sie dürfen auch schon woanders Rauchen. Die jüngere gibt mitllerweile ihr ganzes Taschengeld dafür aus ( was ich eigentlich nicht wollte), weil sie mit 3 Schachteln in der Woche einfach nicht mehr klar kommt. Sie raucht jetzt 15 Zigaretten pro Tag. Ist zwar schon viel aber sie pafft ja auch nur und treibt auch viel Sport. Also lasse ich sie Rauchen die ältere Tochter raucht bis jetzt nur 5 am Tag und gibt meiner jüngeren Tochter die restlichen. So kommen die beiden damit gut klar.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2014 um 7:17

Weisst Du was ich glaube
entweder Du bist ein Fake, der hier provozieren will, oder aber ganz schön hohl in der Birne. Ich gehe mal von ersterem aus und möchte Dir sagen - witzig ist das nicht und ich werde dich hier melden. Wer Popaganda FÜRs Rauchen macht, gehört geblockt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2014 um 7:23
In Antwort auf lica_11893648

Man kann halt nichts machen sie ist schon süchtig
Naja sie raucht halt gern und es schmeckt ihr so gut und ich kann sie auch nicht mehr aufhalten. Nun hat die ältere Tochter (15) auch angefangen. Wir haben sie wohl lassen müssen weil die jüngere Tochter ja auch raucht. Sie bekommt von uns 3 Schachteln die Woche wie die jüngere auch. Sie rauchen jetz beide in ihrem Zimmer. Sie dürfen auch schon woanders Rauchen. Die jüngere gibt mitllerweile ihr ganzes Taschengeld dafür aus ( was ich eigentlich nicht wollte), weil sie mit 3 Schachteln in der Woche einfach nicht mehr klar kommt. Sie raucht jetzt 15 Zigaretten pro Tag. Ist zwar schon viel aber sie pafft ja auch nur und treibt auch viel Sport. Also lasse ich sie Rauchen die ältere Tochter raucht bis jetzt nur 5 am Tag und gibt meiner jüngeren Tochter die restlichen. So kommen die beiden damit gut klar.

Hahaha ich brüll mich weg
wie doof ist das denn? Hat als beste Freundin plötzlich die Extremst-Raucherin, ist 13 Jahre alt und postet zweimal das gleiche....

http://forum.gofeminin.de/forum/f359/__f526_f359-Raucherumfrage-XXXL.html

Ok, ich revidiere meine Meinung von eben, Fake UND hohl in der Birne. Jajaja, liebe Leute seht an, was das Rauchen mit Euch macht!!! Jeder Vollpfosten kann als Vorbild dienen, manche nur als Schlechtes!!!!!!!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2014 um 15:04

Tochter raucht jetzt nicht mehr
Meine Tochter hatte einfach keine Lust mehr weil freunde von ihr es uncool fanden und sie überredet haben aufzuhören und jetzt raucht sie nicht mehr.
Lea

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2014 um 21:31

Bei mir hat es auch so angefangen
Meine eine Tochter (17) darf rauchen und geht morgens immer in die Schule raucht auf dem Weg immer eine Zigarette, meine jüngere Tochter(13) begleitet sie immer .
Jetzt sagt sie das sie anfangen will zu Rauchen und fragt mich ob ich ihr Zigaretten kaufen soll. Was soll ich tun ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2014 um 16:16

.
Verbieten würde ich es nicht, bringt eh nix. Aber ich würde meinen Kindern auf andere Art und Weise zu spüren geben, dass ich das nicht will. Z.B. Vorzüge einschränken usw. Mit Vernunft kommt man da leider nicht weit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2014 um 13:25

Na also
ich weiss ja nicht. Ich finde es in diesem Forum oftmals sehr merkwürdig, entweder man hat es mit Menschen zu tun, die irgendeinen Fetisch haben (Windeln, lange Haare etc. pp.) oder Menschen die provozieren wollen.
Was von beidem bei diesem Thread jetzt zutrifft, könnte man die beiden leahofer / anjata (wenn es nicht gar eine Person ist) fragen.
Aber ehrlich... Hast Du Dir Diese beiden Sätze mal näher durchgelesen? Und Dir wird nicht komisch? Die 17jährige DARF rauchen, raucht auf dem Weg zu Schule, die 13 jährige, die sie begleitet will jetzt auch und DANN fragt die Gute UNS was sie machen soll? Also ich habe da midestens fünf Fragezeichen in meinen Augen. Wenn das nicht Provo ist, dann ist es doof aber strunzdoof.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2014 um 14:07

"gibts gehörig den Arsch voll"
Aha und DAS bringt es DANN? Also wenn man lieb und nett angeschaut hat, wie das Kind abhängig wurde, dann auch noch seine eigene Doofheit am Kind auslassen. JA, DAS nenne ich mal effizient.
"wenn sie früh anfangen sind sie finanziell von den eltern abhängig."
ja, diesen Spruch finde ich ebenso intelligent wie "wer früher stirbt ist länger tot"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen