Home / Forum / Meine Familie / Tochter will nicht in ihrem Bett schlafen

Tochter will nicht in ihrem Bett schlafen

7. Januar 2011 um 11:28

Ich hab da im Moment ein ziemlich großes Problem am Hals im Moment. Ich war für 1 Woche im Krankenhaus und bin seit 3 Tagen daheim. Vorher hat meine Tochter immer in ihrem Bett geschlafen...abends hab ich sie reingebracht, ihr noch was vorgelesen und dann hat sie geschlafen. Sie hat zusammen mit ihrem Bruder ein Zimmer. Meine Tochter ist jetzt 2 Jahre alt. Alles hat wunderbar geklappt.
Jetzt hab ich erfahren, als ich im Krankenhaus war...hat sie einmal einen Aufstand geprobt und wollt nicht ins Bett gehen, da hat sie mein Mann mit auf die Couch genommen, bis sie eingeschlafen ist und sie dann ins Bett rübergetragen.
So und nun hab ich den Salat, jetzt will sie nur noch auf der Couch liegen. Ich seh das aber nicht ein und hab meinen Mann zur Rede gestellt, er hat darauf nur gesagt, naja bevor sie schreit, soll sie auf der Couch schlafen. Das find ich aber überhaupt nicht ok. Kann mir jemand vielleicht Tipps geben, wie ich sie wieder an ihr Bett gewöhnen kann... weil so ist das keine Dauerlösung und absolut nicht korrekt, aber das hab ich meinem Mann schon gesagt. Ihm ist das aber egal...wie meinte er. Bevor sie gar nicht schläft soll sie auf der Couch schlafen...aber ich bin dagegen. Wer kann mir Tipps geben????

Mehr lesen

7. Januar 2011 um 16:00

Auch
wenn es sich blöd anhört, aber da hilft nur Konsequenz und Geduld.
Lege sie wie gewohnt hin, lies ihr wie gewohnt etwas vor, und verlasse dann wieder das Zimmer.
Im Prinzip so wie Du es auch gemacht hast bevor Du ins KH musstest.
Laß Dich nicht von Ihrem Gezeter "Beeindrucken".
Denn sonst weiß sie das sie euch "in der Hand hat".
Kinder brauchen ihren Schlaf und den bitte auch in ihrem eigenen Bett.
Das kann einige Zeit Dauern, aber wenn Deine Tochter merkt das sie die mama nicht weichgeklopft bekommt, wird sie sich wieder an den normalen Abendablauf gewöhnen.

Aber Du musst geduldig sein!

Wünsche Dir viel Erfolg und gute Nerven!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2011 um 18:41

Sag mal
kannst du dir nicht vorstellen, deine kleine man für eine weile so schlafen zu lassen, wie sie möchte? sie hat ja scheinbar ein echtes trauma von der zeit, als du nicht da warst.
ich fände es total falsch, jetzt extra noch streng zu sein. streng kannst du ja in einigen tagen immer noch sein- wenn es ihr wieder gut geht!
kleine kinder brauchen so sehr die nähe der eltern und sicherheit. kannst du sie da nicht ein klein wenig verstehen?
sie macht das nicht, um euch zu ärgern. sie macht das auch nicht, um grenzen "zu testen" sie ist einfach ängstlich und durcheinander...
liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook