Home / Forum / Meine Familie / Tochter weint vor der Schule

Tochter weint vor der Schule

16. September 2015 um 12:29

Hallo, vielleicht kann mir hier jemand ein paar Tipps geben.
Also meine Tochter ist in August eingeschult worden. Die erste Woch in der Schule war problemlos. Dann hatte sie eine Phase wo sie nicht zur Schule gehen wollte und schon morgens beim aufstehen gesagt hat das sie nicht zur Schule möchte da Schule doof sei. Habe mir das ein paar Tage angeschaut und auch mit ihr drüber gesprochen ob irgendwas passiert sei in der Schule. Aber sie meinte nein. Habe auch noch ihre freundin aus der Klasse gefragt ob was war und auch diese sagte mit das nichts war. Die Lehrerin sagt auch das alles gut ist. Nach ca. 5 min. ist das weinen auch wieder weg. Sie sagt auch das meine Tochter im Unterricht gut mit macht. Und nach ca. einer Wochw hat es sich wieder gelegt. Aber das hat auch nicht lange gedauert. Jetzt haben wir wieder das gleiche Problem und sogar noch schlimmer, weil sie vor der Schule nichts Essen mag. Und wenn ich sie dazu dränge kommt es sofort wieder alles raus. Ich war auch schon beim Arzt der meinte ich soll abwarten. Ich hab sie mal gefragt was so doof an der Schule ist da kam dann als Antwort von ihr da es zu viele Kinder sind und es zu laut ist. Aber das kann ich ja leider nicht ändern. Ich weiss echt nicht mehr weiter. Es tut im Herzen weh wenn ich sehe wie traurig sie in die Schule geht, Bin mit den Nerven am Ende. Habt ihr vielleicht ein paar Tipps wie ich ihr dabei helfen kann die "Angst" zu überwinden.

Gruß

Mehr lesen

21. September 2015 um 15:51

Ich kann in der Früh auch noch...
...nichts essen. Das würde bei mir auch wieder retour kommen. Das war schon immer so. Zwinge sie nicht dazu.

Hast Du die Möglichkeit etwas zu spitzeln? Eventuell wenn sie in der Pause sind? Vielleicht wird Deine Tochter von jemanden geärgert? Bei uns hat es die Lehrkraft auch nicht mitbekommen, da sie keine Pausenaufsicht hatte. Mein Großer hat es mir allerdings von sich aus gesagt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2015 um 10:12

Hallo Ihr!
Warst Du mit Deiner Tochter mal beim HNO-Arzt? Mein Sohn hatte dieses Problem letztes Jahr in der ersten Klasse auch. Er bekam ein Jahr davor allerdings eine OP, Wo Paukenröhrchen gesetzt wurden, da er zu viele Mittelohrentzündungen hatte. Folglich waren sie verkrustet und durch diese Kruste hat es warscheinlich bei jeder Schwingung und jedem Ton geknistert in den Ohren. Vielleicht hat sie so was. Hoff eich jedenfalls für sie.
Ich wünsch Euch viel Glück!!!!
Liebe Grüße!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Als erwachsene Frau Probleme mit der Mutter
Von: fyodor_12575729
neu
1. Oktober 2015 um 14:35
Kinder zu Lebzeiten enterbt!
Von: dine1105
neu
1. Oktober 2015 um 13:00
Noch mehr Inspiration?
pinterest