Home / Forum / Meine Familie / Tochter von freundin erpresst mich

Tochter von freundin erpresst mich

15. Februar 2012 um 23:17

hello ich poste hier nicht weil ich ein weichei bin und deswegen in ein frauenforum rumheulen will (solch eine antwort haben einige personen hier auf postings die von männern geschrieben wurden gegeben ) sondern weil mir in meinem fall nur frauen einen rat geben können!
ich bin 26 und bin seit ein paar jahren mit einer um 11 jahre älteren frau zusammen. sie sieht wahnsinnig gut aus und man sieht den unterschied zwischen uns kaum (nicht weil ich alt aussehe) aber sie achtet total auf sich: maniküre pediküre etc. und sie ist total selbstbewusst was ich total anziehend bei einer frau finde und trotzdem liebenswürdig!
am wochenende habe ich ihre 19 jährige tochter die im ausland studiert kennen gelernt! wir waren alle zusammen essen und ihre tochter hat dann in unserem gästezimmer geschlafen! als ich vor dem einschlafen noch etwas trinken wollte (meine freundin hat schon geschlafen) sass ihre tochter mit einer flasche wein im wohnzimmer vor dem fernseher. sie fragte mich ob ich mich dazusetzen will und ein glas wein mit ihr trinke. im fernsehen lief die wiederholung vom skispringen das ich tagsüber versäumt habe und natürlich wollte ich mir das nicht entgehen lassen. irgendwann war die flasche leer und sie hat sich an mich rangemacht. da ich normal nichts trinke war ich extrem benommen (DAS SOLL KEINE AUSREDE SEIN!!!!) und habe sie von mir weggedrückt und gesagt ich will das nicht ich will lieber sport schauen! dann ist sie zwar von meinem gesicht weggegangen aber sie hat mich dann mit ihren mund verwöhnt (wie sie mir es am nächsten tag als wir allein waren gesagt hat) und ich bin dann glaube ich sogar eingeschlafen. als ich aufgewacht bin habe ich mich ins bett zu meiner freundin gelegt. am nächsten tag wusste ich kaum mehr was am vorigen tag passiert ist. erst am abend haben wir uns wieder allein gesehen. da war sie wieder im wohnzimmer und hat fern gesehen. ich fragte sie ob zwischen uns wirklich was gelaufen ist und sie sagte mir dass sie mir einen gebl. hat. ich sagte ausdrücklich dass das NIE WIEDER passieren wird und bat sie es für sich zu behalten damit wir ihrer mutter nicht weh tun. sie sagte ok aber unter einer bedingung. ich fragte was sie von mir will und sie sagte ich soll mich hinknien. ich fragte was dass soll und sie sagte gestern habe ich dir was gutes getan jetzt tust du mir was gutes! ich verneinte natürlich und sagte ihr dass ich mit ihre mutter liebe und ich sowas niemals machen werde. sie sagte zu mir dass sie ihre mutter auch liebt und sie sie wegen gestern niemals anlügen könnte aber ihr natürlich ihre version erzählen würde. mir blieb nichts übrig als naja... mich hinzuknien weil ich wusste dass sie am nächsten morgen wieder abreisen würde und meine freundin nie etwas davon erfahren würde oder ich ihr die wahrheit erzählen könnte falls sie mir glaubt! sie steht ihrer tochter sehr nahe und hat keine ahnung wie sie wirklich ist.
was soll ich machen???? es ihr sagen oder es nie wieder erwähnen? ich liebe sie und will sie nicht wegen einer dummen sache von der ich mir zu 99 prozent sicher bin nicht einmal bis zum ende gegangen ist! ich bin mir sicher ich bin eingeschlafen aber sie glaubt mir das sicher nicht!!!
ich weiss nicht weiter!!!

Mehr lesen

15. Februar 2012 um 23:27

Ich meinte im letzten teil
dass ich sie nicht wegen einer dummen sache von der ich mir zu 99 prozent sicher bin dass sie nicht einmal bis zum ende gegangen ist VERLIEREN will!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2012 um 10:50

Mach dich bitte nicht erpressbar und rede,
die Tochter liebt ihre Mutter ? Nein , sie möchte sich für etwas rächen, was weiß ich nicht. Wenn eure Beziehung so intakt ist, wie du das beschreibst, dann wird das nicht das Ende sein. Sie wird bestimmt enttäuscht sein und künftig weißt du ja , wie du es mit dem Trinken halten solltest und dass du zu diesem "Biest" Abstand halten solltest.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2012 um 11:11

So etwas schockt mich!!
Ich bin selbst 22 und meine Mutter ist auch seit über 10 Jahren geschieden und hatte immer mal wieder Partner, die auch teilweise ein paar Jahre jünger waren, als sie.
Aber ich hätte mich nie an einen von ihnen rangemacht, obwohl ich nicht immer das beste Verhältnis zu meiner Mutter hatte.
Das ist das Allerletzte!!
Da kann man doch nicht von einem guten Verhältnis zwischen den Beiden sprechen.

Also, wenn das kein Fake ist, dann ist mein Rat: beichten!
Wenn du deine Freundin wirklich liebst, dann sag ihr die Wahrheit.
Ja, sie wird verletzt wie noch nie sein, sie wird hoffentlich den Kontakt zu dir abbrechen und hoffentlich nicht depressiv werden.
Aber sie muss wissen, woran sie an ihrer Tochter und auch an dir ist.
Auch wenn du sagst, dass das ein einmaliger Ausrutscher war.
Tja, auch wenn es weh tut, auch EIN Fehler hat Konsequenzen.
Meiner Meinung nach hast du eh zwei Fehler gemacht, indem du dich erpressen hast lassen.
Und das waren keine Kleinigkeiten.
Also steh dazu!!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2012 um 23:17
In Antwort auf melike13

Mach dich bitte nicht erpressbar und rede,
die Tochter liebt ihre Mutter ? Nein , sie möchte sich für etwas rächen, was weiß ich nicht. Wenn eure Beziehung so intakt ist, wie du das beschreibst, dann wird das nicht das Ende sein. Sie wird bestimmt enttäuscht sein und künftig weißt du ja , wie du es mit dem Trinken halten solltest und dass du zu diesem "Biest" Abstand halten solltest.
Gruß Melike

Unsere beziehung ist bis jetzt perfekt
ich bin sehr reif für mein alter und bin bereit mich für die ewigkeit zu binden weil ich schon genug negatives aber auch zum teil positives erlebt habe was beziehungen betrifft und bemerkt habe dass frauen in meinem alter noch lange nicht so weit sind wie ich und gerade deswegen ist meine freundin meine perfekte ergänzung! das problem ist dass ihre einzige tochter für sie das unschuldslamm ist weil sie wahrscheinlich vorher ganz anders war. wenn ich es ihr beichte verliere ich sie mit höchster wahrscheinlichkeit wenn ich es nicht mache werde ich bei einem unverhofften besuch wieder erpresst. wenn ich es ihr erzähle dann sicher nicht um mein gewissen zu erleichtern!!! ich werde trotzdem meinen mann stehen und die wahrheit erzählen! wenn ich die volle schuld zugewiesen bekomme (die ich SICHER NICHT alleine trage) kann ich auch nichts machen. sie wird auch sicher in keine depression verfallen denn wie gesagt sie steckt voller selbstbewusstsein! wenn sie sich gegen mich entscheidet und für ihre tochter dann bin ich halt ein ... für sie und sie hat in null komma nichts einen anderen an der angel der ihr aus der hand frisst! mal sehen.
und zum thema fake: das würdige ich mit keiner antwort denn es sind immer die selben die meinen dass sie alles beurteilen können für die alles ein fake ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2012 um 8:05
In Antwort auf juergen911

Unsere beziehung ist bis jetzt perfekt
ich bin sehr reif für mein alter und bin bereit mich für die ewigkeit zu binden weil ich schon genug negatives aber auch zum teil positives erlebt habe was beziehungen betrifft und bemerkt habe dass frauen in meinem alter noch lange nicht so weit sind wie ich und gerade deswegen ist meine freundin meine perfekte ergänzung! das problem ist dass ihre einzige tochter für sie das unschuldslamm ist weil sie wahrscheinlich vorher ganz anders war. wenn ich es ihr beichte verliere ich sie mit höchster wahrscheinlichkeit wenn ich es nicht mache werde ich bei einem unverhofften besuch wieder erpresst. wenn ich es ihr erzähle dann sicher nicht um mein gewissen zu erleichtern!!! ich werde trotzdem meinen mann stehen und die wahrheit erzählen! wenn ich die volle schuld zugewiesen bekomme (die ich SICHER NICHT alleine trage) kann ich auch nichts machen. sie wird auch sicher in keine depression verfallen denn wie gesagt sie steckt voller selbstbewusstsein! wenn sie sich gegen mich entscheidet und für ihre tochter dann bin ich halt ein ... für sie und sie hat in null komma nichts einen anderen an der angel der ihr aus der hand frisst! mal sehen.
und zum thema fake: das würdige ich mit keiner antwort denn es sind immer die selben die meinen dass sie alles beurteilen können für die alles ein fake ist.

Hallo,
du hast einen Fehler gemacht und du solltest es eingestehen und ich hoffe, dass wenn eure Beziehung so gut ist, wie du sie beschreibst, ihr diese Krise überlebt und dass deine Freundin vielleicht auch mal das Bild ihrer Tochter etwas zurecht rückt.
Vielleicht lässt du uns ja wissen , wie es weitergeht.
Wünsche dir alles Gute...
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2012 um 8:51
In Antwort auf juergen911

Unsere beziehung ist bis jetzt perfekt
ich bin sehr reif für mein alter und bin bereit mich für die ewigkeit zu binden weil ich schon genug negatives aber auch zum teil positives erlebt habe was beziehungen betrifft und bemerkt habe dass frauen in meinem alter noch lange nicht so weit sind wie ich und gerade deswegen ist meine freundin meine perfekte ergänzung! das problem ist dass ihre einzige tochter für sie das unschuldslamm ist weil sie wahrscheinlich vorher ganz anders war. wenn ich es ihr beichte verliere ich sie mit höchster wahrscheinlichkeit wenn ich es nicht mache werde ich bei einem unverhofften besuch wieder erpresst. wenn ich es ihr erzähle dann sicher nicht um mein gewissen zu erleichtern!!! ich werde trotzdem meinen mann stehen und die wahrheit erzählen! wenn ich die volle schuld zugewiesen bekomme (die ich SICHER NICHT alleine trage) kann ich auch nichts machen. sie wird auch sicher in keine depression verfallen denn wie gesagt sie steckt voller selbstbewusstsein! wenn sie sich gegen mich entscheidet und für ihre tochter dann bin ich halt ein ... für sie und sie hat in null komma nichts einen anderen an der angel der ihr aus der hand frisst! mal sehen.
und zum thema fake: das würdige ich mit keiner antwort denn es sind immer die selben die meinen dass sie alles beurteilen können für die alles ein fake ist.

Ich bin mir sicher,
dass sie den Betrug ihres Freundes und ihrer Tochter nicht einfach so wegsteckt.
Natürlich wünsche ich ihr es, aber vorstellen kann ich es mir nicht.
Du und ihre Tochter sind wahrscheinlich die wichtigsten Menschen in Ihrem Leben und die haben sie jetzt richtig verarscht.
Also, wenn mir das passieren würde, wär ich erst einmal nicht mehr so gefestigt.

Und warum ich an Fake dachte: Weil eine Tochter so etwas nicht der Mutter antut.
Das ist keine Tochter, sondern der Teufel in Person. Ich will mir garnicht vorstellen, dass es solch skrupelose Menschen gibt.
Und, dass du sie am nächsten Tag noch gel***t hast, geht einfach über meine Vorstellungskraft.
Da hättest du ihr schon den Vogel zeigen müssen und deine Partnerin hinzuholen sollen.

Aber nochmal zur Sache: Wenn du denkst, dass deine Partnerin diesen Betrug eh ganz easy für sich wegsteckt, dann sagst du ihr es nur nicht, weil du nicht verlassen werden willst?!
Und ich finde, das kam bei deinem ersten Post schon so rüber.
Und deshalb finde ich dich da einfach egoistisch, denn du solltest deiner Partnerin die Mündigkeit zusprechen, sich zu entscheiden, ob sie unter diesen Vorraussetzungen weiterhin mit dir diese Beziehung führen will.
Ich finde einfach so viel Recht hat sie.

Und nochmal: es spielt keine Rolle, wer, wie viel Teilschuld trägt. Denn dieser Betrug ist in meinen Augen einfach so ein "no-go", dass selbst eine kleine Teilschuld schrecklich ist.

Vielleicht passt deine Freundin ja toll zu dir, aber jemand, der sie mit ihrer Tochter betrügt, passt bestimmt nicht zu ihr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2012 um 1:11
In Antwort auf melike13

Hallo,
du hast einen Fehler gemacht und du solltest es eingestehen und ich hoffe, dass wenn eure Beziehung so gut ist, wie du sie beschreibst, ihr diese Krise überlebt und dass deine Freundin vielleicht auch mal das Bild ihrer Tochter etwas zurecht rückt.
Vielleicht lässt du uns ja wissen , wie es weitergeht.
Wünsche dir alles Gute...
Gruß Melike

Danke melike
dafür dass du mir alles gute gewünscht hast und mir die letzte bestätigung gegeben hast es ihr zu sagen!!!
EINE UNGLAUBLICHE WENDE:
ich sagte ihr die wahrheit und sie sagte dass sie am 2. abend unser gespräch belauscht hat. sie war von ihrer tochter extrem enttäuscht weil ihre tochter für sie einfach immer ein unschuldiges kind war was das sexuelle betrifft! und was mich betrifft hat sie nur nicht verstanden dass ich mich erpressen lassen habe anstatt zuerst mit ihr zu reden. ich sagte zu ihr: ehrlich gesagt hättest du mir sowieso nicht geglaubt oder? und das würde ich auch verstehen!!! sie sagte zu mir dass ich recht habe im bezug darauf dass sie mir nicht geglaubt hätte
und sie froh ist dass sie weiss woran sie an ihrer tochter ist und sie weiss dass ich sie liebe und wie es mit mir mit dem alkohol ist und dass sich ihre tochter immer irgendwie durchgesetzt hat. dass ihre tochter mich ausgenutzt hat ist zwar hart aber es passt zu ihrem wesen! sie sagte auch noch dass ihre tochter nicht minderjährig ist und ich sie nicht zu sexuellen handlungen gezwungen habe. ich bin zwar ein idiot weil ich sie ge..... habe aber sie kann soetwas so halbwegs nachvollziehen da sie schon von ihrem ex mit gewalt dazu gezwungen worden ist weil sie angst hatte mit ihrer tochter auf der strasse zu leben hat sie hinzugefügt. und was sie dann sagte habe ich selbst nicht geglaubt aber ich schwöre es!!!(ich weiss dass sie bis jetzt ein total kaputtes leben gehabt hat und wir uns wirklich lieben! wir sind nicht die beiden menschen die andere als normal bezeichnen würden was beziehungen angeht. wir hatten beide schlechte erlebnisse und fanden deswegen zueinander. sie ist sehr zäh und hat sich ein dickes fell zugelegt) ich würde es normal hier nicht sagen aber ich bin so hoffnungsvoll nach diesem satz dass ich es dir sagen muss: sie sagte am abend im bett dass es sie nicht wundert was ihre tochter von mir verlangt hat weil ich gut darin bin! das hat sie mit einem lächeln auf den lippen gesagt.
trotzdem wird sie über all das nachdenken. was ich mir echt nicht gedacht habe ist dass sie gesagt hat ich soll gar nicht erst glauben dass jetzt alles an ihr liegt und dass ich ja nicht glauben soll dass es nichts bringt ihr zu beweisen was ich für sie empfinde!?
lange rede kurzer sinn morgen ist eine entschuldigung auf knien wenn es sein muss eine goldene kette und ein haufen rosen für sie am abend am start! aber ich trage ihre entscheidung wie ein mann und wenn sie meine entschuldigung nicht annimmt werfe ich ihr danach die kette in den briefkasten mit der hoffnung dass sie sie verkauft und sich was schönes davon kauft! ich glaube ich habe es vergeigt und möchte nur eine entschuldigung abgeben und das letzte was ich verdient habe ist dass mir verziehen wird!
danke trotzdem
lg juergen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2012 um 16:28
In Antwort auf juergen911

Danke melike
dafür dass du mir alles gute gewünscht hast und mir die letzte bestätigung gegeben hast es ihr zu sagen!!!
EINE UNGLAUBLICHE WENDE:
ich sagte ihr die wahrheit und sie sagte dass sie am 2. abend unser gespräch belauscht hat. sie war von ihrer tochter extrem enttäuscht weil ihre tochter für sie einfach immer ein unschuldiges kind war was das sexuelle betrifft! und was mich betrifft hat sie nur nicht verstanden dass ich mich erpressen lassen habe anstatt zuerst mit ihr zu reden. ich sagte zu ihr: ehrlich gesagt hättest du mir sowieso nicht geglaubt oder? und das würde ich auch verstehen!!! sie sagte zu mir dass ich recht habe im bezug darauf dass sie mir nicht geglaubt hätte
und sie froh ist dass sie weiss woran sie an ihrer tochter ist und sie weiss dass ich sie liebe und wie es mit mir mit dem alkohol ist und dass sich ihre tochter immer irgendwie durchgesetzt hat. dass ihre tochter mich ausgenutzt hat ist zwar hart aber es passt zu ihrem wesen! sie sagte auch noch dass ihre tochter nicht minderjährig ist und ich sie nicht zu sexuellen handlungen gezwungen habe. ich bin zwar ein idiot weil ich sie ge..... habe aber sie kann soetwas so halbwegs nachvollziehen da sie schon von ihrem ex mit gewalt dazu gezwungen worden ist weil sie angst hatte mit ihrer tochter auf der strasse zu leben hat sie hinzugefügt. und was sie dann sagte habe ich selbst nicht geglaubt aber ich schwöre es!!!(ich weiss dass sie bis jetzt ein total kaputtes leben gehabt hat und wir uns wirklich lieben! wir sind nicht die beiden menschen die andere als normal bezeichnen würden was beziehungen angeht. wir hatten beide schlechte erlebnisse und fanden deswegen zueinander. sie ist sehr zäh und hat sich ein dickes fell zugelegt) ich würde es normal hier nicht sagen aber ich bin so hoffnungsvoll nach diesem satz dass ich es dir sagen muss: sie sagte am abend im bett dass es sie nicht wundert was ihre tochter von mir verlangt hat weil ich gut darin bin! das hat sie mit einem lächeln auf den lippen gesagt.
trotzdem wird sie über all das nachdenken. was ich mir echt nicht gedacht habe ist dass sie gesagt hat ich soll gar nicht erst glauben dass jetzt alles an ihr liegt und dass ich ja nicht glauben soll dass es nichts bringt ihr zu beweisen was ich für sie empfinde!?
lange rede kurzer sinn morgen ist eine entschuldigung auf knien wenn es sein muss eine goldene kette und ein haufen rosen für sie am abend am start! aber ich trage ihre entscheidung wie ein mann und wenn sie meine entschuldigung nicht annimmt werfe ich ihr danach die kette in den briefkasten mit der hoffnung dass sie sie verkauft und sich was schönes davon kauft! ich glaube ich habe es vergeigt und möchte nur eine entschuldigung abgeben und das letzte was ich verdient habe ist dass mir verziehen wird!
danke trotzdem
lg juergen

...
Deine Freundin hat also gehört wie ihre Tochter dich erpresst und im Prinzip sexuell genötigt hat und hat nichts gemacht?!

Das liegt so weit außerhalb meiner Vorstellungskraft....
Ich glaube immer noch bzw. wieder an Fake.

Das kann doch nicht sein.

Überhaupt ein erwachsener Mann, der sich von einer Heranwachsenden sexuell erpressen lässt.
Hm... Fragwürdig...

Im Endeffekt ist es mir auch egal, ob Fake, ob nicht, aber da ich ja geantwortet habe, muss ich das jetzt auch loswerden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2012 um 23:24
In Antwort auf jolana_12856661

...
Deine Freundin hat also gehört wie ihre Tochter dich erpresst und im Prinzip sexuell genötigt hat und hat nichts gemacht?!

Das liegt so weit außerhalb meiner Vorstellungskraft....
Ich glaube immer noch bzw. wieder an Fake.

Das kann doch nicht sein.

Überhaupt ein erwachsener Mann, der sich von einer Heranwachsenden sexuell erpressen lässt.
Hm... Fragwürdig...

Im Endeffekt ist es mir auch egal, ob Fake, ob nicht, aber da ich ja geantwortet habe, muss ich das jetzt auch loswerden.

Ja sie hat es gehört
und so hart auch es für sie war aber sie wollte wissen ob eine(r) von uns am nächsten tag die wahrheit sagt! jetzt will sie von uns beiden nix hören und braucht zeit zum nachdenken! meine geschenke wollte sie nicht haben (verständlich) aber sie hat gesehen dass ich mich bemühe weil ich mir jeden tag was neues einfallen lasse um ihr meine liebe zu beweisen. deswegen hat sie versprochen dass sie mir ihre entscheidung was unsere beziehung betrifft mitteilt wenn sie so weit ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen