Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung

Tochter tut sich selbst weh!

16. November 2004 um 13:51 Letzte Antwort: 21. November 2004 um 21:27

meine kleine Tochter (14 Monate) tut sich in letzter Zeit immer mehr selbst weh, indem sie sich an den Ohren oder Haaren zieht! (ziemlich heftig)
Ich sage ihr dann immer "nein" und das in ernstem Ton und reagiere auch immer sofort und nehme ihre Hand vom Ohr bzw. Haar. Aber sie findet das nur besonders lustig und lacht sich ab und zu fast kaputt dabei.

Ich muss dazu sagen, dass meine Tochter auch sonst nicht sehr schmerzempflindlich ist, sie weint kaum (nicht so wie andere Kinder) wenn sie sich weh tut.

Aber WAS SOLL ICH NUR TUN damit sie sich nicht mehr selber weh tut???

Mehr lesen

16. November 2004 um 18:44

Kinderarzt??
Hast Du schon mal mit dem Kinderarzt darüber geredet?? Hört sich fast so an also ob sie Probleme mit der Körperwarnehmung hat (aber ich bin Leihe, also nicht erschießen )

Gefällt mir

17. November 2004 um 13:32
In Antwort auf

Kinderarzt??
Hast Du schon mal mit dem Kinderarzt darüber geredet?? Hört sich fast so an also ob sie Probleme mit der Körperwarnehmung hat (aber ich bin Leihe, also nicht erschießen )

Danke für den Tipp
auf die Idee hätte ich fast selber kommen können! DANKE
Muß sowieso demnächst wieder hin!
Mal sehen was der dazu meint!!

Dachte nur vielleicht haben andere Eltern dieses Problem auch mal gehabt?!

Gefällt mir

17. November 2004 um 13:56
In Antwort auf

Danke für den Tipp
auf die Idee hätte ich fast selber kommen können! DANKE
Muß sowieso demnächst wieder hin!
Mal sehen was der dazu meint!!

Dachte nur vielleicht haben andere Eltern dieses Problem auch mal gehabt?!

Anderer Grund
unser Kind macht das auch, aber aus Trotz, wenn es etwas nicht bekommt, was es will. Ich reagiere dann überhaupt nicht, auch wenn sie dann heult, weils weh tat. Bei Dir denke ich mir, its es etwas anderes, der Tipp mit dem Kinderazrt ist zu empfehlen, der kann testen, ob die Schmerzwahrnehmung funktioniert.

Gefällt mir

18. November 2004 um 22:01

Ich weiß nicht viel darüber...
... aber gibt es nicht Menschen, die relativ schmerzunempfindlich geboren werden?

Die Fachbezeichnung ist "kongenitale Analgesie". Ich weiß, wie gesagt nicht viel darüber, aber diese Menschen fühlen durch irgend einen Nervenschaden Schmerzen nicht und fügen sich Verletzungen zu, die sie nicht spüren.

Das ist leider wenig Hilfe für deine Frage.

Wenn sie schon die Schmerzen nicht fühlt... kann man das einem Kind nicht abgewöhnen wie anderes verbotenes Verhalten?

Gefällt mir

21. November 2004 um 21:24
In Antwort auf

Anderer Grund
unser Kind macht das auch, aber aus Trotz, wenn es etwas nicht bekommt, was es will. Ich reagiere dann überhaupt nicht, auch wenn sie dann heult, weils weh tat. Bei Dir denke ich mir, its es etwas anderes, der Tipp mit dem Kinderazrt ist zu empfehlen, der kann testen, ob die Schmerzwahrnehmung funktioniert.

Es funktioniert!!!
Danke für deinen Tipp!
ich habe es nun schon 2 Tage lang ausprobiert! Erfolgreich!
Ich habe gemerkt meine Tochter tut sich nur weh, wenn ich etwas anderes mache als mich mit ihr zu beschäftigen (z.b. Hausarbeit, Essen, usw. Arbeiten bei denen ich mich nicht 100 % ihr widmen kann)!
Jetzt habe ich mich absichtlich von ihr weggedreht und sie überhaupt nicht mehr beachtet wenn sie damit anfängt und sie läßt es inzwischen schon fast sein.
Aber das mit dem Schmerzempfinden muss ich wohl mal beim Kinderarzt ansprechen.
Mit dem Sehen ist aber soweit alles ok (waren vor kurzem beim Augenarzt!).

Gefällt mir

21. November 2004 um 21:27

Was meinst Du damit??!!
Hallo Michi15

was meinst Du mit erzieherischer Ablehnung??!!??

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers