Home / Forum / Meine Familie / Tochter fühlt sich ungeliebt

Tochter fühlt sich ungeliebt

14. Januar 2016 um 22:53

Hallo,

ich war gerade bei meiner Tochter im Kinderzimmer und kam mit Tränen raus.
Seit unser Kleiner da ist, fühlt sie sich immer mehr als 2. Geige und lässt ihn ( 2 Jahre) auch körperlich spüren, wenn ihr etwas nicht passt. Es muss nicht mal um ihn gehen, sie lässt einfach jeden Frust an ihm aus.
Er liegt gerade bei seiner Mama, weil er wieder mal nicht dazu zu kriegen ist, einzuschlafen und ich hörte ein leises Weinen im Kinderzimmer. Als ich fragte was los ist, meinte meine Kleine, dass sie keiner mehr mag und jeder nur noch Kiro liebt.
Ich hab ihr erklärt, dass er mehr Aufmerksamkeit braucht, als sie, weil er viel mehr Unsinn macht und das Einschlafen erst lernen muss. Dass wir uns mehr um ihn kümmern, weil er noch so wenig weiß. Sie hat es glaub ich verstanden und ist "erstmal" zufrieden, aber ich hab Angst, dass das ungeahnte Ausmaßen annimmt
Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder hat ein paar Tipps für uns?

Mehr lesen

15. Januar 2016 um 10:34

Ich
kann deine Tochter aber verstehen..... warum muss sie ins bett wenn der kleine noch wach ist? wenn es dir zuviel ist spät mit 2kindern lies ihnen was vor... oder lass sie noch alleine Bücher anschauen? warum muss sie das alleine schlafen jetzt lernen? deine tochter fühlt sich nicht nur ungeliebt und ausgegrenzt... es ist nicht fair

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Sohn (6) schlägt andere Kinder
Von: forest_12857984
neu
14. Januar 2016 um 15:50
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen