Home / Forum / Meine Familie / tochter bald 3 macht nur terror

tochter bald 3 macht nur terror

5. Februar 2010 um 15:47

mit einem jahr fing sie an mit ihrem kot rum zuschmieren... jetzt gabs eine lange pause...

Pure zerstörungswut... zimmer 3mal renoviert jedes mal wieder böswillig zerstört...

jetzt fängt sie wieder an mit der schmiererei!!!

4kinderbetten hat sie schon kaputt gemacht glaubt mir keine ... "ist doch noch ein kleines kind"

hört keinen meter mehr baut nur noch scheisse...

ich hab schon garkeine lust mehr überhaupt was mit ihr zumachen da ich hinterher nur wieder en schlag ins gesicht bekommen!!!

jetzt heisst es zu wenig aufmerksamkeit aber es ist egal was ich mache ich kann mich auch den ganzen tag intensiv mit ihr beschäftigen interessiert überhaupt garnicht!!!

weiss nicht mehr weiter entwickel echt nur noch hass....

Mehr lesen

5. Februar 2010 um 23:59

Ist ja gemein gleich Rabenmutter zu schreiben!
Wie ist denn die familiäre Situation? Normal find ich das auch nicht, aber sein Kind zu hassen ist der falsche Weg! Wieviel Zeit hast du für dein Kind? Vielleicht hat sie psychische Probleme, schonmal den Kinderarzt gefragt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2010 um 12:07


wat bist du denn für ne F***** schäm dich das du ein kind hast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2010 um 12:10


ich habe den ganzen tag zeit für sie!!! sie geht nicht in die kita!!!

Noch kein platz frei!

wenn sie mittagsschlaf machen soll macht sie das...

einmal war ich auf klo da hat sie sich die haare abgeschnitten...

wsenn ich den ganzen tag in ihrem rahmen gestalte zoo oder sonst was ist es noch schlimmer wenn die aktion aufhört!!!


beim psychologen waren wir schon analphase gibt da mehrere stufen...

manche stecken sich den finger in po manche schmieren nur und manche kinder essen es...

da wüsst ich auch nicht was schöner ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2010 um 13:13

Hi
vielleicht ist es einfach Eifersucht....habe im Baby Forum gelesen dass Du schwanger bist.

Wenn Du schreibst dass sie eine lange Pause machte...bis jetzt!!!

Kann ja sein dass Deine Tochter einfach jetzt schon mit dem Geschwisterchen um jeden Preis konkurriert!!

Cordula


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2010 um 10:07


Also aufs Baby freut sie sich eigentlich auch total und frag immer wann sie denn jetzt kommt weil ihr bett noch leer ist!!!

sie hat schon ne schwester väterlicherseits also die hängen fast täglich zusammen und da ist auch niemand auf den anderen eifersüchtig deswegen hatte ich das nicht in erwegung gezogen!!!

angefangen hat es jetzt wieder als wir ihr ein komplett neues zimmer gestaltet haben mit neuem zusätzlichen spielzeug!

vom Baby ist garnichts in ihrem zimmer und sie war bisher auch immer ganz stolz auf ihr zimmer und wollt es allen immer sofort zeigen wieso macht sie es denn das wieder kaputt???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2010 um 18:22


"ich hab schon garkeine lust mehr überhaupt was mit ihr zumachen da ich hinterher nur wieder en schlag ins gesicht bekommen!!!"

Vieleicht ist ja genau das das Problem? Die Kinder merken wenn die Eltern lustlos sind...... Und auch wenn du dich den ganzen Tag um die kleine kümmerst, kann man die Kinder mit Aufmerksamkeit erdrücken und nerven. Du musst es ausgleichen, macht sie Gruppenaktivitäten oder ist in der KiTa? Und wenn ich fragen darf, was tust du wenn sie schmiert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2010 um 19:17

Der Falsche Weg!
Hallo,

leider hast Du bisher nicht geschrieben wie du auf die Schmierereien reagierst.

Ich meine jedes kleine Kind baut schonmal Scheisse, und
es mag auch mal ein Spielzeug zu Bruch gehen,.. aber
bei 4 Kinderbetten muss schon arg was falsch laufen bei euch!

Anstatt "Hass" zu entwickeln solltest DU evtl. mal drüber nachdenken, wesshalb deine Kleine so etwas macht. Kindern müssen auch Grenzen aufgezeigt werden! Da hilft es IMHO wenig von Arzt zu Arzt zu gehen, das verunsichert das Kind eh nur. Am besten noch mit Medikamenten ruhig stellen?? Nein das ist keine Lösung!

Das Problem liegt sicher nicht bei deinem Kind, sondern es hat ein Problem mit seiner Familiären Situation und oder der Erziehungsmethode.

Mir wurde erst vor kurzem ein Buch empfohlen, was ich vom Konzept her nur weiter empfehlen kann.
Es hat nichts mit Strafen, Schläge oder sonstwas zu tun, sondern
ist ein Weg dem Kind (alle Altersstufen!) die Konsequenzen seines Handelns nahe zu bringen. Ich habe es mehrfach gelesen, vielleicht kann es eine Hilfe sein mit deinem Kind besser zurecht zu kommen.
Bei der Erziehung unseres Sohnes haben wir vieles intuitiv richtig, aber auch einiges falsch gemacht...

Es nennt sich: "Kinder lernen aus den Folgen : Wie man sich Schimpfen und Strafen sparen kann ",von Rudolf Dreikurs.
Aus allen Dingen die ein Kind tut, ergibt sich eine logische Folge. Die muss das Kind selbst begreifen. Das könnte ein Ansatz sein etwas zu ändern.

Viel Erfolg

MfG

Andreas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2010 um 14:05

Au weia
hallo Du arme ein Tipp nicht schlagen und schreien zeig ihr das du sie trotzdem liebhast auch wenns schwerfällt,und dann vielleicht ganz schnell ein Termin bei der Erziehungsberatungsstelle holen,also Kopf hoch und ruhig bleiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper