Home / Forum / Meine Familie / Tochter 2,5 <Jahre will absolut nicht aufs <Topf

Tochter 2,5 <Jahre will absolut nicht aufs <Topf

15. April 2010 um 1:56

Hallo ihr

ich bin am verzweifeln,
Ich habe schon alles versucht, vieles gelesen und Rat gehollt aber i wie bin ich mit der Sache etwas überfordert.

Meine Tochter will absolut nichts aus töpchen gehen
aber auch nicht aufs klo, denn sie hat auch so ein kindersitz drauf.
Ich lasse sie den Tag über ohne Pampers laufen nur zum rausgehen oder schlafen werden sie angezogen aber sie pinkelt einfach ins die strumpfe bzw aufs boden. Zieht Strümpfe problemlos manchmal sogar heimlich aus und wischt alles mit einem lappen weg.

Ich habe so viel mit ihr geredet und viel versucht. Aber ich habe das gefühl das es ihr egal ist. Wenn ich sie frage wo machste pipi hin, sagt sie , auf boden,
ich setze meine tochter nichz zu oft hin
auch setze ich sie nicht unter druck.
ich frage sie ab und zu ob sie pinkeln will wenn nein dann ist gut, Ja würde auch nie sagen den sie will angeblich nie pinkel.
Und wenn ich sie dann doch aufs topf setz dann schreit sie los. Ich weiss nicht warum
wir haben recht früh damit angefangen sie aufs töpchen zu setzen aber wenn sie nicht wollte musste sie nicht.
Ich habe sie nie gezwungen. Ich habe echt angst
ich will nicht mehr warten sie soll wenigstens einmal
aufs töpchen gehen eiiiin mal



Mehr lesen

15. April 2010 um 14:06


Mein kleiner ist auch 2 1/2. er geht schon in Kindergarten und da war er schon ein paar mal auf dem Töpfchen. Daheim gar keine Chance er mag nicht und ist noch nicht soweit. ich warte jetzt bis zum Sommer geht glaub ich einfacher. Obwohl er im September ein Geschwisterchen bekommt, da wird er dann auch wieder Windel wollen.

Ich denke in dem Alter ist das total normal, hab mal gehört das die kleinen erst mit 3 Jahren so richtig merken wann sie müssen usw. Macht euch keinen Streß das wird schon.

LG Tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2010 um 14:36

Hi...
meine tochter ist 2 jahre und 3 monate alt.
ich hab seit 3 wochen aufgehört ihr pampers zu tragen, und ihr von den schönen höschen erzählt: schau, es ist soooooooo schön, die mama und alle anderen tragen auch höschen, und du jetzt auch. das hab ich gesagt, und sie hat sich sehr gefreut. hab so ein kindertöppfchen das man auf dem klo stellen kann. dann hab ich ihr echt jede paar minuten gesagt, das es böse ist ins schöne höschen zu machen, und sie gefragt ob sie aufs klo gehen will?! bis sie es mir dann immer gesagt hat, ausser 1 bis 2 mal, und ab und zu immer noch, das sie vergisst und dann vielleicht mal ins höschen macht. aber es ist noch der anfang, bis sommer glaub ich wird sie es dann nicht mehr vergessen. was auch sehr viel bringt, ist, das du ihr ein stück keks oder schokolade zeigst, und bevor sie es nimmt, zurückziehen und sagen: erst wenn du auf die toilette pipi machen gehst, dann kriegst du (das gaaaaaaaaaaaaaaaaaanze stück) dann hört sie meistens auch und läuft schnell aufs klo. probiers doch mal. lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2010 um 20:20

Hallo
das kenne ich auch ich bin tm und der kleine wird im juni 3 jahre,er will auch nicht auf den po oder aufs klo , er kam am montag ohne pampers er wolte es ,und es ging viel daneben , er ging auch immer auf den topf oder klo aber nichts kam sie koennen es noch nicht richtig kontrolieren ,und wenn ich es mit ihm versuche macht sie mutter wieder das gegenteil also verzweifle nicht der sommer ist der beste zeitpunkt finde ich so kanst du sie nur ins unterhose laufen lassen ,liebe gruesse aus frankreich tata 2202

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2010 um 11:30

Hurra Huraaa Jahuuuu, sie war das erste mal....
Ich musste gestern auf Klo, und meine kleone durfte wie immer mit.
Natürlich habe ich sie gefragt ob sie den ihr Töpfchen haben möchte. Sie sagte erstmal Nein aber ich hab ihr ihn trotzdem gebracht sie sagt immer nein was das Töpfchen angeht.
Ich setze mich also aufs Klo und die kleine noch mit der Hose aufs Töpchen ich sagte ihr das sie die Hose ausziehen muss sonst geht das nicht. Mit etwas anstrengung zog sie sich die Hose auch selber aus und setzte sich aufs Topf.
Ich dachte echt nicht das sie pinkelt und habe nicht darauf geachtet wie immer, aussgerechnet dann wenn sie es doch nicht macht habe ich nicht ins Topf geguckt.
Sie stand also auf und wir gingen baden.
-.-
nach dem ich fertig war und ausem Bad raus bin hab ich da die Pipi im Topf gesehen meine Tochter sass noch in der Badewanne. Ich : Emillyyyyy du hast ins Töpchen gepinkelt (oh dieses gefühl man wie ich mich gefreut habe) Sie sagte : Jaa! Ich so oh mein wunderschönes schlauen Mädchen Suppper tolll genao so muss man das machen schön toll du bist ja toll und schlau (alles auf russischer Sprache)
Mir fehlten echt die Worte wie ich so noch loben soll. Oh man war das ein toller Mom.
____________________________

Seit dem hat sie zwar nicht mehr ins Topf gemacht aber es ist okay alles auf einmal geht ja nicht.
Wie soll ich den nun weiter machen? Sie weiterhin fraen ob sie pipi will. Was soll ich ihr sagen wenn sie pipi macht auf boden.
Ich habe jetzt so doll nagt ihr panpers um zu machen das sie es wieder vergisst ... Oh man ich bin mir da sooo unsicher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 18:35


Hilfe,
mein Sohn ist 2 Jahre alt und hatte vor 3 Wochen eine Beschneidung. Seit dem will er keine Pampers mehr tragen möchte aber auch nicht aufs Töpfchen gehen. Wenn er pipi muss ist es ja nicht so schlimm, aber wenn er groß muss schreit er rum und tritt um sich. Er hat die erste Zeit auf den Boden sein geschäft gemacht. Aber seit 2 Wochen will er nur noch in der Badewanne groß oder klein machen. Ich brauche echt Hilfe ich weis einfach nicht mehr weiter. In meinem bekannten kreis weis auch keiner mehr weiter. Vielleicht kennt jemand ja auch das Problem wäre nett wenn ihr mir helfen könntet!!!! Bin für alles offen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2010 um 1:12

Die kleine ist doch schon längst trocken
Seot etwa 3-4 Monaten komplett trocken Auch nachts schläft sie ohne pampers.
Auch pinkelt sie nachts nicht ins bett.
Keine ahnung wie das so kam... aber seit dem sie damals das erste mal ins töpchen machte hat sie angefangen es immer zu machen... anfangs noch unsicher und es ging einiges daneben aber das ging schnell und jetzt meiint sie sogar das man weg gehen muss wenn sie aufs topf muss... also bloooos nicht zuschauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2010 um 13:43


Das werde ich mal probieren ich halte euch dann am laufen Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen