Home / Forum / Meine Familie / Familie - Jugendliche / Tochter 18 und keine Freunde

Tochter 18 und keine Freunde

6. Februar 2010 um 17:09 Letzte Antwort: 15. Februar 2010 um 16:16

Ich habe eine Tochter sie ist 18 Jahre sie ist lieb fleisig hat ihren Autoführerschein und hübsch ist sie auch. Mir zerreist das Herz wenn sie nicht raus geht und was unternimmt, sie weint weil sie keine richtige Freunde hat . Ich weis nicht was ich tun kann am Donnerstag war ich mit ihr zur Disco das sie wenigsten mal raus kommt , nur ich bin 42 Jahre und stramm gebaut mir wäre es lieber das sie mit jemanden in ihren alter sowas unternimmt. Habt ihr eine idee für mich .

Mehr lesen

15. Februar 2010 um 16:16

Mach dir keine Sorgen
Meine Tochter war ähnlich. Bis ca. 18 ging sie kaum weg. Sie hatte aber wenigstens 2-3 gute Freunde, mit denen sie ab und zu DVD-Abende gemacht hatte. Was meinst du mit richtige Freunde? Hat sie nur Bekannte? Wenn ja, soll sie doch ab und zu mal Leute, die sie mag, zum DVD-Abend einladen. Alles andere ergibt sich von selbst.

Es kann sein, dass sich alles auf einmal ändert. Sobald sie einen Jungen kennen lernt, in den sie sich verliebt und der sie in seinen Freundeskreis einführt. So war es bei meiner Grossen. Die hatte ihre 1. grosse Liebe mit erst 21, fast 22 kennengelernt. Jetzt ist sie seit 8 Monaten mit ihm zusammen und super glücklich.

Liegt es vielleicht an Schüchternheit oder gibt es andere Gründe, warum sie nicht so beliebt ist. Sie sollte auch mal ehrlich hinterfragen, ob es persönliche Gründe haben könnte. Vielleicht strahlt sie Eingebildetheit und Arroganz aus.

Wenn es Schüchternheit ist gibt es evtl. Mittel und Wege,es abzulegen.

4 LikesGefällt mir