Home / Forum / Meine Familie / Tochter 16 Jahre -Schule schwänzen und macht was sie will-

Tochter 16 Jahre -Schule schwänzen und macht was sie will-

18. Februar 2014 um 23:11

Meine Tochter 16 Jahre, hat seit ca. einem Jahr einen Freund. Seit 2 Wochen eskaliert das ganze, weil ihr Freund hier Hausverbot hat, genauso wie sie dort bei ihm Hausverbot hat.allerdings handelt der Vater dieses Hausverbot zu laissez-faire. Das Hausverbot wird allerdings permanent ignoriert, sie schmuggelt sich in die Wohnung oder ihr Freund schmuggelt sie rein und hier macht sie das gleiche mit ihm. Bin übers Wochenende mehrmals ausgerastet und war kurz vor einem Nervenzusammenbruch. Ich sage es ist für heute Schluß und wer liegt wieder morgens im Bett? Richtig ihr Freund. So geht das schon seit einiger Zeit. Ausgesprochen wurde das Hausverbot weil keinerlei Regeln eingehalten wurden, Mathe Nachhilfe geschwänzt, Schule schwänzen und Lügen über Lügen. Respekt und Anstand sind Fremdworte für die beiden.Ganz zu schweigen dass im Haushalt fast nichts mitgeholfen wird und stattdessen man sich verhält als lebe man in einem Hotel das man kostenlos nutzen darf und auch noch Wäscheservice und sich mit Essen bedienen kann. Ich weiß nicht mehr ob ich resignieren soll oder beim nächsten Mal wenn sie nicht nachhause kommt, die Polizei informieren soll um sie abzuholen zu lassen. Bei minderjährigen greift die 24 Std. Regelung nicht, d.h. die Polizei gibt sie sofort zur Fahndung aus und geht zu ersten Anlaufstellen wo sie sich aufhalten könnte. Schlimm ist für mich , dass ich beleidigt werde, zuletzt wurde mir gesagt" Halte doch einfach deine Fresse..." das hat wehgetan, weil ich meine Tochter so nicht kenne.Habe den Vorschlag gemacht dass ich für sie eine Wohngruppe suche übers Jugendamt - will sie nicht - Also am besten keine Diskussionen mehr und machen lassen, bis der Karren im Dreck steht? Zusehen wie sie sich ihre Zukunft und die Schule versaut? Wer erlebt ähnliches? Liebe Grüße.

Mehr lesen

24. Februar 2014 um 21:26

Hallo,
Hallo,
ach du Ärmste. Sie ist alt genug um von dir getrennt zu leben. Du hast alles gegeben. Es hilft jetzt nicht mehr. Ich finde es suuuper, dass du ihr das verbietest und dazu stehst. Mit der Polizei finde ich eine gute Idee. Machs auf jeden Fall. Und vor allem aber stell Anzeige gegen ihren Freund wegen Hausfriedensbruch. Er ist strafbar, ist ja über 14.

Geh aber vor allem zum Jugendamt und lass sie in einer Wohngruppe wohnen. Will sie nicht? Muss sie aber. Du willst es, da sie sich nicht an deine Regeln hält. Sie weiß dass sie das alles mit dir machen kann, deswegen macht sie es auch. Das du da noch Rücksicht nimmst auf ihre Wünsche.Sie entgleitet dir, es wird nicht gut enden.

Sie braucht Grenzen, - ziehe sie. Und sei bloß nicht traurig, sie ist schon so groß, in dem Alter haben unsere Großmütter geheiratet. Und denke an sie, wenn sie die Schule nicht packt, was hat sie für eine Zukunft? Denke an sie und handel. Du bist vielleicht jetzt in ihren Augen die Böse, aber irgendwann mal wird sie dir dankbar dafür sein.

Ich wünsche dir viel Kraft, ihr steht das durch. In zwei Jahren ist der Spuck vorbei.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook