Home / Forum / Meine Familie / Tics bei Jugendlichen

Tics bei Jugendlichen

20. Januar 2008 um 21:28 Letzte Antwort: 3. Februar 2008 um 3:07

hi seit einiger zeit beobachte ich bei meinem Sohn (14,5), dass er ständig mit den Fingern knackt, d.h. er zieht nicht dran sondern biegt sie um, bis es knackst.

Ständig spielt er an seinen fingern herum, vor allem wenn er fernsieht. er beißt auch an seinen Nägeln.

das macht mich echt nervös und es nervt einfach. ich sage es ihm zwar aber anscheinend schafft er es nicht damit aufzuhören.

Er ist ein durchschnittlicher Schüler , hat viele sozialen Kontakte, wüsste eigentlich nicht, dass er da an einem Problem *herumkaut*.

Wie gehe ich jetzt damit am besten um ? da es mich wirklich sehr nervt schaffe ich es nicht ruhig zu bleiben.

ich habe schon gedacht ihm Qi Gong kugeln zu besorgen , da hätte er dann was zu tun. *gg*

kennt jemand dieses problem ? geht das wieder vorrüber ?

Mehr lesen

20. Januar 2008 um 22:40

...
Mein bruder ist auch 14,5 jahre, und er macht das auch andauernd, er knackt jedoch nicht nur mit den fingern, er spielt sich auch manchmal so blöd und dreht den kopf dass es beim hals voll knackt. hört sich echt schlimm an.
Meine mum hat ihn früher immer gesagt er soll aufhören und es hört sich schrecklich an, dann hat er es immer öfters gemacht.
Dann hat sie es ignoriert und er hat es nur mehr ab und zu gemacht, mittlerweile macht er es nur noch um sich zu beweisen vor freunden oder bekannten.
ich glaube, dass sie versuchen damit stärke zu zeigen.
am besten ignorieren.

ganz liebe grüße
julia

Gefällt mir
21. Januar 2008 um 8:04
In Antwort auf littlesunshine17

...
Mein bruder ist auch 14,5 jahre, und er macht das auch andauernd, er knackt jedoch nicht nur mit den fingern, er spielt sich auch manchmal so blöd und dreht den kopf dass es beim hals voll knackt. hört sich echt schlimm an.
Meine mum hat ihn früher immer gesagt er soll aufhören und es hört sich schrecklich an, dann hat er es immer öfters gemacht.
Dann hat sie es ignoriert und er hat es nur mehr ab und zu gemacht, mittlerweile macht er es nur noch um sich zu beweisen vor freunden oder bekannten.
ich glaube, dass sie versuchen damit stärke zu zeigen.
am besten ignorieren.

ganz liebe grüße
julia

Hi
ja ich denke auch das Ignorieren der beste weg wäre. hab ihm gestern eine Seite im Inet gezeigt wo man virtuell bei einer hand die Finger knacken lassen kann. (was es nicht alles gibt).

mich stört natürlich das Knacken an sich, aber gleichzeitig mache ich mir auch Gedanken darüber warum er so nervös ist.

Kann mich aber erinnern dass ich als Kind auch einen Tic hatte, ich musste dauernd den Mund aufreißen, habs dann aber irgendwann wieder gelassen.

außerdem fällt mir auf dass er es nur beim fernsehn macht also nicht unter der zeit, vlt sollte ich ihm das FS verbieten *g*

Gefällt mir
26. Januar 2008 um 11:40

Hehe
also deine probleme hätt ich echt gerne. nur weil dein sogn mit den fingern knackt, hat er doch keine probleme. ich knacke auf ständig mit den fingern, zehen, schultern und dem genick (klingt etwas eklig... gebs ja zu)...

sag ihm einfach was genau der da mit seinem gelenk anstellt und wozu es führen kann. Hat bei mir jedoch nichts geholfen....

sag ihm einfach, er solle doch bitte nicht in deiner gegenwart knacken sondenr in sien zimmer gehen etc.

Gefällt mir
26. Januar 2008 um 11:42
In Antwort auf edwige_12894318

Hehe
also deine probleme hätt ich echt gerne. nur weil dein sogn mit den fingern knackt, hat er doch keine probleme. ich knacke auf ständig mit den fingern, zehen, schultern und dem genick (klingt etwas eklig... gebs ja zu)...

sag ihm einfach was genau der da mit seinem gelenk anstellt und wozu es führen kann. Hat bei mir jedoch nichts geholfen....

sag ihm einfach, er solle doch bitte nicht in deiner gegenwart knacken sondenr in sien zimmer gehen etc.

Na prost mahlzeit
schöne sätze hab ich da formuliert.. wie im kindergarten....

egal, du weißt was ich meine.

( Hab das zwischen Tür und Angel geschrieben....)

lg

Gefällt mir
31. Januar 2008 um 17:35
In Antwort auf edwige_12894318

Na prost mahlzeit
schöne sätze hab ich da formuliert.. wie im kindergarten....

egal, du weißt was ich meine.

( Hab das zwischen Tür und Angel geschrieben....)

lg

Null problemo
passiert mir auch manchmal, klar ich weiß dass das kein problem deshalb hab ich ja geschrieben Tic und nicht problem, war mir net einmal sicher ob ich es ins Forum Psychologie posten soll, aber irgendwie passte es am besten.

und wie Teenies sind sie knacksen dann wenn sie wissen es nervt am meisten, und nö ins Zimmer geht er deswegen auch nicht.

es hat mittlerweile auch nachgelassen, ich fand nur er stand ziemlich unter Spannung stand, hab mir auch deswegen gedanken gemacht ob er vlt irgendwelche Probleme hat. Aber ich denke war einfahc nur ein ... tic

lg

Gefällt mir
1. Februar 2008 um 9:20

Vermutlich hört es von alleine auf
Ich kann mir vorstellen, dass das nervt. Aber ich denke, dass das vorüber geht. Mein Sohn hatte eine Zeit, in der er immer mit den Fingern auf dem Tisch rumgetrommelt hat, was tierisch genervt hat. Irgendwann hat es von alleine aufgehört.
Ich selbst hatte in dem dem Alter auch mal so einen Tic, dass ich mir regelmäßig in den Fingern in den Haaren gedreht habe. Auch das hat eines Tages von alleine aufgehört.

Gefällt mir
3. Februar 2008 um 3:07

Hi...
Ich selbst bin 17 Jahre alt und kaue leider auch ständig an meinen Fingernägeln, was aber schon seit über 10 Jahren bei mir so ist.
Ich hoffe für dich, dass es bei deinem Sohn nur eine Phase ist, denn ich habe damit sehr stark zu kämpfen.

Ich habe schon so viel versucht, mit Teebaumöl auf den Fingern, Pflaster drum geklebt, künstliche Fingernägel...

Habe auch zwischendurch mal ca. 1 - 2 Monate aufgehört gehabt, aber irgendwie ist es wieder gekommen und woran es liegt weiß ich auch nicht...

Aber ich denke, du selbst kannst dagegen nicht viel tun, nur abwarten ^^

Gefällt mir