Forum / Meine Familie / Die 3 bis 11-Jährigen - die Schule

Thema: Abtreibung in der 4. Klasse!!???!!!

18. Juli 2009 um 9:30 Letzte Antwort: 22. April 2010 um 16:58

Hallo zusammen,

diese Woche habe ich nun komplett den Glauben an unsere Religion (evangelisch) sowie an unser Schulsystem verloren!!!

Wir wohnen in einer Kleinstadt in Bayern und meine Tochter ist 10 Jahre alt und geht in 4. Klasse der Grundschule.

Diese Woche war eine Religionsprobe geplant, für welche sie die 10 Gebote mit jeweils 3 - 4 Beispielen lernen musste. Ich fragte sie stur ab bis.....:

Sie beim 4. Gebot: Du sollst nicht Töten als Beispiel den Schwangerschaftabbruch nennt.

Ich erstmal geschluckt und sie gefragt ob wie weiß was das genau ist! (Sie ist über Liebe, Sex, Baby, Verhütung etc. aufgeklärt...aber über sowas natürlich nicht)

Da erzählt sie mir ausführlich über eine Abtreibung und erzählt mir auch das sie in der Schule sogar dazu ein Foto von einem abgetriebenen Embryo gesehen haben der so winzig war, jedoch alles erkennbar...!!!

Ich war total schockiert! Meinermeinung nach geht das echt viel zu weit! Das sind Kinder mit 10 Jahren!!!!

Gestern bei der Abschusswanderung hab ich die Lehrerin dann mal darauf angesprochen ob es im Lehrplan steht 10 Jährigen Fotos von abgetriebenen Embryonen zu zeigen! Andere Eltern (darunter katholische) waren entsetzt und sprachlos! Sie meinte nur, dies so nicht, jedoch die 10 Gebote und wie weit sie in das Thema greift, wäre in ihrem eigenen Ermessen! Hab ihr dann klar und deutlich meine Meinung dazu gegeigt: Aber von ihr kam immer nur ob ich meine das meine Tochter das nicht verarbeiten würde, deswegen schlechte Träume hätte etc. Sie findet das richtig.

Reagier ich da nun nur über? Meiner Meinung nach kann man Kindern doch nicht einreden oder in den Glauben lassen das Abtreibung in jedem Fall gleich Mord ist....es kommt doch immer auf den Fall darauf an. Und das muss jeder für sich entscheiden....darüber streiten sich doch schon Erwachsene. Und sowas diskutier ich dann doch nicht mit meiner 10 Jährigen Tochter in welchem Fall ich für und wann ich gegen eine wäre!

Wie denkt denn ihr darüber?

Mehr lesen

12. Dezember 2009 um 9:17

Würde
da mit dem Direktor der Schule drüber sprechen oder beim Elternabend. Ich denke das so ziemlich alle Eltern was dagegen haben . Finde persönlich auch nicht das man die 10 Gebote mit vergleichen aus einander pflücken muß reicht doch wenn man sie kennt. Sind immerhin Kinder und denen muß nicht ein Gebot wie Du sollst nicht töten in Detail erklären , demnächst zeigt sie den Kindern wo womoglich Menschen die erschossen wurden. Notfalls sammelt Unterschriften gegen diese Unterrichtsvariante.

Gefällt mir
13. April 2010 um 11:45


hm ich denke es mag vielleicht etwas krass gewesen sein mit dem bild. aber in der heutigen welt ist einfach alles anders als früher. es werden kinder schon mit 11-12 schwanger und aus diesen gründen muss man auch immer früher mit der aufklärung anfangen.
das einzige was sie hätte für sich behalten müssen ist ob sie es als mord sieht oder nicht denn das muss selbstverständlich jeder für sich entscheiden. und das ist natürlich nicht möglich im alter von zehn jahren.
aber es ist ja das allerselbe mit dem glauben da wir auch im reli unterricht den kinder der jeweile glaube aufgedrängt.

Gefällt mir
22. April 2010 um 16:58

7.-8. Klasse
in der 7.-8. Klasse treiben sie schon ab.
Da sollten sie schon vorher wissen, worum's geht.

Gefällt mir